Neue Walther SSP?

  • Hier mal eine Frage an die SSP Schützen, ich überlege mir als Spopi eine von diesen sehr schicken Teilen zu zulegen. Jetzt hört man aber immer von Störungen bei dieser Waffe. Oder besser man hörte davon, den aktuell gibt es garnichts mehr davon zuhören was aktuelleren Datums wäre. Sie wird nicht bei Schnellfeuer sondern nur in Präzision - Duell eingesetzt. Es wird auch das aktuelle Modell werden. Sind die Kinderkrankheiten mittlerweile behoben oder sollte ich mich doch Ehr an Pardini halten da man eigl nur Pardinis bei Finals sieht?
    Wobei man da ja nicht wirklich viel an Griff ändern kann was mich schon bei meiner Pardini LP gestört hat.


    Bitte aber nicht wieder sowas wie ich habe gehört, oder damals nur Probleme 2006. es sollte wirklich aktuellen Bezug haben.


    Danke schon mal ;)

  • Ich kann nur von meiner eigenen Erfahrung berichten. Ich habe seit 2008 eine SSP, zu beginn hatte ich ein paar kleine Macken, diese sind aber längst vorbei. In den letzten 4 Jahren hatte ich keine Problem, hatte noch nie eine Störung in RWK´s oder auf Meisterschaften. Die Waffe liegt sehr gut in der Hand und macht mir sehr viel Spaß.


    Wüsste nicht warum du sie nicht in Schnellfeuer einsetzen könntest, ich schieß auch ab und zu OSP und hatte da auch noch keine Probleme.

  • Wenn Du zu viel Geld hast dann kaufe Dir eine SSP wenn Du OSP schießen willst dann Pardini Rapit macht ca 20 bis 30 Ringe aus,die mechaniche reicht.Wir haben volgenden Versuch gemacht: SSP mechn, SSP el,Pardini R, Pardini normal FWB Aw93,dann 20 Schuß.
    Das Ergebnis war Pardini R. Auch wenn Sie etwas teuer ist die Anschaffung habe ich nicht bereut.Auch beim gebraucht Markt keine Pardini zu bekommen wir suchen für useren Junjor schon ein halbes Jahr eine Pardini.SSP eine in der Woche.Bei Griff einen "Rink" mit bestellen,und Du kannst deinen Stechbeutel (zur Bearbeitung Holz) getrost zu Hause Lassen.Ergebniss Land 1.2.3. OSP Pardini.


    Gruß Karl-Heinz 8o

  • @Tadtoday


    In der akutellen Revision soll die SSP absolut zuverlässig sein. Aktuell ist die SSP seit Mitte 2009 ab Wnr: WSP03874.





    Wenn Du zu viel Geld hast dann kaufe Dir eine SSP wenn Du OSP schießen willst dann Pardini Rapit macht ca 20 bis 30 Ringe aus

    :D :D :D



    Sorry, aber wohl kaum...

  • Wenn es unbedingt eine SSP sein muss, dann kannst du die beruhigt kaufen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten laufen die schon länger einwandfrei. Magazin von oben ist halt gewöhnungsbedürftig. Ich würde keine elektronische Version nehmen (Allerdings weder von Walther, noch von Pardini, noch von sonst Jemandem). Das Du mit einer Pardini RF 20-30 Ringe mehr bei SFP schießt als mit einer SSP ist schamlos übertrieben. Dennoch steht die Abkürzung SSP meines Wissens für Sport- und Standardpistole.


    Warum willst Du das Teil nur für Sportpistole? Ist doch eigentlich eine Mädchendisziplin! Wir Jungs schießen Schnellfeuer und Standard. Zur Not auch mal Sportpistole.


    Ansonsten gilt hier die Devise: AUSPROBIEREN. Man kauft keine 1.500 EUR Pistole, ohne sie vorher geschossen zu haben.

  • Warum willst Du das Teil nur für Sportpistole? Ist doch eigentlich eine Mädchendisziplin! Wir Jungs schießen Schnellfeuer und Standard. Zur Not auch mal Sportpistole.


    Was heißt hier Mädchendisziplin? Gibt auch Schützenklasse die mit reichlich Schützen vertreten ist. Bei uns in der Ecke wird auch nur sehr wenig OSP geschossen. Liegt vielleicht auch daran das hier viele Vereine nur 5 Stände haben und das würde bedeuten: "Alleine trainieren".


    Quote

    Ansonsten gilt hier die Devise: AUSPROBIEREN. Man kauft keine 1.500 EUR Pistole, ohne sie vorher geschossen zu haben.


    Das würde ich definitiv beherzigen. Das ist ne Menge Geld um später festzustellen das einem eine Waffe doch nicht liegt und eine andere besser gewesen wäre.


  • Was heißt hier Mädchendisziplin? Gibt auch Schützenklasse die mit reichlich Schützen vertreten ist. Bei uns in der Ecke wird auch nur sehr wenig OSP geschossen. Liegt vielleicht auch daran das hier viele Vereine nur 5 Stände haben und das würde bedeuten: "Alleine trainieren".


    Was ist für die Jungs olympisch? Luftpistole, Freie Pistole und Schnellfeuer. Ansonsten noch Standardpistole und Zentralfeuer.
    Deswegen ist die Sportpistole was für die Mädels. Da ist sie auch olympisch. Merkst du auch daran, das es keine Mannschaftswertung Junioren Sportpistole gibt.
    Nur 5 Stände lasse ich nicht gelten. Kann man trotzdem mit mehreren Leuten SFP trainieren. Zum Beispiel Militärisch Schnellfeuer. Wird eigentlich mit .32 in 10, 8 und 6 Sekunden auf eine Scheibe geschossen. Kannst Du wunderbar abwandeln auf Kleinkaliber.
    Ansonsten Anschuss und Übergang auf 2. Scheibe lässt sich auch zu viert auf einem 5er-Stand trainieren. 3 Schützen auf 5 Scheiben geht auch. Bei Wettkämpfen und Leistungskontrollen braucht man dann auch ab und zu den Stand für sich. Ist aber weniger als man gemeinhin glaubt.


    Wann fängst Du mit Schnellfeuer an?


  • Was ist für die Jungs olympisch? Luftpistole, Freie Pistole und Schnellfeuer. Ansonsten noch Standardpistole und Zentralfeuer.
    Deswegen ist die Sportpistole was für die Mädels. Da ist sie auch olympisch. Merkst du auch daran, das es keine Mannschaftswertung Junioren Sportpistole gibt.


    Was interessiert 99% der Schützen was olympisch ist?! Spopi geht bis zu den DM beim DSB...


    Quote

    Nur 5 Stände lasse ich nicht gelten. Kann man trotzdem mit mehreren Leuten SFP trainieren. Zum Beispiel Militärisch Schnellfeuer. Wird eigentlich mit .32 in 10, 8 und 6 Sekunden auf eine Scheibe geschossen. Kannst Du wunderbar abwandeln auf Kleinkaliber.


    Und das ist dann olympisch? :P
    Militärisch Schnellfeur wird in meinem Verband garnicht geschossen. Höre ich auch zum ersten Mal.


    Quote

    Wann fängst Du mit Schnellfeuer an?


    Nicht geplant...

  • Lieber cumec,
    Bevor das hier völlig off topic wird, belassen wir's dabei. Wir kommen da wohl nicht zusammen.

  • Bei uns ist Schnellfeuer schlicht und einfach nicht möglich. Außerdem habe ich zu spät mit dem schießen angefangen um irgendwann mal über eine DM hinaus zu kommen. Mir gefällt die SSP einfach und ich wollte eigl nur wissen ob es da noch technische Schwierigkeiten gibt, die mir den Spaß am Wettkampf vermiesen.


    Danke für die Auskunft :)

  • Jepp sehr kleiner Verein, ich hab einfach Spaß an der Pistole und die Pistolendisziplinen sind eigl nur Randerscheinungen bei uns. Nur wenn ich mir eine Pistole kaufe, dann eine die mir auch gefällt ;)

  • Mit einer SSP bist Du erstklassig ausgestattet für die gängigen Disziplinen. OSP lässt sich damit ebenfalls gut schießen (ich würde dann ggf. das OSP-Gewicht mit Dämpfer kaufen). Man muß bei einer SSP bedenken, daß diese komplexer als eine GSP ist und mehr Pflege bedarf. Die Pardini ist zwar eine klasse Waffe, aber derzeit in Deutschland relativ teuer vom Listenpreis (ich glaube sogar über dem Preis einer SSP). Wenn Du in der Schweiz, Österreich..... wohnst, sieht die Preispositionierung ggf. anders aus. Ich finde es gut wenn es Fans von einer Marke gibt. tele-hafner hat mir mit seinem Erfahrungsbericht mal wieder das Wochenende gerettet :o) - nicht böse gemeint

  • Geronimo

    Added the Label Pistole