Hakenkappe für alle Stellungen?

  • moin,


    ich schieße bislang im KK-Bereich nur liegend. im winter will ich mir nun einen tesro-schaft und alle anderen Zubehörteile zulegen, um nächstes jahr 3-stellung zu schießen.


    nun habe ich mich gefragt, ob es möglich ist, eine hakenkappe für alle stellungen zu nehmen, indem ich bei bedarf den haken entferne und nur die höhe der kappe justiere(gehe da mal von einer tec-hro Fusion aus). ist das sinnvoll/möglich, oder unterscheiden sich die Öffnungswinkel in den unterschiedlichen stellungen so sehr?



    grüße

    Ein guter Verlierer wird nie ein Gewinner.

  • Es ist zwar mit einer Kappe grundsätzlich möglich 3 Stellung zu schießen aber Spaß macht was anderes. Je nach Stellung können hier schon große Unterschiede entstehen. Bei Kappen die man in allen möglichen Richtungen stellen kann wirst du mit dem Einstellen nicht mehr fertig. Dies ebenfalls dann auch immer gleich einzustellen ist hier eine Kunst. Zu Beginn würde ich eine Kappe für liegend und eine Kappe für stehend und kniend verwenden. Zwischen stehend und kniend muss nicht unbedingt so der große Unterschied sein.


    Neben den Kappen kann dann auch noch eine extra Backe bzw. im Extremfall ein extra Diopter dazu kommen. Das sollte man nicht außer acht lassen.


    3 Stellung ist ja fast eine kleine Materialschlacht. aber für mich immer noch das schönste Schießen. :thumbsup:

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • Ich weiß jetzt was der Tesroschaft kostet, aber für 899€ bekommst du bei Tec-Hro den De-Jo Evolution IV Schaft da kann man den Kompletten hinteren Teil (Kappe und Backe) mit einem Handgriff tauschen. ;) das ist die wohl Komfortabelste Art 3 Stellungskampf zu betreiben.

  • Hinterschäfte kann man dann nach und nach dazu nehmen muss man nicht gleich mit bestellen

  • Hab die Preise der tauschschäfte verglichen und kann dir sagen: an den preis von tesro kommt keiner ran! Im grundpreis sind sie recht gleich, aber das Zubehör haut gewaltig rein.


    Außerdem gefällt mir der tesro optisch besser.


    Grüße

    Ein guter Verlierer wird nie ein Gewinner.

  • Welcher Tesro Schaft wird's denn? EVO 20 oder Eco?

  • denke der evo 10 in schwarz mit blauem holz, aber ganz schlüssig bin ich noch nicht, erstmal genau angebote und preise vergleichen. aber ist ja noch genug zeit.


    grüße

    Ein guter Verlierer wird nie ein Gewinner.

  • aber für 899€ bekommst du bei Tec-Hro den De-Jo Evolution IV Schaft

    aber da ist nix dabei. bis man das nötige Zubehör hat ist man preislich wieder ganz wo anders. Gebraucht gibts da noch nix und wird es auch in weiterer Zukunft nichts geben. Das sieht bei anderen Herstellern anders aus.

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • Also preislich sprechen wir bei einem de-Jo Schaft mit Tec-Hro Fusion und Integral Handstütze von ca. 1350 €. Das ist zwar mehr als bei einem KK 300 Alutec von Walther, aber der Handstütz ist auch um Längen besser. Zum Tesro Schaft müsste man sehen welche Schaftkappe dran ist.
    Der Schaft aber nicht so teuer, wie ein MEC Mark 1, Anschütz Alu-Schäfte im allgemeinen oder (den kann man nicht vergleichen) dem Anatomic Schaft von Walther.


    Man sollte auch nicht vergessen, dass es auch Leute geben soll, die ihre vorhandenen Bauteile wie Handstops, Vorderschafterhöhungen, und Schaftkappen weiter benutzen möchten und deshalb keinen kompletten Schaft benötigen ;)

  • Das ist zwar mehr als bei einem KK 300 Alutec von Walther, aber der Handstütz ist auch um Längen besser.

    Um Längen besser? in den Einstellungsmöglichkeiten ja nur braucht man dies bei der Handstütze? Da würde ich mir vorher alles andere mal ansehen was ich verbessern kann und mich dann um die Handstütze kümmern.


    Andere Frage: hast du schon den DeJo-Schaft? wenn ja könntest du mal Bilder von dem Verschlusssystem einstellen?


    Man sollte auch nicht vergessen, dass es auch Leute geben soll, die ihre vorhandenen Bauteile wie Handstops, Vorderschafterhöhungen, und Schaftkappen weiter benutzen möchten und deshalb keinen kompletten Schaft benötigen ;)

    Das stimmt natürlich aber Exot bleibt halt Exot ;)

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • Nein leider hab ich ihn noch nicht, aber ich hab ihn beim Internationalen Junioren Wettkampf mal begutachten lassen ;) macht nen guten Eindruck. Ich kann ihn aber zum testen von Armin bekommen, wenn ich möchte. Hab nur leider zur Zeit nicht die Möglichkeit einen vernünftigen Test zu machen. Werd ich aber sobald ich ihn hier hab mal machen ;)

  • Sooooo, zum Thema De-Jo Schaft wieder einmal.
    Ich habe ihn jetzt zum testen hier. Das Verschlusssystem ist sehr gut und sehr stabil. Weder wackeln noch klappern oder spiel. Die Verstellungen der Schaftbacke finde ich etwas unschön weil es über Schwalbenschwanz und Klemmung gelöst ist lässt es sich nicht bequem justieren wie an meinem LG 400 expert. Der Pistolengriff ist sehr unbehandelt aus rohem Schichtholz damit kann man also anstellen was man will, glattpoliert wäre mir aber lieber gewesen. Zu glatt dagegen ist die Schaftbacke sie ist aus Glanzlackierten Metall und sehr rutschig. ich werde den Griff eh mit Protouch lackieren die Backe habe ich gegen eine Protouch von Walther ersetzt.


    + Punkte gibt's für:
    Das Schnellwechselsystem
    Die wirklich stabile Kappen und Backenverstellung
    den sehr schmalen Vorderschaft
    die gute Passform des Systems im Schaft
    die sehr gute Griffform
    die Schnellverstellung für die Backenhöhe mit Flügelschraube geht wirklich schön


    - Punkte gibt's für:
    die Qualität der Griffoberfläche
    etwas nervige Backenverstellung (Neigung, Querauslagerung, Längsverschiebung)
    die glatte Oberfläche der Schaftbacke


    Man hat da noch ein paar Dinge die man ändern kann. Die Schussleistung konnte ich heute noch nicht beurteilen. Werde ich bald nachreichen! Zusammen mit Bildern.

  • Hab mir letzten Mittwoch den tesro bestellt, mal gucken was der kann. Gefällt mir optisch/technisch besser, und ist vor allem noch günstiger.
    Bei Bedarf schreibe ich auch einen Bericht.


    Grüße

    Ein guter Verlierer wird nie ein Gewinner.

  • Naja ich hab den Schaft ja erstmal 4 Wochen zum Test ;) mit der Option auf kauf.


    Tests sind immer sehr schön, also kannst du gerne einen erstellen. Was für einen Tesroschaft hat du bestellt und was kostet er genau?