Tipps und Ratschläge für Anfänger mit Motivation

  • Hallo, wie in nem anderen Thread schon erwähnt, schieß ich erst 1 Monat LP in meinem Verein, oder überhaupt mit irgendetwas, bin also ein totaler Frischling :D . Dazu hab ich mir eine Steyr LP10 von meiner Jugendleiterin gekauft, damit ich auch zuhause trainieren kann. So, ich hab mir die Ergebnisse von meinem 1tn bis zum heutigen Tag aufgehoben und notiert. Wenn ihr mir dadurch besser helfen könntet, post ich es mal rein:
    26 April: 283
    3.Mai: 321
    7.Mai: 303 18:47 Uhr 20:23 Uhr 331
    10.Mai: 322
    14.Mai: 320
    Dann hab ich mir ne Lektüre gekauft( Olympisches Pistolenschießen)
    17.Mai 308(Hab mich von FWB P34, auf LP10 erst umstellen müssen) 19:15 Uhr, 20:35 Uhr 321
    Und heute mal mit Aufwärmen, Dehnen vorher
    10 TT auf weisse Scheibe, 10 ST weisse Scheibe, 10 TT Querbalken, 10 ST Senkrechterbalken mit Halteraum
    und dann eben die eigentlichen 40 Schuss mit ca 1 min pro schuss, nach den ersten 20 schuss 3 min pause
    hab alles mit allem 120 min gebraucht und bin auf 342 (Zuhause) gekommen
    Wer Anregungen Tipps oder dergleichen hat, ich freu mich über alles :)

    Gut Schuss aus Niederbayern :)
    Simon

  • Hey super!! Gratuliere!


    Und was dir jeder sagen wird: Schieße nicht nur Serien, denn das ist kein Trainieren sondern wirkliches Training ist das, was du zu Hause gemacht hast. Das ist super und wie du siehst: Das bringt dich auch weiter.


    Achte des weiteren darauf, dass du dir keine Fehler antrainierst, also am besten vor jedem Schießen erst einmal Trockenanschlag und da überprüfen ob du alles richtig machst. Also ob du richtig stehst (sprich Beinstellung), ob du richtig anhältst (Armstellung, Kopfhaltung etc.) und ob dein Atemrhythmus passt.
    Erst wenn du das alles verinnerlicht hast, beginne mit dem Schießen. Dann läuft das alles.


    Und: Nimm jeden Wettkampf mit, den du kriegen kannst, z.B. mal gegen einen anderen im Training Mann-gegen-Mann schießen (geht auch gegen LG-Schützen, wenn du z.B. ein paar Ringe Vorsprung bekommst oder einfach gegen einen Schützen in deiner Leistungsklasse) und nimm auch so einfach Wettkämpfe mit.
    Bei uns ist im Juli soweit ich weiß ein 100 Schuss Schießen (frag einfach mal die Steffi), dann den Jugendfernwettkampf aktuell, dann kommt das Gauschießen, beim Rundenwettkampf (RWK) sollen sie dich auch mitnehmen usw. Denn Training ist das eine, aber Wettkampfdruck kann man schlecht simulieren.


    Oder mach mal Sachen wie Stufenschießen und Schießspiele. Frage dazu deine Jugendleiterin oder meinen Dad. Die haben da genügend Unterlagen dafür.

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Werd ich so gut wies geht alles beachten und morgen kann ich dstephi eh gleich fragen. Dei Dad is aber Gwehrschütze, oder? Lupi habn wia wirklich recht wenig aber die 2 schwestern aus Tann, i glaub bianca und Carina, de sind ja spitze. 370-380 was ich da mal glesn hab bei LuPi 8|

    Gut Schuss aus Niederbayern :)
    Simon

  • Mein Dad ist Gewehrschütze, stimmt. Aber in Sachen Stufenschießen und Schießspiele hat er meine Unterlagen (Stichwort: "Rote Mappe"). Da kann er dir was geben.
    Aber auch Steffi hat da was.


    Ja die beiden sind super. Eine von beiden hat sogar im Frühjahr bei der Europameisterschaft in der Juniorenklasse mitgeschossen. Die sind klasse. Aber das ist einfach Training gepaart mit Talent. Das dauert bis man da hin kommt! Ist aber möglich.

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Perfekt danke :D Ja wär auch langweilig wenn jeder von 0 auf 100 alles können würde :D Der Griff meiner Lp10 bringt mich ein bisschen zum grübln, weil das n L ist ich aber soz. von der Größe her '' Frauenhände'' hab also extremst kleine. Ich merk auch wenn ich mir Bilder von idealHandstellungen anschaue, dass der Griff mir ein Tick zu groß ist. Ich hab gehört man kann den mit Spachtel und Feile bearbeiten aber ich will den Griff nicht ruinieren /: Ein neuen für mind. 130 € kaufen geht grad finanziell nich also werd ich wars noch bisschen warten müssen bis ich mir nen kaufen ''muss''. Übrigens würd ich gerne nebenbei LG schiesen, im Verein habens mir davon strikt abgeraten, da i mia sonst die LuPi ''versau''. Is des wirklich so krass oder kann man des nebenbei schon betreiben?

    Gut Schuss aus Niederbayern :)
    Simon

  • Mach einfach mal so weiter wie gehabt, bist ja eh auf einem guten Weg.


    Meine Trainer empfehlen am Anfang viel weiße Scheibe damit du gezielt am Abzug arbeiten kannst (Korn darf sich beim Auslösen nicht bewegen) und den Atemrythmus lernst du dann auch etwas schneller als wenn du dich noch zusätzlich auf Zielen konzentrieren musst.
    Am Anfang kannst auch öfters mal ne Serie (oder auch ne halbe) schießen, das fördert die Motivation ;)


    LG und LP gleichzeitig rät jeder ab, das ist einfach zu unterschiedlich - beides gut können geht normalerweise nicht also lieber auf eine Sache konzentrieren und die richtig machen :thumbup:

  • Ok danke, bei uns im Verein gibds keine weissen Scheiben sondern nur die elektronischen. Soll ich dann bevor ich 40 Schuss mach 20 SChuss TT auf die weisse Wand oder wie mach ich da am besten? Zuhause hab ich da dann eh wieder die Möglichkeit alle Scheibenarten zu schießen.

    Gut Schuss aus Niederbayern :)
    Simon

    Edited once, last by Charlie ().

  • Hi Charlie!




    Ich hab gehört man kann den mit Spachtel und Feile bearbeiten aber ich will den Griff nicht ruinieren /: Ein neuen für mind. 130 € kaufen geht grad finanziell nich also werd ich wars noch bisschen warten müssen bis ich mir nen kaufen ''muss''.


    Dazu kann ich dir raten, lass deinen Griff von Thomas Rink anpassen! Der macht das super und beachtet auch alle Feinheiten der Sportordnung. Kostenpunkt ca. 40€. Und vorallem ist der Griff nicht durch selbstversuch verschandelt, in der Regel kriegt mans selbst nie so gut hin.


    Aus deinen Kommentaren tippe ich mal, dass du aus Bayern bist, deswegen wäre der Weg nach Hochbrück nicht endlos weit. Der Hr. Rink ist nämlich während der Deutschen Meisterschaft in Hochbrück (nähe München) und passt dort auf seinem Stand Griffe an.


    Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    (Albert Einstein)

  • Das hat mir ziemlich weitergeholfen danke :) Ja mein Bayrisch kommt manchmal recht markant herraus^^
    Von dem Rink hab ich schon einiges gehört und wenn man mal die Preise für Maßanfertigungen bei ihm im Onlineshop betrachtet, wären 40€ ja quasi geschenkt :D Weist du ob der Preis fürs Anpassen nua bei seinen Ständen so niedrig ist oder generrel?
    Ok hab gerade seine formgrifftabelle angeschaut und mit meiner Hand abgemessen.... danach hätt ich XS was ich mir durchaus vorstellen könnte 8| Mein Griff bei der LP10 is aber L, also werd ich mir wohl echt was einfallen lassen müssen. Wieviel würdet ihr sagen bekommt man noch für einen Top gepflegten steyr griff?

    Gut Schuss aus Niederbayern :)
    Simon

  • Als erstes muss ich schon sagen, dass es sehr gut ist, wenn du dir deine Ergebnisse notierst und nicht nur stur nach Ringen schießt. Als Tipp könnt ich dir geben, dass du dir evtl. einen guten Trainer suchst, der auch Ahnung von der "Technik" hat und dir weiterhelfen kann.



    ps. an Guichinga Wuidschütz, was meist du mit 40€ für einen Rink-Griff, meinst du da nur das Anpassen oder den kompletten Griff, denn für einen kompletten Griff bezahlst min. 250€

  • Ja hab mich erst bisschen eingelesen und umgehört und von den meisten Seiten ist gekommen, dass das eben sehr sinnvoll ist, da man dann eine bessere Übersicht hat und eben seine Ergebnisse analysieren kann bzw. auswerten. Hm ja das midm Trainer hab ich mir auch schon überlegt, die Sache is nur, dass wir eben im Verein recht wenige LuPiSchützen haben und im Gau gesamt betrachtet auch nich recht viele haben so wie ich das bis jetzt gesehen hab. Wüsste auch ganz ehrlich nicht wo ich nen Trainer auftreiben könnte^^ Wettkämpfe hab ich bis jetzt noch nicht gehabt, vllt kann ich da ja mal ein paar Kontakte knüpfen.

    Gut Schuss aus Niederbayern :)
    Simon

  • Erkundige dich mal in deinem Gau, sicherlich gibt es bei euch ach Gaurundenwettkämpfe, wo du dich vll. einer Mannschaft anschließen könntest, denn nur durch Erfahrung kannst du dazulernen ;) dazu gehören Höhen und Tiefen.

  • Charlie, wir haben eine lp-Mannschaft im Verein und die können eh immer schützen gebrauchen. Das ist kein Problem.
    Wenn du einen LP-Trainer suchst frag mal die Steffi nach dem eider Alexander. Der ist niederbayerns auswahltrainer lp. Da kann kannst bestimmt mal mitschießen falls die noch trainieren. Der Sucht immer nachwuchs. Aber der ist halt in plattling. Ist ein kleines Stück.

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Ja die Pistoleros glaub ich sind des oder? Wenns gut gehd komm ich da bald rein. Ja Plattling is schon ein schönes Stück des gehd frühestens ab Winter weil ich dann selber ein Auto hab aba würd eh passen da ich noch einiges zum trainieren hab^^ Aber danke, den Namen merk ich mir. Noch ne kurze Frage, weil gestern war ja wieder Schießen. Anschlag, Atmung und Abzug haben eig alles gut geklappt, zumindest hatte ich das Gefühl, aber Zielen auf Korn war Horror. Bis zum oberen Rand des Spiegels und auch noch bis zum Anfang des Halteraums hab ich alles relativ scharf gesehen(Korn halt), aber dann hab ich nen Tunnelblick bekommen und alles war so extrem unscharf, dass ich den Spiegel fast nicht mehr sehen konnte. Damit mein ich jetzt nich nur verschwommen, ich weiß dass das ganz normal is alles bisschen unscharf zu sehen, ausser Korn, da sich das Auge nur auf eine bestimmte Weite fokusieren kann. Das heißt unterm Strich, Kimme/Korn, hat gepasst nur hab ich den Spiegel so unscharf und zum Teil auch auf 2 verschiedenen Höhen(?!) gesehen. Zu Anmerkun, ich hab mit ner Abdeckblende fürs linke Auge geschossen. Als Ergebniss is dann ein recht ernüchterndes 324 rausgekommen...
    Hab mich dann gestern noch bisschen in die Materie speziell auf Visieren reingelesen und vllt könnte ich entweder zu lange pro Schuss gezielt haben, sodass das Auge ermüdet und nachlässt. Oder aber falsch fokusiert haben, sprich ich hab beim Hochheben auf Handrpcken geschaut und dann die ganze Zeit nur auf Korn, sodass das Auge letztendlich auch übermüdet. Was meint ihr dazu?

    Gut Schuss aus Niederbayern :)
    Simon

  • Soll ich dann bevor ich 40 Schuss mach 20 SChuss TT auf die weisse Wand oder wie mach ich da am besten?

    Ja, einfach dauf die Wand halten, des passt dann scho.
    Ich machs meisten so:
    1,5h vorm Training: Streching
    beim Training:
    1. kurz auf Spiegelscheibe einschießen
    2. 20 - 30 Schuss weiße Scheibe
    3. Serie schießen


    dann hast dich schonmal gedehnt, ca. 40 Schuss "Aufwärmschießen" gemacht und kannst dann optimal loslegen :thumbup: