Where have all the flowers gone...

  • In letzter Zeit ist es unangenehm ruhig geworden und ich frage mich, wo diejenigen geblieben sind, die einst dieses Forum mit kreativen, kritischen und vor allem kompetenten Beiträgen sowohl zum Schießsport als auch zu sonstigen interessanten Dingen bereichert haben. Und ich prangere an, dass Mitglieder, die dieses Forum viele Jahre geprägt haben, plötzlich aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen ausgeschlossen werden! Sogar der höchst honorige DSB hat sich schon Beiträge von diesen Mitgliedern auf seine Internetseite kopiert.
    Ich habe immer die Beiträge von Murmelchen oder Carcano (um nur einige zu nennen) ob ihres immensen Fachwissens geschätzt und zu meinem nicht unerheblichem Wissen noch einiges hinzufügen können.
    Ich kann mich des Eindruckes auch nicht erwehren, dass Mitglieder, die allergrößte Ahnung vom Fach haben wie Zebo, K. Triebel, Michael Kuhn oder Wilhelm, sich mehr und mehr zurückhalten, weil ihnen frühere geschätzte Gesprächspartner fehlen. Mag sein, dass ich mich irre...Dennoch hat dieses Forum viel an Substanz und Expertise gerade im Bereich Waffenrecht verloren.


    Schade!

  • Ich glaube einige halten sich zurück, weil auch einiges unter die Gürtellinie ging. Es ist doch so im Leben, viele sind von sich und einer Sache so überzeugt, dass anderes nicht gilt. Hier konnte man das bei einigenThemen besonders feststellen, es ging ja so weit das man abgestempelt wurde, als Verräter des Schießsports.
    Kogge

  • Der Betreiber des Forum hat das Forum bekommen, welches er wollte. Die Leute werden es sich verkneifen, dieses Forum aufzuwerten. Es gibt genügend Alternativen.


    Adrian

  • Zur Richtigstellung: Leute wie Carcano, Zebo, K.Triebel oder Michael Kuhn wurden weder gesperrt noch sonst etwas. Lediglich Personen, die mehrmals persönlich wurden oder sich mehrmals Forenregeln und Abmahnungen widersetzt haben, wurden in diesem Forum gesperrt.


    Ich (und bestimmt auch viele andere) genießen das freundliche Miteinander und die nette Atmosphäre, die jetzt wieder im Forum herrscht. Wegen dieser bin ich übrigens zu den Meisterschützen gekommen.


    All den anfangs genannten Personen steht es frei, sich hier zu äußern, solange sie sich an die Nettiquette und die Forenregeln halten. (und diese lauten nicht: Ein hoch auf den DSB, sondern wir respektieren alle Disziplinen)


    Und ich möchte zu bedenken geben, dass einige User sogar mehrmals die Chance bekamen, ihre Statements hier abzugeben, teilweise sogar unter mehreren Nicnames (DanMore alias resi) oder Quertreiber gleich wieder nach ihrer Sperrung (BBF). Schade, dass hier Sperren das letzte Mittel sind, aber so wie jetzt gefällt es mir besser im Forum. Danke.

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Es ist stets eine Gratwanderung zwischen blühenden Feldern mit Unkraut und Friedhofsruhe.

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

  • Zweifellos. Aber ich denke die Gratwanderung ist ziemlich gut geglückt.

    Gerhard Seemüller


    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“