Kimme wandert nach links

  • Hallo Zusammen


    Ich habe ein nerviges Problem.
    Nach kurzem zielen mit der Lupi wandert die Kimme nach links wech, und ich muss mit dem Handgeleng gegenarbeiten.
    Dieser Fehler verschlimmert sich von Serie zu Serie immer mehr.
    Was mach ich falsch?
    Was kann ich dagegen tun?

  • Ist der Griff richtig angepasst?

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

  • Hallo,


    ich vermute mal, Du schießt mit der rechten Hand, oder? Und was meinst Du mit "Kimme wandert"? Normalerweise beschreibt man das Korn innerhalb der Kimme.


    Es könnte sein, dass die Körperspannung nachlässt, also übertrieben gesagt, der Körper sackt zusammen. Versuch mal, Dich vor dem Schuss bewusst aufzurichten, also Brust raus, Schulterblätter zusammen.



    Gruß, Marcos


  • Was ich so an einem Griff einstellen kann.


    Hier ein wenig weggefeilt, dort ein wenig Holzmasse aufgetragen... ???


    Wenn nach einer gewissen Ermüdung die Waffe zu einer Seite wandert, dann liegt sie schon am Anfang nicht richtig in der Hand.
    Evtl. auch einfach mal die Steilheit des Anschlages variieren.

    Jeden Tag ´ne grüne Tat: Verbieten, was ein andrer mag!

    "Das Scheibenbild zeigt zum Schützen." (DSB Sportordnung 0.4.1.1)

  • Sorry mich meine natürlich das Korn.
    Werde über ostern alles mal ausprobieren, und mich dann wieder melden.
    Was kann ich am besten benutzen um den Griff aufzupolstern?

  • Was kann ich am besten benutzen um den Griff aufzupolstern?


    Hi,


    ich habe sehr gute Erfahrung mit Ponal Reparatur PUR-Spachtel. Über den frischen Spachtel lege ich dann ein Papiertaschentuch als "Abdeckung" und greife mit der Hand vorsichtig zu. Andere Leute empfehlen einen dünnen Handschuh aus Folie, aber ich bevorzuge das Papiertaschentuch. :)


    Achtung: Kein Klo-Papier nehmen, sonst steht auf dem Griff der eingeprägte Name des Herstellers. :D



    Gruß, Marcos