Übersicht aller Disziplinen

  • Hallo,


    da sehr viele Disziplinen im Benutzerprofil oft unter äußerst verschiedene Bezeichnungen zu finden sind, möchte ich zukünftig eine feste Liste vorgeben. So lassen sich andere Sportschützen die ebenfalls eine bestimte Disziplin ausüben deutlich genauer finden. Die nötige Liste aller Disziplinen zu erstellen ist allerdings nicht einfach.


    Kennt jemand eine geeignete Übersicht?


    Beste Grüße


    Gerhard

    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Hallo,


    in der Sportordnung des DSB findest Du unter 0.9.1.2 (Wettbewerbe des DSB) auf den Seiten 47-53 eine tabellarische Auflistung aller DSB-Disziplinen!

  • Klar. Ich hab' nur Bedenken mit Disziplinen des BDS und Schützen aus Österreich und Schweiz. Selbst die Übersicht aus der Sportordnung des DSB müsste man etwas vereinfachen. Sonst wird das recht unübersichtlich.

    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Hallo,


    ich würde vorschlagen, dass hier jeder, der eine besondere Disziplin schießt, seine Bezeichnung und eine kleine Beschreibung dazu einstellt. Somit könnten wir hier eine kleine Übersicht über die Disziplinen erstellen.


    Ich fange mal an.


    LG, Luftgewehr: hier ist wohl keine Erklärung nötig, auf 10 Meter geschossen
    LP, Luftpistole: hier ist auch keine große Erklärung nötig, Distanz ebenfalls 10 Meter
    Zimmerstutzen trad.: Zimmerstutzen mit Tiroler Schäftung ohne Schießbekleidung auf 15 Meter geschossen
    KK 50m, KK liegend: Kleinkalibergewehr 60 Schuss liegend auf 50 Meter geschossen
    KK 100m, KK stehend: Kleinkalibergewehr 30 Schuss stehend auf 100 Meter geschossen
    Unterhebel C, Unterhebelgewehr C: "Westernschießen" mit einem Unterhebelgewehr cal.22 mit 5 Schuss im Magazin auf Klappscheiben auf 25 Meter geschossen, 20 Sekunden für 5 Schuss, im Finale 10 Sekunden.


    Die Disziplinenbezeichnung habe ich FETT geschrieben, das dahinter ist die Beschreibung, falls jemand die gleiche Disziplin schießt, sie aber anders benennt.


    Dies ist nur ein Anfang, da ich mich z.B. im Pistolensektor nicht so gut auskenne.

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Für die Schweiz gibt es allerdings doch noch eine ganze Reihe von Disziplinen die es bei uns auch gibt, die hier aber viel stärker vertreten sind.


    Z.B.:


    Neben 10m Armbrust auch 30m Armbrust.


    Dann sind hier die 300m disziplinen überproportional vertreten.


    Hier geht es über Armeewaffen SIG 57, 90 bis zu den Sportdisziplinen 300m Freigewehr oder Standardgewehr wie bei KK 50m auch.


    Auch bei Pistolen gibt es unterschiede, das Schiessen mit Ordonanzwaffen z.B.

    Servus, habe die Ehre..
    Kloaner_Schütz


    Mein Gewehr: FWB 601
    Gehmann Iris/Gehmann Klarsicht-Ringkorn verstellbar/Visirlinienerhöhung (FWB)/Laufgewichte (FWB)/MEC III Contact Kappe/TEC-HRO Touch Abzug/TEC-HRO Schaftgewicht


    Meine Vereine:
    1. SG Immergrün Unterföhring (Bayern) 2. Sportschützen UBS Zürich (Schweiz) 3. SSG Wallisellen (Schweiz)

  • Was ich auf die Schnelle beim Hessischen Schützenverband an Pistolendisziplinen bei Meisterschaften gefunden habe:


    Mehrschüssige Luftpistole (nur für Schüler und Jugend)
    Freie Pistole (alle Männerklassen ;))
    Olymp. Schnellfeuerpistole (alle Männerklassen ;))
    KK Sportpistole (alle Klassen ab Jugend)
    Zentralfeuerpistole (offene Klasse)
    GK Pistole 9 mm (nur Schützen und Schützen Altersklasse)
    GK Revolver .357 Mag. (nur Schützen und Schützen Altersklasse)
    GK Revolver .44 Mag. (nur Schützen und Schützen Altersklasse)
    GK Pistole .45 (nur Schützen und Schützen Altersklasse)
    Standardpistole (nur Schützen und Schützen Altersklasse)


    Lust, bei den Gewehr- und Flintendisziplinen weiterzumachen, habe ich gerade nicht. ;)


    Ich denke, diese Aufteilung ist auch schon zu umfangreich.


    Ich würde unterscheiden zwischen Lang- und Kurzwaffe (und dort jeweils zwischen Luft, KK, GK, Vorderlader), Flinte, Armbrust, Bogen.

  • Ein guter Ansatz. Eine grobe Einordnung wäre völlig ausreichend.

    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“