Einstellung Abzugszüngel bei leichtem Verkanten des LG's???

  • Hi... habe mal eine Frage an euch! Das Abzugszüngel sollte ja gerade unter der Laufachse platziert werden sodass man in Laufrichtung gerade nach hinten abziehen kann! Wie verhält sich das nun wenn ich mein Gewehr verkante??? Sollte es dann gerade nach unten zeigen oder nicht??? Wenn ich das Züngel auf dem Tisch gerade zur Laufachse einstelle und dann im Anschlag verkannte, würde es ja dann leicht schräg zur Laufachse stehen!!! Was ist also richtig oder besser für ein präzises Abziehen? ?( (habe mein Züngel momentan so eingestellt das ich bei richtiger Verkantung einen schönen geraden Abdruck des Züngels in der Mitte meines vorderen Fingergliedes habe!!!)

  • ich hab zwar keine Ahnung vom LG schießen, aber


    wenn du das Gewehr schräg hältst, hältst du ja auch die Abzugshand schräg, also muss das Zünge auch schräg sein,
    damit alles wieder gerade ist. 8|

  • So sollte dein Finger am Abzug liegen. Ist natürlich nur eine grobe Angabe, wir sind ja alle Individualisten und stellen damit das Gewehr auf die persönlichen Vorzüge ein.
    Kurz gesagt: 1) Immer gleicher Auflagepunkt des Fingers 2)eine spannungsfreie Handhaltung 3) ein weiches Abziehen
    dann ist es "fast" egal wie dein Abzugszügel aussieht und steht

  • Das Abzugszüngel sollte ja gerade unter der Laufachse platziert werden sodass man in Laufrichtung gerade nach hinten abziehen kann!

    Ich sehe das nicht wirklich so. Es kommt meines Erachtens eher darauf an wie der Griff steht, also ob versetzt oder auch schon verkantet. Der Abzug sollte dann halt trotzdem zum Finger passen und nicht zwangsweise unter der Laufachse angeordnet werden.

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián