Schaftverlängerung LG 400 Senior

  • Beim LG 400 Senior Schaft wird der Vorderschaft doch durch ein Zusatzteil verlängert? Die Auflage ist jedoch für die gesamte Länge als ein Stück ausgeführt! Frage: laut der Sportordnung darf die Auflage jedoch nicht länger als der "Ursprüngliche" Schaft sein! Ist dieses Konzept von Walther nun reine Auslegungssache?

  • Die Frage betrifft zum einen den Absatz Schäftung Punkt 9.10.1.1 der gültigen Sportordnung des DSB für das Auflageschießen.
    Zum anderen ist dieser Sachverhalt auch bei dem Anschütz Alu-Auflage 9003-S2 wie bei dem angesprochenen Walther 400 Auflage gegeben.


    Ich würde es folgendermaßen formulieren:
    Diese Gewehre werden werkseitig so geliefert, und man kann sie daher als Gewehre mit ursprünglicher Schäftung bezeichnen. Anders verhält es sich, wenn ich einen kürzeren Schaft nachträglich durch ein Anbauteil verlänger. Hier ist der ursprüngliche Zustand geändert.


    Meine persönliche Meinung hierzu!
    Es ist nicht nur Auslegungssache, sondern auch eine nicht genau durchdachte Formulierung seitens des DSB.
    So wie es mit der Änderung der Sportordnung hierzu für das Jahr 2013 angedacht war, währe es ein leichtes, den jetzigen Nachteil einer kürzeren Schäftung auszugleichen. Es war im Gespräch, dass der Auflagekeil nicht über das Maß von 65 cm, gemessen vom Systemende der Waffe Richtung Laufmündung, hinausragen darf. Hiermit währen für alle Sportschützen gleiche Bedingungen gegeben.
    Für Sportschützen, die noch mit einer älteren Waffe zum Wettkampf antreten, ist zurzeit eine Chancengleichheit nicht ohne einen finanziellen Aufwand möglich. Also einen passenden Schaft oder ein neues Gewehr kaufen.
    Noch gravierender ist es in dem KK-Auflagebereich. Hier reicht bei einigen Sportschützen der Auflagekeil am Gewehr, durch die nachträgliche Verlängerung des ursprünglichen Gewehrschaftes, bis kurz vor die Laufmündung. Dieses war auf der DM 2012 in Hannover zu besichtigen.


    Ob kurzer oder langer Vorderschaft ist jedoch relativ zu betrachten. Den größten Vorteil bringt der verlängerte Vorderschaft auf elektronischen Scheiben. Hier kann das Gewehr den gesamten Wettkampf auf der Auflage ruhen.
    Auf Ständen mit Zugscheiben gibt es bei einem Gewehr mit langem Vorderschaftein für kleinere Schützen oft ein Problem. Zum Scheibenwechsel reicht der Schütze nicht an den Scheibenhalter. Dadurch wird der Anschlag teilweise aufgelöst, indem das Gewehr von der Auflage genommen und auf der Brüstung abgelegt wird.
    Der Schütze hat hierbei aber die Option, die Länge des Auflagekeils nicht voll auszunutzen, um dann dem Scheibenhalter näher zu sein.


    Schöne grüße


    Claus-Dieter

  • Kurzes Update:
    Die Firma Walther wird die Schaftverlängerung nicht mehr oder bald nicht mehr anbieten.


    Sie stellen ein neues LG 400 Senior Modell (mit Smart Auflagegabel, die bereits erhältlich ist) vor. Als Grund nannte der Sportservice Mitarbeiter die kommende Änderung der Sportordnung für 2014, welche den Auflagepunkt auf 550mm vom Systemende in Richtung Mündung beschränkt!