Erklährung vom Unterschied Walther LG400 Basic und Walther LG400 Economy

  • Hallo,
    kann mir Jemand von Euch die Unterschiede der Beiden Modelle sagen, bzw. mir meine Daten die ich gefunden habe bestätigen?
    So wie ich Infos im Internet gefunden habe ist das LG400 Basic ein Auslaufmodell und wurde von dem LG400 Economy abgelöst.


    Bei den Daten zu dem LG400 Basic finde ich nie eine Angabe zum Absorber. Hat das Basic vielleicht gar keinen ?
    Beim Economy ist ja der EQUALIZER-Magnetabsorber installiert wie ja auch bei den höher wertigen Modellen.
    Sonst sind doch keine Unterschiede, oder?


    Ich konnte mal ein LG400 Basic im Vergleich zu einem Steyr LG110 schiessen und habe mich über das "schlechte"(verwaschene) Schussverhalten gewundert.
    Das Steyr hatte einen lauten akustisch knackigen Schuss aber es war nichts zu spüren. Das Walther LG400 Basic war dagegen recht leise, dafür war schon eher ein Abschussgefühl zu spüren. Also genau das Gegenteil so wie ich es bisher von meinem jetzigen FWB 603 gewohnt bin.


    Ich Frage deshalb, weil ich auf der Suche nach einem neuen Gewehr bin. Ich wollte mich zwischen dem Walther LG400 Competition und dem Steyr LG110 und dem FWB 800 entscheiden. Letzteres konnte ich leider noch nirgends Probeschießen (nur in der Hand halten).
    Ist das Schussverhalten mit dem neuen EQUALIZER-Magnetabsorber anders als beim LG400 Basic? Also gefühlt weniger Rückstoß?
    Rein vom Anschlagsgefühl fand ich das Walther angenehmer. Es war etwas leichter als das Steyr und passte mir etwas besser. Wobei das alles nur suboptimal eingestellt war. Geschossen habe ich jeweils 30 Schuss pro Gewehr.
    Ich habe bei allen Pressluftgewehren die ich bei Wettkämpfen gesehen und gehört habe immer ein mehr oder weniger lautes knackiges Peng in Erinnerung, dies habe ich bei dem LG400 Basic "vermisst". Ich meine auch das das LG300 XT Alutech von meinem Vereinskollegen dieses Peng macht.

  • Meine Schwester will auch ein LG 400, daher habe ich mich da auch ein bissle schlau gemacht. Das LG 400 Basic hat definitiv keinen Absorber, daher wahrscheinlich auch das schlechte Schussverhalten.... Wenn Walther, dann nimm lieber gleich das Competition: Mehr Verstellmöglichkeiten, Absorber, Bessere Schaftkappe, Und Ladezustandsanzeige.

    A bad shot starts in the mind and ends up in the eight ring


    Der größte Unsicherheitsfaktor bei mir ist das Bedienpersonal meines Sportgeräts.

  • Bullshit....

    Das mit dem Absorber meinte mein BüMa, der Rest stimmt definitiv.
    Und ich bitte doch, wenn Kritik, dann Konstruktive!
    Mann kännte den Text "Bullshit..." z.B. umformulieren in: "Was mein Vorredner geschrieben hat stimmt nicht, da ...."
    Ich war immer der Meinung dass dieses Forum ein freundliches Umfeld ist mit konstruktivem Wissensaustausch.
    Also Wayne: Du darfst gerne Kritik an meinem Post ausüben, aber bitte begründet!


    mfg

    A bad shot starts in the mind and ends up in the eight ring


    Der größte Unsicherheitsfaktor bei mir ist das Bedienpersonal meines Sportgeräts.

  • ging mein Bullshit etwa gegen deine Person? Ganz klar NEIN.


    Hab glaub ein bissle mehr mit Walther zutun wie du :thumbup:

    Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer
    Atomkraft, ja bitte!

  • ging mein Bullshit etwa gegen deine Person? Ganz klar NEIN.


    Hab glaub ein bissle mehr mit Walther zutun wie du

    Sorry, war vorhin leicht gereizt, da habe ich das falsch interpretiert.
    Könntest du dein "Bullshit" vielleicht trotzdem erläutern? Bin jetzt nämlich auch gespannt :-)

    A bad shot starts in the mind and ends up in the eight ring


    Der größte Unsicherheitsfaktor bei mir ist das Bedienpersonal meines Sportgeräts.

  • habe 10 Jahre ein Walther 300 geschossen und wollte mir auch ein economy kaufen. Habe basic und economy probegeschossen - aufgrund der beschränkten Einstellmöglichkeiten hab ich mich dann klar für das Tesro RS 100 pro entschieden und bin sehr zufrieden - beim 1. Training 389. Finde die Preise bei Walther überzogen, das Preis-Leistungsverhältnis bei Tesro ist viel besser.

  • Hallo Toni 172


    Bevor ich mich zu einem Kauf entscheide, würde ich auch das FWB 800 Probe schießen. Um eine richtige Kaufentscheidung zu treffen, sollten schon die Modelle der engeren Wahl getestet werden. Irgendwo solltest Du hierzu bestimmt eine Möglichkeit finden.


    Allerdings ist seit dem 04. Februar einige Zeit ins Land gegangen. Du hast um einen Rat gebeten, und "zwei Schützenkameraden schlagen sich fast die Köpfe ein", und von Dir erfolgt keinerlei Resonanzauf einen der Beiträge. Sollte schon eine Kaufentscheidung getroffen sein, könnte dieser Meinungsaustausch beendet werden.


    Mit freundlichen Grüßen


    Dododogge

  • Hallo Tony,
    ich besitze ein Walther 400 Competition mit Basic Visierung. Das Teil ist tadellos. Am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig beim auslösen...denke es hängt mit der verbauten Absorbertechnik zusammen.
    Der Sohnemann hat ein Tesro RS 100 Pro, auch tadellos, hat aber keinen so weichen Schussabgang. Steht aber nach dem Schuss beim nachhalten auch wieder sauber drin.
    Aber wie immer.... persönliche Geschmacksache.
    Viele Grüße Thomas