Ziele im Schießsport 2013

  • Das neue Jahr hat begonnen und es gilt mal wieder neue Ziele für das Jahr zu definieren. Ich gehe da mal wieder sportlich voran mit meinen Zielen/Wünschen für 2013:


    Mit dem Luftgewehr möchte ich weiter an der 380´er Marke kratzen. Ich habe momentan nen Schnitt von ca. 375 Ringen, das kann gerne noch ein wenig nach oben gehen, so 382+x und das dann vielleicht auch mal mit ner 100´er Serie... schaun mer mal.
    Mit der momentanen Leistung könnte da auch in Richtung Titel was gehen...
    Mit meiner Landesligamannschaft möchte ich gerne den Staffelsieg holen und dann in der Quali für den Aufstieg in die 2. Liga antreten.


    Mit der Luftpistole möchte ich eigentlich meinen momentanen Schnitt von ca. 355 Ringen halten und vielleicht mal die 370´er Marke angreifen.


    Mit dem Zimmerstutzen habe ich den großen Wunsch die richtige Munition zu erwischen um da irgendwas vernünftiges zu den Kreis- und Landesmeisterschaften zu treffen...


    Ja und KK... da möchte ich mein Titelabonnemang verlängern und das dann mit vernünftigen Ergebnissen, so dass die DM nicht nur ein fernes Ziel sondern in greifbarer Nähe ist!

  • Meine Ziele für dieses Jahr sind:


    Mit dem Luftgehr endlich die 390+x zu schießen (Momentane Höchstleistung 389, Schnitt ca. 382)
    KK100m weiterhin 280+x schießen
    KK liegend mehr trainieren damit ich mal die 570+x erreiche
    KK Zielfernrohr die 270+x zu schaffen (momentane bestleistung 261)
    Zimmerstutzen weiterhin 260+x


    Hauptsächlich geht es mir darum mich in meinem ersten Jahr in der Schützenklasse durchzusetzen, in min. 3 Disziplinen die Quali fürs Land schaffen und endlich mal bei den Deutschen Meisterschaften teilzuhnehmen.

  • Für 2013 steht auf der Agenda:

    • Erste Teilnahme LM Mehrdistanz (Pistole und Revolver) ohne Disqualifikation überstehen
    • Bestehen der schriftl. und mdl. Prüfung zum B-Trainer Pistole
    • Teilnahme an der DM Zentralfeuerpistole oder Schnellfeuerpistole
    • Teilnahme als Betreuer für unsere Jugendabteilung bei der DM
    • Unter die ersten 10 beim Westernschießen (UHR, Revolver und Flinte Trap) in Lauterbach
  • Ich habe für 2013 noch folgende Ziele:


    a) DSB


    - Rundenwettkampfschnitt Luftpistole über 346
    - mit der Luftpistole wieder ein (oder mehrere) Ergebnis(se) von 360 erreichen
    - Mit der Luftpistole das Limit für die Gaumeisterschaften erreichen


    - KK Sportpistole nach mehrjähriger Pause wieder Rundenwettkämpfe schießen.
    - KK Sportpistole mal 260 erreichen (30 Schuss)


    - Freie Pistole nach mehrjähriger Pause wieder anfangen
    - Freie Pistole mal 250 schießen (30 Schuss)


    b) Kyffhäuser Verband


    - Limit für das Bundesvergleichsschießen Luftpistole und Sportpistole schaffen
    - Beim Bundesvergleichsschießen Luftpistole unter Top 10
    - Mit der Luftpistole 260 (30 Schuss erreichen)

  • Meine Ziele für 2013:
    - meinen Ligaschnitt über 365 bringen und in einer höheren Liga teilnehmen
    - Teilnahme DM mit der LuPi (mit der Freien Pistole kann ich zur Zeit zu wenig trainieren)
    - Material im Bereich Sportpistole verbessern (ggfs. Waffe und/oder Munitionstest)


    Das sollte für dieses Jahr reichen.

  • Meine Ziele 2013:



    1. In Wettkämpfen Regelmäßig in die 380 schießen.
    2. Meinen Ligaschnitt deutlich verbessern (Bisher irgendwas Anfang 370... war aber das 1. Landesligajahr, Nervösität und so). Ich stelle mit 376-378 vor.
    3. Der Klassenerhalt in der Landesverbandliga des NWDSB schaffen. (Für Saison 2012/2013 übrigens gestern geschafft! Tabellen 5. Somit weder Viertelfinale noch Relegation -> Saison somit vorbei)



    Zu Punkt 3: Da unsere Spitzenschützin ein Angebot aus der 1.BL hat und uns wohl verlassen wird (verständlicher Weise, was will man in der Landesliga des NWDSB mit 'nem Schnitt von fast 394 Ringen.) Suchen wir noch Schützen die Konstant Mitte/Ende 380 schießen. Jmd. interesse?

  • meine Ziele mit dem Luftgewehr für 2013 sind folgende:


    - mein Ergebnisschnitt weiter zu steigern. Momentaner Schnitt liegt bei 382 Ringe, so 3 - 5 Ringe im Schnitt mehr wäre toll allerdings hänge ich schon 2 Jahre auf diesem Level und komme nicht weiter...


    - endlich mal ne 100 Schießen. Die 99 hatte ich schon zig mal...


    - die quali für die Bayrische Meisterschaft zu schaffen


    - evtl. auch die quali zur Deutschen Meisterschaft was aber schwer wird


    - eigentlich war noch ein Ziel mit der Mannschaft in die Bezirksliga auf zu steigen aber nach unserem verpatztem Saisonstart wird daraus leider nichts mehr :(

    Liebe Grüße
    Benjamin

  • Meine Ziele für 2013 sind:


    1. endlich mal einen 100 Streifen zu schießen
    2. meinen Schnitt auf 385 zu steigern
    3. die quali für die Bayrische Meisterschaft zu schaffen


    Mit diesen drei Zielen bin ich voll und ganz ausgelastet! Wow, wenn mir die dann noch gelingen würden, .... :thumbsup:

    Fange niemals an aufzuhören und
    höre niemals auf anzufangen.

  • 1. Verletzungsfrei und ohne DQ bleiben.
    2. Jede Menge Spaß haben
    3. Mich nicht mehr über die Arroganz gewisse "olympischer" Schützen aufregen.

  • 1. viel Spaß zu haben
    2. Wieder Rundenkampfsieger mit der Mannschaft im KK 3-Stellung werden.
    3. In den, für mich, wichtigsten Disziplinen (LG, KK liegend, KK 3x40) wieder auf die deutsche qualifizieren und evtl. mal vorne mitmischen
    4. Bei den LG Rundenkämpfen meine Position 1 wieder zurückholen :D und mit der Mannschaft nach zwei zweiten Plätzen endlich mal Meister werden

  • Ich möchte lernen, nur dann abzuziehen, wenn alles stimmt. Mir gehen nämlich die Namen aus, die ich mir ansonsten immer geben muss. :whistling:

    Jede Schießsport-Disziplin hat ihre Existenzberechtigung. Zusammenhalt ist wichtig - über die Grenzen von Disziplinen und Verbänden hinweg.

  • Guter Vorsatz, ich habe auch immer so einen schnellen Finger, auch wenn ich es sonst meistens eher etwas gemütlicher angehen lasse.


    Und ich rede mir das auch noch immer schön, so nach dem Motto, könnte ja auch noch schlimmer kommen, oder wird schon noch gut gehen.



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Endlich mal die Quali für Bayerische und evtl. auch Deutsche mit der Lp schaffen und den C-Trainer bestehen.

  • Deutscher Mannschaft Meister in der Bundesliga am 3 Feb. werden! wobei 2 oder 3 auch schon geil wäre :P
    Die Relegation für die 2.Bundesliga gut schiessen.
    Landesmeister mit der Mannschaft im KK Liegend - Luftgewehr - KK 100m werden.
    Die Deutsche Rocken 8)

    Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer
    Atomkraft, ja bitte!


  • So, das Jahr neigt sich dem Ende zu, Zeit ein Fazit zu ziehen:


    LG: Da habe ich das bis in den Mai halten können, dann hatte ich meinen Leistungseinbruch und kämpfe mich jetzt langsam wieder in die Regionen 370+x. Mit meiner Landesligamannschaft haben wir zwar in der letzten Saison den Staffelsieg geholt in dieser Saison aber so schwer durchschnittlich abgeschlossen...
    Gefühlt gebe ich mir da eine 4+


    LP: Da habe ich es ja dieses Jahr regelmäßig in die 360´er Bereiche geschafft und auch einmal diese wundervollen 373 Ringen geschossen! Da bin ich momentan sehr zufrieden und würde mir da fürs Jahr ne 2- geben.


    Zimmerstutzen: Wenig Licht, viel Schatten aber die Berliner Meisterschaft geholt... dafür gibt es ne 3-


    KK: Habe ich leider viel zu selten geschossen und deswegen zwar das Meisterziel erreicht, die DM aber mal wieder weit verfehlt, da gibt es also eine 3.


    Im nächsten Jahr sollte alles wieder besser werden... Wie sieht es denn so bei Euch aus?

  • Ich zitiere Frank 17:
    "Ich möchte lernen, nur dann abzuziehen, wenn alles stimmt."
    Dem ist an sich nichts hinzuzufügen, außer dem Wort endlich!

    Stammschießen?
    Ich bin dabei!

  • Meine Ziele 2013:


    1. In Wettkämpfen Regelmäßig in die 380 schießen.
    2. Meinen Ligaschnitt deutlich verbessern (Bisher irgendwas Anfang 370... war aber das 1. Landesligajahr, Nervösität und so). Ich stelle mit 376-378 vor.
    3. Der Klassenerhalt in der Landesverbandliga des NWDSB schaffen. (Für Saison 2012/2013 übrigens gestern geschafft! Tabellen 5. Somit weder Viertelfinale noch Relegation -> Saison somit vorbei)


    Zu Punkt 1: Naaaja, ich sag mal zu 50% erreicht. Aber da es gerade in letzter Zeit bergauf geht bin ich trotzdem zufrieden.
    Zu Punkt 2: Meinen Ligaschnitt habe ich verbessert aber noch nicht ganz dahin wo ich hinwollte. Es kommen aber noch 2 Wettkämpfe.
    Zu Punkt 3: Der Klassenerhalt ist noch nicht zu 100% sicher, da bei einem Abstieg aus der 2. BL immer noch die Relegation möglich ist. Entscheidet sich auch alles im Januar beim letzten Wettkampf.

  • Bei mir ist es dieses Jahr wie folgt ergangen:


    a) DSB


    Quote

    - Rundenwettkampfschnitt Luftpistole über 346
    - mit der Luftpistole wieder ein (oder mehrere) Ergebnis(se) von 360 erreichen
    - Mit der Luftpistole das Limit für die Gaumeisterschaften erreichen


    Den Rundenwettkampfschnitt habe ich durch ein tief die letzten 2 Monate leider verfehlt. Die nervigen Fehler versuche ich gerade zu eliminieren. Nächstes Jahr gehe ich das gleiche Ziel nochmal an. Im Training und beim Stammschießen hatte ich vor meinem Tief schon viele Ergebnisse über 350. Ich konnte es nur noch nicht im Wettkampf umsetzen.


    Beim den Kreismeisterschaften im Januar habe das Limit zur Gaumeisterschaft um 4 Ringe verpasst. In einer Woche gibt es den neuen Anlauf für 2014.



    Quote

    - KK Sportpistole nach mehrjähriger Pause wieder Rundenwettkämpfe schießen.
    - KK Sportpistole mal 260 erreichen (30 Schuss)


    Wir haben dieses Jahr mit zwei Mannschaften neu angefangen, da unser 25 m Stand im Februar fertig geworden ist. Beide Mannschaften haben in der Grundklasse 4 angefangen. Wir mit der 2. Mannschaft haben alle Wettkämpfe außer der gegen unsere 1. gewonnen und klar 2. geworden. Ich bin mit meinen Ergebnissen sehr zufrieden, zumahl sie noch mit Rechts geschossen (Ich habe früher mal mit Rechts geschossen und bin dann auf Links umgestiegen, wir haben nur Vereinspistolen mit Rechtsgriff) wurden.



    Quote

    - Freie Pistole nach mehrjähriger Pause wieder anfangen
    - Freie Pistole mal 250 schießen (30 Schuss)


    Angefangen habe ich, um genug Trainingseinheiten für die WBK zu haben, aber auch hier mit einem Rechtsgriff der nicht richtig passt. Richt loslegen (Rundenwettkämpfe und Meisterschaften) werde ich erst, wenn ich meine eigene Freie Pistole mit eigenem Griff habe.



    Quote

    b) Kyffhäuser Verband


    - Limit für das Bundesvergleichsschießen Luftpistole und Sportpistole schaffen
    - Beim Bundesvergleichsschießen Luftpistole unter Top 10
    - Mit der Luftpistole 260 (30 Schuss erreichen)


    Aufgrund von Zeitproblemen habe ich mit dem Schießen beim Kyffhäuserverband komplett aufgehört und konzentriere mich aktuell nur noch auf die Disziplinen beim DSB (Luftpistole, KK Sportpistole und Freie Pistole). Das fordert mich genug.

  • Alle Ziele verfehlt!


    Zu viel Arbeit und Stress. Im nächsten Jahr habe ich keine Ziele, ich muss mich um einen Umbau und einen Umzug kümmern. Der Stress wird im nächsten Jahr nicht weniger.