Wie beginne ich mit einem jugendlichen Anfänger das Pistolentraining?

  • Hallo zusammen!


    Wie die sprichwörtliche "Jungfrau zum Kinde" bin ich (z. Zt. um die 375 R.) zu einem jugendlichen Anfänger (13 J. und talentiert!) im Luftpistolenschießen gekommen.
    Also habe ich ihn mal die letzten 4-5 Mal im Training unter meine Fittiche genommen und ihm mal die Basics des Pistolenschießens nähergebracht (Verantwortung-Sicherheit-Aufwärmen-Anschlag-Atmung-Visierung-Abziehen-Nachhalten-Wiederholung des Gelernten).


    Allerdings bin ich weder ausgebildeter Trainer noch Pädagoge... (und weder das Eine noch das Andere strebe ich eigentlich an ;-)
    Ich möchte den Jungen weder über- noch unterfordern und suche nun für mich Hilfestellung für den Trainingsaufbau etc.


    Ich möchte mich jetzt aber auch nicht gleich mit einem Haufen Literatur eindecken.


    Kann mir jemand die eine oder andere Internetseite mit Starter-Tipps o. ä. empfehlen?


    Was habt ihr für Erfahrungen bzw. wie beginnt ihr mit den ersten Trainingsstunden?


    Danke für Eure Hilfe!



    Mit bestem Schützengruß
    netsurfer2002

  • Hallo,


    ich denke da kannst du auf verschiedenste weisen anfangen. Wenn du Schüler hast, setze diese erst einmal auf einen Stuhl und die Waffe auf einem Sandsack o.Ä. Ich denke sich erstmal voll auf den Abzug zu konzentrieren ist das Wichtigste beim Pistole schießen.


    sollte man Jugendliche haben oder man erkennt das ein Schüler schon mehr Kraft hat, einfach im stehen Aufgelegt und auf den Abzug achten.


    sobald da wenige bis keine Ausreißer (wegen Abzug) mehr sind, normal anfange.


    Viel Erfolg noch beim Training.