Umfrage: Anzahl der Zweit- und weiteren Mitgliedschaften in DSB-Vereinen

  • Wieviel Doppel- und Mehrfachmitgliedschaften in weiteren DSB-Vereinen gibt es in Euren DSB-Vereinen? 9

    1. keine (1) 11%
    2. bis 1% (3) 33%
    3. bis 2% (0) 0%
    4. bis 3% (0) 0%
    5. bis 4% (0) 0%
    6. bis 5% (0) 0%
    7. bis 6% (1) 11%
    8. bis 7% (0) 0%
    9. bis 8% (0) 0%
    10. bis 9% (0) 0%
    11. bis 10% (1) 11%
    12. über 10% (3) 33%

    Immer wieder taucht die Frage auf, Wieviele Mitglieder hat der DSB eigentlich. Die DSB-Statisik zählt alle Beitrag zahlenden Mitglieder - also auch die, die evt. über Mehrfachmitgliedschaften in DSB-Vereinen auch mehrfach in die Mitgliederstatistik einfließen


    Gehe ich von meinen drei Vereinsmitgliedschaften aus (2 x DSB-Verein, 1 x keinem Verband zugehörig), müsste die aktuelle Zahl vom 31.12.2011 (1.394.060) um -1korrigiert werden, wenn die tatsächliche Anzahl der natürlichen Personen ermittelt werden sollte.


    In meinem DSB-Stammverein (120 Mitglieder) sind 5% in einem DSB-Zweitverein Mitglied, 1% in weiteren DSB-Vereinen und ca 10% in Vereinen organisiert, die keinem anerkannten Schießsportverband angehören. Die Anzahl der Doppel- und Mehrfachmitgliedschaften in anderen DSB-Vereinen von Mitgliedern meines Vereins beträgt 6%.


    Wieviel Doppel- und Mehrfachmitgliedschaften gibt es in Euren DSB-Vereinen?


    Anmerkung von MichaelB: BSSB-Vereine melden ihre Mitglieder über den Erstverein tatsächlich nur einmal. D. h., sie zahlen auch nur einmal den Verbandsbeitrag.

  • Kurzer Einwand Wilhelm: Es werden Mitglieder gezählt, für die der Verein die Verbandsabgabe zahlt. In Bayern zahlt nur der Erstverein diese Abgabe und alle weiteren Vereine, in denen du gemeldet bist, zahlen an den Verband keinen Cent.

  • Michael, Danke für den Hinweis.


    Scheinbar wirkt das Süd-Nord-Gefälle auch hier. M. E. werden hier keine Unterschiede gemacht, alle Mitglieder eines Vereins zahlen den selben Beitrag inkl. der Verbandsanteile DSB und die Mitgliedermeldungen unterscheiden nicht nach Erst-, Zweit- usw. Verein.


    Sollte ich mich täuschen, wäre es ja hinsichtlich der Mitgliederentwicklung im DSB doch etwas positiver als von mir angenommen

  • Wilhelm: Glaubst du hier wirklich realistische Zahlen zu bekommen? Selbst für deinen Verein dürfte es schwierig sein, denn deine Vereinskameraden werden dir eine Zweitmitgliedschaft nicht auf die Nase binden. Zumal du die außer acht lässt, welche eine Zweitmitgliedschaft in einem nicht DSB Verein haben, der aber dennoch einem anerkannten Schießsportverband angehört. Von Einzelmitgliedern in alternativen Verbänden ohne weitere Vereinsmitgliedschaft gar nicht zu sprechen.


    MichaelB
    Dies trifft doch nur dann zu, wenn das Mitglied dies kommuniziert und spätestens bei einer Mitgliedschaft in einem Verein in einem anderen LV ist dies so nicht richtig.


    BBF

  • @ BBF:


    Das trifft nur für Mitgliedschaften in Bayern zu. Du meldest jedes Mitglied an den Landesverband in München und bekommst dann einen Schützenausweis dafür. Ist die Person bereits über einen anderen Verein gemeldet erhältst du die Meldung, dass er bereits woanders Stammverein ist und bei dir die Verbandsabgabe entfällt. Wenn du in zwei verschiedenen Landesverbänden Mitglied bist wird das nicht klappen.

  • Ist die Person bereits über einen anderen Verein gemeldet erhältst du die Meldung, dass er bereits woanders Stammverein ist und bei dir die Verbandsabgabe entfällt. Wenn du in zwei verschiedenen Landesverbänden Mitglied bist wird das nicht klappen.


    Wenn die Bayrische Mitgliedsverwaltung soviel besser funktioniert als in anderen LVs dann seit dankbar. Nach einem Umzug passiert es nur zu leicht, dass nicht erkannt wird, dass es sich um eine bereits im System befindliche Person handelt (da nützt auch das identische Geburtsdatum nicht wirklich).


    BBF

  • Es ist mir bewusst, dass die Wertangaben Schätzwerte sind, die nur die DSB-Mitgliederzahlen betreffen.


    Die 10% Mitglieder in meinem Verein, die auch zusätzlich Mitglieder in einem Verein ohne anerkannten Verband sind, sind hier nicht relevant.

  • Die 10% Mitglieder in meinem Verein, die auch zusätzlich Mitglieder in einem Verein ohne anerkannten Verband sind, sind hier nicht relevant.


    Nun, es mag uninteressant sein zu wissen welches DSB Vereinsmitglied auch Mitglied im örtlichen Tennisverein ist. Anders dürfte es bei der Frage sein, wie viele DSB Vereins "Zwangsmitglied" sind.


    BBF