Augenabdeckung

  • Hallo,
    ich habe vor mir eine Augenabdeckung zu kaufen.Nun hab ich gesehen,das es sie in unterschiedlichen Farben gibt.Es gibt sie in Transparent, Grau und in Grün.Welche Farbe soll ich nehmen?Bewirkt die Farbe irgentwas?
    Gruß Bco

  • Ich würde eine transparente Blende bevorzugen, sie reduziert den Helligkeitsunterschied zwiscchen dem zielenden und dem nichtzielenden Auge und vermindert so typische Probleme wie unscharfes Sehen oder tränende Augen.

    Gerhard Seemüller


    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Ich würde eine transparente Blende bevorzugen, sie reduziert den Helligkeitsunterschied zwiscchen dem zielenden und dem nichtzielenden Auge und vermindert so typische Probleme wie unscharfes Sehen oder tränende Augen.

    Das ist doch davon abhängig ob du eine Iris-Blende verwendest und welche Farbe diese hat, oder?


    BBF

  • Oha. Bislang hatte ich Müller-Manching immer als Referenz angesehen - seiner (neuen?) Empfehlung in Bezug auf dunkle Blenden möchte ich aber nicht folgen. Schade, dass er die Erklärung auf seiner Seite nicht angibt.


    Bis zu einer plausiblen gegenteiligen Erklärung gehe ich davon aus, dass unterschiedliche Helligkeitsinformationen problematisch sind. Helligkeit bewirkt eine Pupillenkontraktion, Dunkelheit eine Pupillenerweiterung. Beide Informationen gleichzeitig = neuronaler Gau und folgenschwere Fehlsteuerung:


    Quote

    Bei Beleuchtung eines Auges mittels Lampe verengt sich die Pupille der beleuchteten Seite (direkte Pupillenreaktion) als auch die Pupille der kontralateralen Seite (konsensuelle Pupillenreaktion). Der Grund hierfür liegt im Verlauf der Opticusfasern, die teilweise auf die Gegenseite kreuzen.


    s.a. http://flexikon.doccheck.com/de/Pupillenreflex



    Das ist doch davon abhängig ob du eine Iris-Blende verwendest und welche Farbe diese hat, oder?


    Nicht wirklich. Dein zielendes Auge fokussiert ja auf das Ziel (und nicht auf die Irisblende) und nimmt die dortige Helligkeit wahr.

    Jede Schießsport-Disziplin hat ihre Existenzberechtigung. Zusammenhalt ist wichtig - über die Grenzen von Disziplinen und Verbänden hinweg.


  • Nicht wirklich. Dein zielendes Auge fokussiert ja auf das Ziel (und nicht auf die Irisblende) und nimmt die dortige Helligkeit wahr.


    Soweit ich das Gespräch mit Herrn Müller erinnere, ist es wichtig Abdeckung und Iris in der gleichen Farbe zu haben da Unterschiede zu einer schnelleren Ermüdung führen.


    BBF

  • Hallo Frank, die Erklärung warum Müller für Diopter graue Blenden empfiehlt, hast Du schon selbst geschrieben. Wegen der gleichen Helligkeit. Die IIris- oder Diopterscheibe ist ja auch dunkel. Im Gegensatz zu offener Visierung, wo eine helle Blende empfohlen wird.

    Mit freundlichstem Schützengruß
    Johann

  • Quote from BBF

    ... da Unterschiede zu einer schnelleren Ermüdung führen.


    Quote from Johann

    Wegen der gleichen Helligkeit.


    Ja. Stimmt alles. Allerdings ist bei mir der Zielbereich - also dort wo mein zielendes Auge hinsieht - HELL (mindestens 1000 Lux) und nicht dunkel.

    Jede Schießsport-Disziplin hat ihre Existenzberechtigung. Zusammenhalt ist wichtig - über die Grenzen von Disziplinen und Verbänden hinweg.

  • Müller sieht den ganzen Bereich. Im Ziel sind, wenns gut geht, die 1000 Lux, aber nicht am Auge. Entscheidend ist die Helligkeit am Auge. Der Diopter schattet doch gut ab. Mit einer transparenten oder weißer Blende, wäre der Unterschied zu groß. Anders bei offener Visierung, wo beide Augen die gleiche Helligkeit abkriegen. Lt. Müller

    Mit freundlichstem Schützengruß
    Johann

  • Wir haben vor einigen Jahren, als sowieso durch Regeländerungen neue Blenden angeschafft werden mussten, unsere Vereinsgewehre von braunen und schwarzen Blenden auf lichtdurchlässige Blenden umgestellt. Die positiven Erfahrungen sprechen da echt für sich.

    Gerhard Seemüller


    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Ja. Stimmt alles. Allerdings ist bei mir der Zielbereich - also dort wo mein zielendes Auge hinsieht - HELL (mindestens 1000 Lux) und nicht dunkel.


    Nun wird die Iris nicht Unsichtbar und als Pistolenschütze konzentriere ich mich zuerst darauf Kimme und Korn scharf zu sehen (dort habe ich auch keine min. 1000 Lux sondern vielleicht 300) Im Moment habe ich an meiner statischen Schießbrille schwarze Abdeckungen und iris-Blende, aber ich will da mal bei Gelegenheit "Transparent" ausprobieren.


    Die Empfehlungen vom Müller zu beachten ist nie ein Fehler, am besten mal einen Termin machen, es ist ein Erlebnis, denn bei dem Mann kommt Beruf von Berufung :thumbsup: .


    BBF

  • Hallo Matthias,


    ich kenne Herrn Müller leider nicht persönlich, war aber schon lange von ihm bzw. seinem Internet-Angebot begeistet. Das bleibt auch so, wenngleich ich beim Gewehrschießen auf Spiegel lieber bei der hellen Blende und der dazugehörigen Theorie bleibe.


    Ansonsten danke für Deinen Hinweis auf das Pistolenschießen - da mag ggf. eine andere Empfehlung zweckmäßiger sein. Visieraufnahme bereits im Voranschlag, ggf. kürzere Verweildauer auf der Scheibe durch wahlweise Einfachatmung und/oder dynamischem Schießen, andere Ziele als Scheibenspiegel usw.. Und im Übrigen weitere Disziplinen mit noch ganz anderen Rahmenbedingungen ...


    Von daher habe ich reflexhaft und verallgemeinernd die Antwort für meine Hauptdisziplin gegeben. Besser hätte ich Bco gefragt, für welche Disziplin er die Blende denn einsetzen will.

    Jede Schießsport-Disziplin hat ihre Existenzberechtigung. Zusammenhalt ist wichtig - über die Grenzen von Disziplinen und Verbänden hinweg.

  • Ich hab an meiner Champion Schießbrille die Kombi-Abdeckung dran. Hab also eine transparente und eine dunkle Abdeckung.
    Mit der dunklen komme ICH aber nicht wirklich zu Recht. Habe das Gefühl das meine Augen dann schneller ermüden und vor allem auch sehr trocken werden.
    Schieße darum immer mit der transparenten.

  • Ich habe ebenfalls an meiner Schiebrille beide Abdeckungen dran.


    Wobei ich nur die graue benutze, sowohl mit Diopter, als auch mit Kimme und Korn.


    Irgendwie kann ich mich nun nicht mit der transparenten Abdeckung anfreunden..........

  • Besser hätte ich Bco gefragt, für welche Disziplin er die Blende denn einsetzen will.

    Hallo!
    Est mal danke für eure Antworten.
    Ich möchte die Augenabdeckung für das LG schießen einsetzen.
    Gruß Bco

  • Hallo Boco,


    an den unterschiedlichen Zuschriften kannst du schon erkennen, dass Du dir deine Erfahrung selber erarbeiten musst. Es soll sich ein gutes Gefühl durch die Abdeckung einstellen. Wenn Du sie überhaupt nicht wahrnimmst, ist es Richtig. Transparent oder grau, dass ist die Frage. Ich bevorzuge ebenso wie Kruemelgirl die graue Abdeckung. Bei der transparenten habe ich das Gefühl, dass mehr Helligkeit gegenüber dem Zielenden Auge ankommt. Entscheidend ist auch, dass sie so schmal wie möglich zugeschnitten wird. Gerade im stehenden Anschlag benötigst Du für den Gleichgewichtsinn möglichst viel "Horizont." im Original ist die Abdeckung zu breit. Probieren geht über Studieren.


    Schöne Grüße von der Nordsee


    wünscht Claus-Dieter

  • Hallo zusammen,
    das mit den Augenabdeckungen ist sicherlich eine Geschmackssache, ich hatte auch früher eine das hat mich aber eher beim Schießen behindert. Deshalb schieße ich mit der Blende meines Gewehres.
    Ich bin da zwar ein Einzelfall, da die meisten Spitzenschützen mit Klappe oder so schießen, aber ich bin mit Blende besser.
    Probier es doch mal aus!
    LG

    Aktiver Schütze in der Bezirksoberliga (LG) und Gauliga (LP)
    Bestleistung: 99 100 98 100 397 (LG)

  • mal abseits von transparent oder dunkel,
    schneidet ihr die Blenden zu, so dass wirklich nur die Pupille verdeckt ist?
    Hab das bei manchen Profis gesehen und auch in meinem Buch gelesen das man damit noch mehr Licht ans verdeckt Auge bringt und so der Helligkeitsunterschied noch geringer ausfällt.
    Bevor ich das allerdings an der 10€ Abdeckscheibe probiere wollte ich mal bei euch nachfragen..