Limitzahlen DM 2012

  • 290 Ringe im KK 100m- Bereich wären vielleicht irgendwann mal drin, wenn ich Zeit hätte zu trainieren.


    Für 280 reicht es auch, wenn ich die Vereinswaffe ohne Hakenkappe 2x im Jahr in die Hand nehme.


    Aber im LG Bereich könnte ich noch so viel investieren, diese Sphären könnte ich nie erreichen :rolleyes:




    MFG

    Wir suchen hier mit Müh und Fleiß, den Schützen, der keine Ausrede weiß.

  • was bedeutet denn Anz E, Anz M und E in M?

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • Anzahl E = Anzahl Einzelschützen
    Anzahl M = Anzahl Mannschaft
    Anzahl E in M = Anzahl Einzelschützen in mannschaft


    Das ist grad bei den Mannschaften interessant wo man z.B. Junioren A und Junioren b in eine Mannschaft stecken kann, da sieht man dann die Aufteilung wie viele Junioren A und wieviele Junioren B in den mannschaften unterwegs sind.
    ach ja es sind 3 mann pro mannschaft

  • sind die einzelstarts so reglementiert oder gibt es mehr leute die ein Limit geschafft haben und aufgrund des Kontingents nicht starten dürfen?
    wer im Landesverband würde dies dann entscheiden wer startet oder nicht?

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • ERZWO, du kennst Dich wahrscheinlich sehr gut aus, was die Limits betrifft. Inetressant wäre zu erfahren, wo die Limite erhöht und wo sie reduziert wurden. Gibt es dazu auch eine Schnellübersicht?

  • Hallo wegi82


    die Limitzahlen richten sich in erster Linie nach den Standkapazitäten, aber nicht nur. Bei der DM versucht man wohl auch, die Limitzahlen von Jahr zu Jahr halbwegs konstant zu lassen und so gibt es auch mal etwas mehr und etwas weniger Starter. Früher gab es auch mal so eine stillschweigende Übereinkunft, wonach es mit einer Mannschaft etwas leichter sein sollte, das Limit zu erreichen. Heutzutage gilt das so aber speziell bei vielen Landesverbänden nicht mehr. Auch ist die Bandbreite bei den Limitzahlen für die jeweiligen Landesmeisterschaften mittlerweile extrem. Da brauchst Du als Beispiel in der Schützenklasse LG in dem einen Landesverband über 380, im anderen reichen 350. Gerade auch in unserem Verband gibt es teilweise bei den Limitzahlen Mannschaft von Jahr zu Jahr ganz krasse Unterschiede, weil die Entscheider scheinbar nur noch den Computer werkeln lassen, um die Stände möglichst komplett voll zu kriegen, und dann liegt das Limit Mannschaft auf einmal über dem Einzellimit. ?(


    Dabei hatte das mit der Bevorzugung einer Mannschaft früher schon Sinn, da eine Mannschaft aus Erfahrung deutlich seltener ausfällt als ein Einzelschütze.



    Mitch


    Wie wäre es denn mit dem Zimmerstutzen?


    Zuerst die gute Nachricht: Es ist gar nicht so schwer, das Limit zu schießen.
    Die schlechte Nachricht: Man braucht dafür auch einen Zimmerstutzen, der trifft. :pinch:



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Wilhelm


    Vergleich doch die Limitliste vom Vorjahr mit der neuen.
    Ansonsten für "lesefaule" ;-) ein kleiner ausschnitt.


    Erhöht wurden:
    LP herren von 371 auf 373
    Lp Schüler w von 149 auf 150
    Lp Jugend von 345 auf 350
    Lp Jugend w von 328 auf 337
    LP Junioren A von 358 auf 361
    LP Junioren B von 354 auf 356
    OSP Junioren A von 429 auf 481
    OSP Junioren B von 354 auf 470


    Runtergesetzt wurden:


    LG Herren von 388 auf 387
    Lg Schüler m/w von 183 auf 182
    Lg Jugend w von 379 auf 378 (da wird sich Sylvia, bzw eine ihrer jugendlichen etwas ärgern, die hat 377 geschossen)
    Kk 3x40 von 1135 auf 1131
    OSP Herren von 534 auf 533
    FP Junioren A von 485 auf 472
    FP Junioren B von 452 auf 435
    SpoPi Damen von 543 auf 538

  • Vergleiche zum Vorjahr hinken immer. Man weiß nämlich nicht, wieviel rausgefallen sind, weil das Limit einen Ring höher wurde. Natürlich auch umgekehrt. Auch sind die Starterzahlen mit zu vergleichen. Auch die Bedingungen bei den LM' s. Bei 3x40 und KK-liegend waren die in Bayern z.B. nicht gerade die Besten.
    Wer trotzdem die Entwicklung der Limitzahlen nachlesen will:
    http://www.bsb-web.de/die_lade.htm
    Etwas weiter unten auf der Seite.

    Mit freundlichstem Schützengruß
    Johann

  • Hallo Johann,


    vielen Dank für den Verweis. So etwas habe ich schon länger gesucht. Oft entwickeln sich ja so Diskussionen, wo jemand etwas behauptet, man weiß, das es so nicht richtig ist, es aber auch nicht belegen kann.


    Noch schöner zum Vergleich wären auch noch die Limitzahlen und dessen Aufarbeitung aus den Achtzigern oder Siebzigern. Wobei bei solchen Vergleichen dann auch noch so Sachen wie andere Scheiben usw. eine Rolle spielen.



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Murmelchen und Andere


    Die Anz E-Spalte sind das nun die Starter die definitiv starten oder werden nur diese Anzahl zugelassen?
    wenn nur diese Anzahl zugelassen wird und es aber mehr Schützen gibt welche das Limit erreicht haben wie wird dann ausgewählt?


    zu den Mannschaften: Tritt bei euch eine Länder- oder Vereinsauswahl an?

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • zu den mannschaften: es sind Vereinsmannschaften, ebenso starten die Einzelstarter für ihre Vereine.


    Die Anzahl Einzelstarter sind nur die Starter die das Limit ohne mannschaft geschafft haben, dazu kommen dann noch diejenigen die mit der mannschaft sich qualifiziert haben.


    Am besten zu erklären bei OSP Junioren A und B


    es haben sich 8 mannschaften Qualifiziert, macht schonmal 24 Starter, dazu kommen dann noch die 8 Starter Einzel Junioren A und die 15 Starter Junioren B.
    Wenn ich mich nicht ganz verzählt habe sind das 47 Schützen die in der Juniorenklasse OSP Starten, das sind im gegensatz zu letztem Jahr nicht alle Junioren die an den entsprechenden landesmeisterschaften teilgenommen haben.

  • danke erzwo!


    hab ja geglaubt es gibt nur 35 einzelstarter im KK 3x40

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián