Fragen rund ums Training und der Leistung

  • Hey Leute,


    Ich hab da mal eine Frage, da ich seit 3 jahren schieße, aber davon 2 jahre lang wenn es hoch kommt 1 wettkampf geschossen. Also nie ein training absolviert. Jetzt seit ca. 1 jahr bin ich bei mir noch neben bei, bei den spoertschuetzen ( die anderen 2 jahre waren ein traditions verein, also pro Wettkampf nur 15 schuss). Bei den sportschuetzen trainiere ich max. 1 mal die woche wenn es zeitlich passt. Bei mein ersten Wettkampf dort vor einem jahr, wo ich auch die ersten 40 schuss gemacht habe. Erzielte ich ein ergebniss von ca. 330 ringe. Diese leistung hielt ich bis vor kurzen. Also bis vor ca. 2 1/2 monaten. Jetzt steigert sich meine leistung nach und nach. Der letzte wettkampf der gewertet wurden ist hatte ich bis dato mein best erzieltest ergebniss erreicht von 343 ringen. Konnte aber ihm training due leistung nicht mehr abrufen. Aber bis vor einem monat steigert sich meine leistung meines erachtens extreme. Zuerst kam die 345 wieder, eine woche spaeter 354. Diese woche habe ich meine best marke von 354 geknackt mit 371 ringen. Meine serie dort waren 90/96/91/94 . Ich glaube nicht mehr dass es kein glück sein ist das ich ploetzlich 40 ringe mehr habe. Und das in ein zeitraum von 2 monaten. Da ich ziemlich ergeizig bin und über jede 8 mich ziemlich aufrege. Ich schieße nur mit einer
    Schießjacke, sons keinerlei extras.


    Da ich im mai 17 geworden bin wollte ich euch erfahrende leute, fragen ob man aus mir nochwas machen kann. Wie ich mich weiter verbessern kann. Weil der sport liegt mir am herzen und ich will besser werden. Was ich da mache kann.


    Ich würde über jeden eurer tipps freuen und ob es nicht schon zu spät wäre irgendwie oben mitzuspielen.


    Gruß






    P.S es handelt sich um 10 m freihand luftgewehr

  • Zur Leistungssteigerung ist es nie zu spät. In jungen Jahren ist die motorische Lernfähigkeit nur besser. Es gibt verschiedene Lösungen das Training zu verbessern. Die beste ist ein guter Trainer. Aber auch mit Autodidaktik sind schon viele gute Schützen entstanden. Bücher gibt es genügend zu diesem Zweck.


    Eine vernunftige Antwort wirst Du aber auf Fragen wie: "ich will besser werden, was soll ich tun", nie erhalten. Da sind schon konkrete Fragen nötig. Stöbern einfach hier mal rum, da findest Du vieles.

    Mit freundlichstem Schützengruß
    Johann

  • Welches Gewehr schießt du?


    Als nächsten Schritt würde ich dir ´ne Schießhose und Schießschuhe empfehlen.


    Hab ähnlich wie du nur mit ´ner Schießjacke und ´nem alten FWB 601 mal die 379 geknackt, jetzt mit ´nem vernünftigen Gewehr und vernünftiger Ausrüstung regelmäßig und konstant über 380 ;)

  • Also die genau bezeichnung des geweher weiß ich nicht, aber es ein seitenspanner.
    Ich weiß nivht woher ich das geld holen soll fuer die sachen, ich mus meine eltern mal fragen ob due mich mal unterstuetzen wollen.

  • Ich weiß nivht woher ich das geld holen soll fuer die sachen


    Wie wär es mit einem Sommerjob? Wo ein Wille da ein Weg...

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • Geht schlechz, hab ja jetzt ferien, aber alles verplant ;) fang ja bald mit der ausbildung an aber trotzdem können meine eltern mich mal unterstützen :p

  • Geht schlechz, hab ja jetzt ferien, aber alles verplant

    tzzzz :wacko:


    ber trotzdem können meine eltern mich mal unterstützen :p

    unterstützen dich doch eh schon 17 Jahre oder?

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • @ sLx


    Na wenn Du doch jetzt mit einer Ausbildung anfängst sollte das doch nicht so schwierig sein. Für den Anfang muss es ja nicht unbedingt das teuerste Equipment sein.

  • Muss mir eine menge zur seite legen, und habe auch viele abzuege wegen der vorsorge. Aber je nach dem wenn ich wieder fluessig bin kauf ich mir die schuhe


    Aber nochmal back2topic, frage war ja wie ich am besten meine leistung und mein training optimieren kann. Eins war mir ja bewusst. Die komplette kleidung muss her ;) . Aber wie oft oft sollte ich den zum ttaining in der woche gehen, wie oben schon beschrieben geh ich im mom wenn es zeitlich passt 1x die woche für 1 1/2 stunden. In der Saison zeit schieß 2 ligen, einen bei mein traditionsverein mit jeweils 15 schuss ( bezirk aachen) und die andere saison bei mein sportschuetuen verein mit jeweils 40 schuss (kreis mainz/bingen). Ich habe auch gelesen dass ein konkurenz kampf hilfreich sei, aber wir haben viele neulinge die gerade die 300 knacken.


    Gruß

    Edited once, last by sLx ().

  • Auf jeden Fall versuchen vom Ergebnisschießen wegzukommen. Und am besten wäre es wenn dir ein Trainer mit Ahnung zur Seite stehen würde dem als Außenstehender Fehler auffallen etc.


    Auch denke ich das es nicht wichtig ist wie oft man in der Woche zum Training geht oder wie lange man trainiert, man muss richtig trainieren!


    Solltest du dir neue Ausrüstung zulegen wollen und es reicht nicht für Hose und Schuhe zusammen empfehle ich dir auf jeden Fall zuerst die Hose zu kaufen. Zum einen bringt sie meiner Meinung nach wesentlich mehr Stabilität, zum anderen stützt sie deinen Rücken, was dieser dir auf lange Sicht gesehen danken wird.

  • Hallo sLx,


    Erfahrungen in Wettkämpfen sammeln ist wichtig, insbesondere wenn Du im Wettkampf noch viele Ringe liegen lässt. Aber nur gezieltes Training hilft Dir am effektivsten, deine Leistung zu steigern. Hilfreich ist dabei natürlich ein guter Trainer, wobei die Betonung hier auf gut liegt. Aber auch als Autodidakt kann man weit kommen. Training heißt aber nicht das Abspulen von bestimmten Schussprogrammen. Effektiver ist da schon das Trockentraining, welches Du auch ganz alleine für Dich auch zu Hause im stillen Kämmerchen absolvieren kannst.


    Wie sieht es denn bei Dir mit Literatur aus? Empfehlenswert sind hier gerade auch für Autodidakten die Werke von Heinz Reinkemeier, Gaby Bühlmann und MEC.



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Also zum Trainer, kann ich nicht wirklich viel sagen, da ich nicht weiß was ein guter Trainer haben muss. Zum Thema bücher, lesen ist kein problem. Bringen die bücher wirklich soviel, das moeglich ist die Leistung zu steigern? Wenn ja werde ich mich im internet umsehen.


    Bei mir ist dass problem, dass ich im Wettkampf wirklich einige Punkte liegen gelassen habe. Aber meine leistungs steigerung, kam erst nach den Wettkaempfe. Diese sind im maerz dieses Jahr zuende gegangen.



    Gruß



    Edit: mein Trainer sagt wenn ich mir nicht beides zsm. hole dass ich mir vorher die Schuhe kaufen soll. Da diese seiner Meinung mehr bringen. Meine Jacke habe ich letztes jahr im mai erworben, neu selbstverstaendlich

  • Da ich davon keine ahnung habe kann ich nur objektiv antworten. Im moment trage ich beim schießen normale nike skaterschuhe.

  • Moin SLX,
    ich habe die Beiträge einmal quer gelesen. Entschuldige, wenn ich dir keine Trainingstipps geben kann, sondern nur Hilfsmittel anzeige zum Ziel zu kommen.
    Wenn dein Verein auch erkannt hat, dass du Potenzial hast, ehrgeizig bist und wirklich willst, dann sprech doch mal mit den Verantwortlichen, ob sie dir nicht ein "vernünftiges" Gewehr zum Training und für die Wettkämpfe zur Verfügung stellen. Eventuell ist ja auch ein Kauf einer Schießhose und -Schuhe durch den Verein machbar. Eine Rückzahlung z.B. über Tätigkeiten im Verein wäre möglich. Versuch macht klug.
    Versuche deine Eltern auf deine Seite zu bekommen. Lade sie mal zum Training oder zu einem Wettkampf ein. Eltern wollen ja immer gerne die Begeisterung in den Augen ihrer Kinder sehen und die Ernsthaftigkeit an einer sportlichen Betätigkeit. Da das ganze Zubehör, selbst gebraucht gekauft, ja nicht gerade günstig ist, kannst du deine Eltern wohl nur über Kontinuität "erwischen".
    Mach Wettkämpfe und bestätige deine Leistungssteigerung. Verzage nicht, wenn es auch mal abwärts geht. Im Blog der meisterschützen gibt es sehr gute Trainingshilfen, Schießprogramme und auch unterschiedliche Scheibengrößen zum Ausdrucken, falls du zuhause Trockentraining machen möchtest, aber keine 10 m zur Verfügung hast. Lese viel über Techniken, schau dich schlau.


    Viel Erfolg und Freude an diesem wunderbaren Sport.

    Grüße aus dem Norden
    Minimag
    ____________________________
    schuetzenverein-kappeln.de

  • Minimag,


    dass mit dem Gewehr ist so, wir haben glaub ich 13 gewehre, davon 2-3 seitenspanner, 1 linkshaendige gewehr. Und der Rest normale luftdruck waffen. Mein Trainer war selber verwundert, wie ich auf einmal so eine leistungs steigerung erreicht habe. Ich werde erstmal mal warten mit dem Fragen, in 2 monaten duerfte dann mein erstes geld auf dem konto sein

    Edited once, last by sLx ().