In der Schützenklasse starten?!

  • Moin,
    ist es für mich (18 jahre) möglich bei der nächsten Kreismeisterschaft in der Schützenklasse zu starten?
    Gibt es dazu irgendeinen Absatz in der DSB-Sportordnung?


    Danke schon mal im Voraus :)

  • Siehe 0.7.1.1.6 der Sportordnung.


    Aber warum willst du das machen? Die Limits sind in der Schützenklasse in der Regel deutlich höher, als bei den Junioren. Dir entsteht dadurch in der Regel kein Vorteil. Möchtest du in allen Disziplinen in der Schützenklasse starten oder was hast du genau vor?

  • Ich schieße generell nur Luftgewehr.


    Möchte es aus dem Grund machen da die Herausforderung in der Schützenklasse endlich mal wieder da wäre.
    Die Limitzahlen in der Jungendklasse sind inzwischen recht anspruchslos, lediglich das Limit für die Deutsche hab ich dieses Jahr verpasst, soll jetzt aber auf keinen Fall überheblich klingen.


    Vor allem siehts bei uns im Kreis mit der Jugend eher mager aus, letzte Kreismeisterschaft inklusive mir nur fünf Starter :/

  • Wenn es dir "nur" um die Herausforderung geht, geb ich dir folgenden Tipp:


    Schieß auch KK 100 m, hier gibt es keine Juniorenklasse und du musst deshalb in der Schützenklasse starten und kannst dich an dort gegebenen Limits hochziehen und dich anspornen lassen. Im Luftgewehr würd ich mich nicht hochstufen lassen, weil die Limits deutlich höher sind. Bsp.: Limit Deutsche Meisterschaft 2012: Junioren A 381, Schützenklasse 388!

  • Hallo timmcilrath,


    siehe besser SpO 0.7.1.1.1


    Einteilung der Wettkampfklassen im olympischen Teil der DM


    Ein Wechsel der Klassen ist hier nicht möglich.


    Zu diesen Wettkampfklassen zählen neben den Männern und Frauen auch die Junioren und Juniorinnen A. (19 - 20 Jahre).
    Die Disziplin LG gehört zum olympischen Teil und Du dürftest im kommenden Jahr der Klasse Junioren A angehören.



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Die Rundenwettkämpfe schieße ich nächste Saison mit meiner eigentlich teilweise Schüler, teilweise Jugend Mannschaft auch in der Schützenklasse, damit auch mal Herausforderung gegeben ist. Die Kreis- bzw. Bezirksmeisterschaft kann ich dann ja trotzdem in der Jugendklasse starten, wenn es dann weiter zur LM geht.

  • Hallo


    die Schüler- und Jugendklassen sind festgeschrieben. Dort darf kein Wechsel stattfinden. 0.7.1.1.6


    Einzelne Wettbewerbe die nicht in der eigenen Klasse ausgeschrieben sind, dürfen in der nächst höheren AUSGESCHRIEBENEN Klasse geschossen werden z.B. 100 Meter wie schon erwähnt


    Alles andere was du vor hast ist ein "Klassensprung". Der geht erst ab der Juniorenklasse und gilt dann für ALLE geschossenen Disziplinen in der nächst höheren oder höher gewählten Klasse.


    Also bitte noch mal die Sportordnung lesen (da steht das alles drin) und gut überlegen damit du nicht eine unangenehme Überraschung bei Landes- oder Deutschen Meisterschaften bekommst.


    Grüßle
    Dieter

  • WIe ist das rechtlich bei den Olympischen Spielen? Dürfen ISSF-Junioren normal mit der Erwachsenen mitschießen?

  • Hallo Carcano,


    nach meinem Kenntnisstand schon. Das ist ja auch sonst bei den Wettkämpfen der ISSF möglich. Ich weiß aber jetzt nicht, wo die untere Grenze liegt, da die ISSF die Juniorenklasse ja (anders als der DSB) als < 21 definiert.


    Hier die (auf die schnelle) gefunden Paragraphen (ISSF-Handbuch - Deutschsprachige Ausführung):


    3.3.6 Junioren sind Schützen, die am 31. Dezember des Wettkampfjahres
    das 21. Lebensjahr noch nicht erreicht haben. Junioren oder
    Juniorinnen können an allen ISSF Meisterschaften oder Olympischen
    Spielen als Mitglieder ihrer nationalen Mannschaften teilnehmen


    3.6.8.4.1 In Weltmeisterschaften dürfen Junioren bei den Männer- bzw. Frauen-
    wettbewerben teilnehmen, aber nur in einer Klasse (entweder bei den
    Wettbewerben der Junioren oder bei jenen der Senioren) während der
    gleichen Meisterschaft (Ort und Zeitraum).


    3.6.8.4.2 Wenn für einen bestimmten Wettbewerb im Programm der
    Meisterschaft keine Juniorenklasse vorgesehen ist, dürfen Junioren in
    diesem Wettbewerb als Mitglied einer Mannschaft für die
    Seniorenklasse teilnehmen, auch wenn sie in der gleichen
    Meisterschaft in einem anderen Wettbewerb als Junior gestartet sind.


    Ich bin aber bei den internationalen Regeln nicht so wirklich sattelfest. Daher kann es auch gut sein, dass ich jetzt noch etwas überlesen oder bisher nicht gefunden habe.


    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Danke!! Regel 3.3.6 war mir so wichtig, weil "British Shooting" auch in dieser Beziehung Mist gebaut hatte. Sie haben einige ihrer host nation quota places bewusst nicht ausgenutzt, sondern zurückgegeben. Und ich wollte checken, ob Junioren ggf. hätten präsentiert werden können (für Pistole z.B. Kristian Callaghan).
    Die nationale MQS-Statistik ist ja über die ISSF-Website aufrufbar.


    Carcano

  • also ich verstehe dich nicht ....
    so lange du es in deiner klasse nicht auf die deutsche schaffst ..
    solltest du dir keine Gedanken machen keine ziele zu haben ...


    das sind Gedankenspiele von dir die ich träume bezeichne ....


    komm mal auf einer deutschen Meisterschaft in deiner Klasse auf das Treppchen dann denke an so was 8o

  • Es ging mir eigentlih hauptsächlich um die Kreismeisterschaft, da hier die Konkurrenz in der Schützenklasse wieder da wäre und ich hier auch realistische Chancen habe mindestens unter die ersten drei zu kommen, bei den anderen Meisterschaften ist mir die Platzierung relativ egal, dabei sein ist alles, und solange ich ein für mich akzeptables Ergebnis schieße bin ich vollkommen zufrieden.
    Btw: Chancen auf einen Treppchenplatz bei der DM werde ich nie haben ;)

  • Es ging mir eigentlih hauptsächlich um die Kreismeisterschaft, da hier die Konkurrenz in der Schützenklasse wieder da wäre und ich hier auch realistische Chancen habe mindestens unter die ersten drei zu kommen, bei den anderen Meisterschaften ist mir die Platzierung relativ egal, dabei sein ist alles, und solange ich ein für mich akzeptables Ergebnis schieße bin ich vollkommen zufrieden.
    Btw: Chancen auf einen Treppchenplatz bei der DM werde ich nie haben ;)


    dann verstehst du den Sport nicht ....
    ich würde dich so beschreiben ...in der Porsche klasse fahren ...aber der Motor kommt vom Käfer....
    man Reis dir den Arsch auf um auf der Landes oder deutschen was zu erreichen ....Kreismeisterschaft...die wird geschossen um sich dazu zu qualifizieren ...
    und zum Treppchenplatz ...du hast doch nicht mal den Ehrgeiz unter die ersten 50 bei einer deutschen zu kommen ...wirfst ja vorher die Flinte ins Korn ...und suchst Alibis Alls Herausforderung....


    entschuldige das ich so schreibe ...aber ich wenn dich im Verein hätte ....ich sags lieber nicht

  • Um ich mal zu "verteidigen": Ich gebe beim schießen immer mein bestes, egal ob beim Training oder im Wettkampf, sei es auf der Kreis- oder Landesmeisterschaft und Ehrgeiz ist IMMER vorhanden, aber ich bin auch Realist und weiß das es für einen Treppchenplatz bei der DM nicht reicht (geschweige denn für die diesjährige Qualifikation, 374- im Training davor 383) sondern halt momentan nur für 380-385.
    Die 374 haben übrigens für den 11. Platz auf der Landesmeisterschaft gereicht, hätte ich meinen üblichen Schniit geschossen hätte es durchaus der 4/5 Platz werden können, aber hätte, hätte, Fahrradkette...
    Wer weiß, vielleicht sinds in ein paar Monaten / Jahren 390.
    Aber wie du sicherlich weißt reichen auch die auf keinen Fall um bei der Deutschen in irgendeiner Form etwas zu reißen.


    Und das ich den Sport nicht verstehe oder keinen Ehrgeiz hätte, lasse ich mir nich anhängen!

  • Um ich mal zu "verteidigen": Ich gebe beim schießen immer mein bestes, egal ob beim Training oder im Wettkampf, sei es auf der Kreis- oder Landesmeisterschaft und Ehrgeiz ist IMMER vorhanden, aber ich bin auch Realist und weiß das es für einen Treppchenplatz bei der DM nicht reicht (geschweige denn für die diesjährige Qualifikation, 374- im Training davor 383) sondern halt momentan nur für 380-385.
    Die 374 haben übrigens für den 11. Platz auf der Landesmeisterschaft gereicht, hätte ich meinen üblichen Schniit geschossen hätte es durchaus der 4/5 Platz werden können, aber hätte, hätte, Fahrradkette...
    Wer weiß, vielleicht sinds in ein paar Monaten / Jahren 390.
    Aber wie du sicherlich weißt reichen auch die auf keinen Fall um bei der Deutschen in irgendeiner Form etwas zu reißen.


    Und das ich den Sport nicht verstehe oder keinen Ehrgeiz hätte, lasse ich mir nich anhängen!

    ich frag mich nur was du dann in der Schützenklasse willst ....du schaffst es nicht auf Meisterschaften zum entkampf Deutsche Meisterschaft...
    aber willst irgendwo bei Meisterschaften in anderen Klassen hervorstechen ....diese Einstellung ist nicht sportlich ..du bist in deiner klasse dann stell dich dort ....und ziehe das Ding durch ....aber du suchst dir Wettbewerbe wo die Konkurrenz geringer ist ....für das gibt es ein Wort was jetzt unsportlich wäre


    dieser satz kommt von dir .....
    Die Limitzahlen in der Jungendklasse sind inzwischen recht anspruchslos....
    dann komm nach bayern da sind sie anspruchsvoller da must du 377 haben um auf die bayrische zu kommen ....
    darfst gerne für meinen Verein starten Startgelder übernehmen wir gerne

    Edited once, last by franke ().

  • Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, dass einer meiner Jungschützen dieses Thema aufgemacht hat.
    Der schießt allerdings auch KK.
    Also aus meiner Sicht wiedersprichst du dir selbst. Auf der einen Seite willst du in der Schützenklasse starten, weil da mehr Konkurrenz ist. Auf der anderen Seite ist dir der Platz egal, weil du mit dem zufrieden bist was du schießt (wenn es für dich halbwegs akzeptabel ist). Entweder hast du den Ehrgeiz und willst dich durchsetzten oder du willst nur zum Spaß teilnehmen, weil eine größere Menge Schützen am Stand steht.


    Also mal ganz ehrlich: Die KM ist doch nur eine lästige Station bis zur DM.
    Ich persönlich wäre froh, ich müsste die gar nicht schießen sondern würde einfach weitergemeldet werden zur LM. Ich weis auch ehrlich gesagt nicht, warum das für jemanden so wichtig ist Kreismeister zu werden.
    Wenn du dann noch schreibst, dass du unter normalen Bedingungen 4.-5. bei der Landes geworden wärst.......
    Also ich hab in meinem letzten KK 3 Stellungs RK 587 Ringe gehabt. Also wäre ich unter den Bedingungen im Nationalkader oder was???


    Streng dich lieber an und schau, dass du auf die deutsche kommst. Mach dir nicht so viele Gedanken um die Kreismeisterschaft. Das ist mitunter der unwichtigste Wettkampf des Jahres (Neben den Vereinsmeisterschaften)

  • Ihr habt den Sinn hinter meiner Frage glaub ich nicht ganz verstanden: Es ing mir NUR um die Kreismeisterschaft, da dort das Starterfeld bei den Junioren einfach extrem dünn besetzt ist und die 4 Mitschützen 320 +/- 10 schießen. In der Schützenklasse sind zum einen wesentlich mehr Schützen zum anderen sind die Ergebnisse höher (letztjähriger Erstplazierter: 390 Ringe).


    Da der Start inder Schützenklasse anscheinend nicht möglich ist, kann das Thema geschlossen werden

  • Beifall klatsche

  • Mit Verlaub, meine Freunde, ich finde hier einige Aussagen und ganz besonders deine, Herr Franke, ganz schön anmaßend.


    Es ist völlig legitim, den Schießsport auch mehr aus der Sicht des Breitensports zu sehen. Es kann durchaus gute Gründe dafür geben, in einer anderen Klasse starten zu wollen. Vielleicht schon deshalb, weil dort auch die Vereinskameraden schießen und man so auch in einer Mannschaft schießen könnte. Oder auch nur gemeinsam mit ihnen zur Meisterschaft fahren. Es muss auch nicht immer völlig logisch sein. Aber auch die Argumentation von timmcilrath kann ich nachvollziehen. Aber abgesehen davon, er muss seine Vorstellungen gar nicht begründen!


    Ihr werdet es euch vielleicht nicht vorstellen können, aber es soll sogar Schützen geben, welche die Quali zur Deutschen locker schaffen, aber trotzdem regelmäßig auf eine Teilnahme (aus den unterschiedlichsten Gründen) verzichten.



    Leben und leben lassen. Und manchmal kann der Stadtmeistertitel durchaus wichtiger sein als die Teilnahme an der DM.



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Diesmal Beifall klatsche von mir ;)