Sommerbiathlonanlage vorstellen

  • Hallo!


    Wir haben ende Juli einen Jugendtag vom Verband aus. Hierbei stellen die Jugendabteilungen der einzelnen Vereine die verschiedensten Dinge vor (Vogelbau, Bogenschießen, etc.). Wir wollen unsere Sommerbiathlonanlage vorstellen, problem ist, das wir auf dem Festplatz nicht mit dem Luftgewehr schießen dürfen. Weiß jemand eine alternative?
    Es handelt sich um folgende Anlage: 2063.jpg
    Die Klappen kippen durch das Gewicht um.


    Danke schonmal im voraus


    LG
    Sarah

  • Hallo sarah,


    eine Alternative zum schießen mit Projektil wäre eine Licht/Laser Biathlonalage.


    Sowas z.B. <KLICK>.
    Wir hatten eine solche Anlage mal im Einsatz beim Sportfest des Sportvereines.
    Kam echt gut an!


    Wir hatten die Anlagen damals gemietet, weis allerdings nicht mehr wo...
    Kann mich bei Intresse geren erkundigen.


    MfG
    Joker

  • Hallo Sarah,


    es ist zumindest gesetzlich nicht völlig ausgeschlossen, auch bei so einer Veranstaltung mit dem LG zu schießen. Ihr müsst natürlich einen (mobilen) Stand errichten und den auch abnehmen lassen und ihr braucht auch die Erlaubnis eurer Behörde. Ein Stand ist bei LG aber durchaus machbar, z. Bsp auch in Form von Stellwänden oder sogar durch Vorhänge aus entsprechendem Material. Vielleicht habt ihr ja bei euch einen entsprechenden Sachverständigen, der euch beraten kann und etwas Wohlwollen seitens der Behörde (bei euch KPB) ist natürlich auch nötig. Wenn man bei euch mit den zuständigen Sachbearbeitern reden kann, dann stehen die Chancen gar nicht so schlecht. Für die Altersgrenzen gibt es auch Ausnahmen, sogar pauschal.



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Hallo wir hatten vor 3 Wochen einen Schaubiathlon mit LG neben einer Turnhalle. Falls ihr Unterstützung braucht und ihr wisst was konkret zu machen ist kann ich bzw. Conny Euch bestimmt weiterhelfen


    Conny ist unter www.biathlon24.de zu erreichen und vermietet sogar mobile Anlagen mit einer großen Erfahrung. diese könnt ihr unter www.sommerbiathlon.net unter Schießstände als Foto anschauen


    unseren Schaubiathlon könnt ihr unter www.sv-boll.de ==> dies und das ==> sportliche Events ==> Schaubiathlon mal angucken. Die Anlage konnte mit einem geringen Aufwand in Betrieb genommen werden.


    Sobigrufti


    Dieter

  • Nur damit keine Missverständnisse aufkommen, ;)


    LG heißt immer noch Luftgewehr, nicht Lichtgewehr oder Lasergewehr.



    Mit bestem Schützengruß


    Frank



    sobigrufti, sehr schöne Seite, mit viel Herzblut gemacht.

  • Die Verhandlungen mit der KPB sind leider das Problem, daher die überlegungen ob man nicht was anderes findet womit man die Klappen der Sobi-Anlage "umlegen" könnte. Nach möglichkeit wollten wir natürlich unsere eigene Anlage vorstellen und damit neue Jugend für den Verein gewinnen und uns nicht extra noch eine andere Anlage mieten.

  • Ja die KPB...... gibt es schon konkrete Auflagen weil....


    Bevor ihr euch verrückt macht schau doch mal unter "offene Schießanlagen" Luftgewehr nach was da geschrieben steht...


    Die Auflagen sind fast lächerlich... mit ein bisschen Trassierband und Sicherheitsposten an den relevanten Ecken ist das fast in Ordnung.


    Wenn ihr Eure Anlagen nehmen werdet gibt es auch kein Problem bzw. Rückpraller wie bei Holz was nicht erlaubt ist.


    Aus welchem Verein bist du denn??? Kenne fast alle Sobi vereine in Deutschland


    Grüßle
    Dieter

  • Hallo Sarah,


    anbei zwei Verweise auf die Schießstandrichtlinien.


    http://www.schiessstandsachver…iessstandbau_planung.html


    http://www.vbg.de/bt/apl/gv/schiessricht/titel.htm



    Da die recht umfangreiche Theorie aber auch nicht jedermanns Sache ist, wäre es schon hilfreich, wenn ihr einen erfahrenen Praktiker finden könntet, welcher euch unterstützt. Wie aber Dieter schon sagte, sind die Auflagen bei LG Sommerbiathlon gar nicht so hoch. Bei entsprechendem freien Gelände sogar moderat. Wenn ihr z. Bsp. einen entsprechenden Wall auf dem Gelände habt, dann reicht eine Blende und die seitliche Absperrung. Oft kann dabei sogar auch noch auf die Blende verzichtet werden.

    Zum Thema KPB: Grundsätzlich ist natürlich immer erst mal ein gutes Verhältnis zur Behörde für einen Verein anzustreben und sicher auch sinnvoll. Sollte aber das Verhältnis aufgrund der dort wirkenden Personen eh nicht besonders gut oder eh schon schlecht sein, so kann es auch mal ganz hilfreich sein, sich an eine höhere Stelle zu wenden. Gerade die alteingesessenen traditionellen Schützenvereine verfügen doch oft über ganz ausgezeichnete Kontakte zur Politik und ein gutes Wort z. Bsp. beim Landrat soll da auch schon oft wahre Wunder erwirkt haben. Und gerade mit einer Trendsportart wie dem Sommerbiathlon dürftet ihr als Verein auch ganz gute Argumente haben und leichter auf offene Ohren stoßen. Fingerspitzengefühl sollte den Schützen dabei ja nicht fremd sein. ;)


    Du sprachst anfangs vom Vogelbau. Diese Vogelschießstände werden bei euch ja auch genehmigt. Dabei ist der Betrieb je nach Ausführung sicher oft mit größeren Risiken behaftet, als so ein LG-Stand für Sommerbiathlon. BTDT. Hab aber noch nie das T-Shirt gekriegt. ^^


    Wenn ihr einen Antrag stellt und dabei die geforderten Richtlinien einhaltet, dann habt ihr auch ein Anrecht auf eine Genehmigung. Eine Ablehnung muss eure Behörde dann auch ordentlich (rechtssicher) begründen, nicht nur mit "gibt es hier nicht".



    Ich fände es jedenfalls sehr schade, wenn ihr da gleich angesichts der vermuteten Schwierigkeiten und Bedenken kapitulieren würdet und dann zu so fragwürdigen Ersatzlösungen wie den Simulatoren greifen würdet. Wird das nämlich überall so gemacht, dann verfestigen sich die Handlungen und werden dann auch irgendwann als ganz selbstverständlich angenommen und so quasi faktive Normen.



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Danke für die ganzen hinweise, ich habe heute mal mit einem Schießwart des Verbandes gesprochen und werde nächste Woche nochmal mit ihm zusammen den Antrag stellen.


    sobigrufti: Wir sind kein Sobi Verein und machen das momentan alles noch im kleinen rahmen, in der Hoffnung das sich Interessenten finden um das Angebot im Verein zu erweitern.


    LG
    Sarah

  • Hallo Wilhelm,


    Der Jugendtag ist sehr gut verlaufen, es waren viele Leute da die sich alles angeschaut haben.


    Wir mussten letztendlich doch auf eine Laser Biathlon Anlage zurückgreifen, aber allen hat es sehr viel Spaß gemacht. Zusammen mit dem SV Lindlar, der ebenfalls mitglied im Oberbergischen Schützenbund ist und die auch eine Biathlon-Abteilung haben, haben wir das gemeinsam vorgestellt.
    Wer also wirklich Interesse am Biathlon hat konnte sich an diesen Verein wenden, die die nur Schießen wollen haben sich an uns gewendet, so war das für beide Vereine super.


    Wir haben seitdem 3 neue Jugendliche die sich momentan am Schießen probieren und schauen ob das wirklich was für Sie ist und soweit ich weiß gab es auch bei Lindlar positive Rückmeldungen vom Jugendtag.

  • Hallo Wilhelm,
    Wir mussten letztendlich doch auf eine Laser Biathlon Anlage zurückgreifen, aber allen hat es sehr viel Spaß gemacht.


    Was war den jetzt der ausschlaggebende Punkt weshalb ihr keine Schusswaffen einsetzen konntet?


    BBF



  • Sarah,
    da können wir euch nur gratulieren. Eure Arbeit hat sich gelohnt.


    Was genauf habt Ihr angeboten (Vorführungen, Mitmachgelegenheiten, statisches, dynamisches Schießen)?

  • @BBF: Die KGB war der Meinung dass das ganze viel zu gefährlich sei. Es gab ein extra Gespräch am Austragungsort bei dem auch mehrere Schießwarte anwesend waren. Wir hätten alle Sicherheitsbedingungen eingehalten, eine genaue Erklärung haben wir bis heute nicht.


    Wilhelm: Mitmachen konnten alle ab 6 Jahren. Es wurde im Wechsel gelaufen und geschossen, hierbei haben wir die Zeit gemessen und die Schießfehler gezählt. Alle die mitgemacht haben haben eine Teilnehmerurkunde bekommen. Wer nicht laufen wollte konnte natürlich auch nur Schießen.
    Zum vorführen hatten wir 2 Gewehre wie sie im Sobi auch eingesetzt werden und eine Standart Biathlon-Anlage für LG aufgebaut. Hier konnte man mal schauen wie das ganze vom Anhalten ist, aber halt ohne zu Schießen.