KK- Sportgewehr Auflage

  • Hallo,


    ich habe mal eine Frage zu KKgewehr -Auflage, was das



    Gewicht der Waffe und die Länge betrifft. Laut
    Sportordnung wird beim



    Gewicht des KKgewehres nach Frauen und Männern
    unterschieden. Frauen,Gewicht



    des Gewehres 6500gramm und bei Männern 8000gramm. Länge
    ist als frei



    gekennzeichnet und für mich nicht vorgeschrieben. Ist das
    richtig so???


    Gruß Norddeutscher

  • Hallo Norddeutscher,



    Schäftung: Unterlegkeile dürfen nicht länger sein als die ursprüngliche Schäftung (betr. Vorder-schaft). Diese Regelung ist mittlerweile wie Gummi, da der ursprüngliche Vorderschaft durch ein Anbauteil verlängert werden kann. Unter diesen wird dann der Auflagekeil mit einer max. Breite von 60mm befestigt.


    Hier erfolgt wohl 2013 eine Regeländerung, wonach der Auflagepunkt des Gewehrs neu festgelegt wird. Er beträgt dann ab Systemende 550 mm und muss am Auflagekeil gekennzeichnet sein. Da die Sportordnung des DSB erst 2014 neu erstellt wird, ist das Jahr 2013 nicht offiziell.


    Schaft und Hakenkappe müssen so beschaffen sein, dass sie nicht auf die Schulter aufgelegt werden können.


    Nachzulesen in Sportordnung des DSB Teil 9: Regeln für das Auflageschießen.



    Zum Gewicht: KK 50m Zielfernrohr Aufgelegt = 7,50 Kg plus Zielfernrohr.


    Zum Gewicht: KK 100m Zielfernrohr Aufgelegt = 7,00 Kg plus Zielfernrohr.


    Nachzulesen in Sportordnung des DSB Gewehr/ Seite 22 Gewichtstabelle




    Schöne Grüße von der Nordsee wünscht



    Claus-Dieter

  • Hallo,


    wie lang darf denn das Gewehr in der Disziplin KK- Sportgewehr Standauflage nun sein? Aus der SpO geht es nicht eindeutig hervor.
    Danke für die Infos vorab.


    Gruß Norddeutscher

  • Frauen,Gewicht des Gewehres 6500gramm und bei Männern 8000gramm. Länge ist als frei gekennzeichnet und für mich nicht vorgeschrieben. Ist das richtig so???


    Die Länge ist beim KK-Gewehr nach oben oder vorne :) nicht begrenzt, das passt alles was Du da geschrieben hast.