Kauf einer neue Schießhose

  • Einen schönen guten Tag,


    Ich möchte mir eine neue Schießhose nur für den Stehendanschlag zulegen. Ich bin Auflageschützen und erhoffe mir durch die Hose noch etwas mehr Festigkeit im Hüftbereich. Der Anschlag ist beim Auflageschießen leicht geöffnet. Bei mir ca. 40°. Leichte seitliche Bewegungen sind daher leicht möglich. Ich bitte Euch um Erfahrungsberichte in puncto Material und die Festigkeit im Hüftbereich.


    Ein kräftiges Dankeschön für die Ratschläge.


    Claus-Dieter

  • Hallo Claus-Dieter,


    also entweder ist deine Frage etwas untergegangen oder wir haben tatsächlich keinen Auflageschützen der etwas dazu beitragen könnte. Hast du inzwischen eine geeignete Schießhose gefunden?


    Beste Grüße


    Gerhard

    Gerhard Seemüller


    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Ich starte die Frage noch einmal neu. Nun auch an die Freihandschützen! Obwohl sie ja nicht ausgeklammert waren.


    Ich möchte mir eine Schießhose für den stehend-Anschlag kaufen. Sie sollte im Hüftbereich möglichst fest sein.
    Wer hat Erfahrung in diese Richtung


    Es gibt auch ein Modell von Sauer. Sauer Schießhose Modell "stehend"




    Claus-Dieter

  • Ich denke mal, wenn man sich nicht gerade eine Billighose für < 100 €uro kauft, kann man bei Herstellern wie Sauer, Kustermann, Truttmann und Thune nix falsch machen. Es ist halt wie alles im Schießen ... eine Geschmackssache. Ich selbst hatte bisher nur Sauerklamotten und bin sowohl was die Qualität als auch die Passform angeht voll zufrieden. Am Besten mal verschiedene Modelle anprobieren und im Zweifelsfall eine Maßanfertigung machen lassen.


    Eine gute Möglichkeit sich Kleidung direkt beim Hersteller anmessen zu lassen sind die "Deutschen" in München (das ist wahrscheinlich allseits bekannt, aber ich sags nochmal), ansonsten kann man auch direkt beim Hersteller vorbei schauen - ich habe das bei Sauer gemacht und die zwei Stunden Autofahrt haben sich gelohnt.


    Was reine Stehendhosen angeht - ich habe noch nie eine beim Schießen gesehen. Selbst reine Stehend-/Liegendschützen, die ich kenne, haben sich die normalen Standardhosen gekauft. Bei Sauer hatte ich mal jemanden drauf angesprochen und da wurde halt auch drauf hingewiesen, dass die Kniepolster, die Hose halt auch noch etwas versteifen (zumindest auf die lange Nutzungsdauer der Hose gesehen). Also auch hier ist das sicher wieder Geschmackssache ...

  • Hallo GroMar,


    ich danke Dir für die Antwort. Aussagekräftig ist für mich dein dritter Absatz.
    Ich habe das Modell Sauer Schießhose "Stehend" auch noch nicht bei einem Schützen im Wettkampf gesehen. Entdeckt habe ich sie nur bei einem Händler im Katalog.
    Der Hinweis zu den Kniepolstern ist auch eine Überlegung wert.


    Mit freundlichen Grüßen


    Claus-Dieter