28. ISAS in Dortmund - Internationaler Saisonauftakt der Sportschützen

  • Hallo Freunde,


    heute startet in Dortmund im LLZ des WSB der 28. ISAS, der Internationale Saisonauftakt der Sportschützen.


    Wie jedes Jahr werden wieder zahlreiche Spitzenschützen aus aller Welt in Dortmund an den Start gehen. Der ISAS genießt seit vielen Jahren sowohl bei den Teilnehmern als auch bei den Zuschauern einen besonderen Stellenwert. So direkt und unmittelbar wie in Dortmund können die Zuschauer das Können der Spitzenschützen nur selten verfolgen und so ergibt sich dort immer eine ganz besondere Atmosphäre. Kaum eine Schießsportveranstaltung dieser Größe und Qualität wird deshalb auch so von den Zuschauern angenommen wie der ISAS. Zahlreiche namhafte Firmen der Branche bereichern zudem mit Angeboten und Serviceständen die Veranstaltung.


    Ein Besuch lohnt sich also. Die Teilnehmer und Startlisten und den Zeitplan der Wettkämpfe, welche am kommenden Sonntag mit den LG-Finals wohl wieder vor großer Kulisse ihren Höhepunkt finden, kann man der folgenden Seite des WSB entnehmen.


    http://www.wsb-home.de/isas12/


    Ein besonderes Schmankel dürfte auch der Liegendkampf am Samstag versprechen. Neben weiteren Könnern treten hier auch Miroslav Varga (Olympisasieger 1988 Seoul) und Schießsportlegende Harald Stenvaag (Olympia 2. 1992 Liegend und 3. 2000 3x40) an. Der Norweger Harald Stenvaag gehört beim ISAS quasi zum Inventar und lässt es sich auch im zarten Alter von 59 Jahren nicht nehmen, dort zu starten. An guten Tagen kann er auch noch immer ganz vorne mitmischen. Auch Miroslac Varga zählt mit seinen 51 Jahren schon zu den Veteranen unter den internationalen Gewehrschützen. Unser nationales Aushängeschild, Sonja Pfeilschifter, startet am Donnerstag mit dem Sportgewehr und Lokalmatador Maik Eckhardt (MEC), immer noch einer unser besten KK-Schützen, lässt es sich nicht nehmen, bei seinem "Heimkampf" in allen drei Bewerben der Gewehrschützen an den Start zu gehen.


    Wie schon gesagt, ein Besuch lohnt sich sicher nicht nur für aktive Schützen.



    Mit bestem Schützengruß


    Frank


    PS: Ein gewisser "Heißer Reifen" hier aus dem Forum geht am Sonntag mit dem LG auch an den Start.

  • Wenn das mit dem Training nicht besser wird dann geh ich am Sonntag undercover an den Start, damit die Blamage nicht so groß wird. ;(

  • gibts denn irgendwie die Möglichkeit sich die einzelnen Finalschüsse der Bewerbe anzusehen?

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • Hallo wegi82,


    hast Du die Möglichkeit der Einsicht inzwischen schon heraus gefunden?


    Der jeweilige Finalwert in den Ranglisten ist ein Verweis auf eine PDF-Datei.



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Sieht so aus als ob es wieder ginge.
    Es kam die ganze Zeit nur ein 404.


    Bakken Ole Magnus wird wohl nie ein Finale richtig heimbringen...

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • Die hatten wohl zeitweise etwas Probleme mit ihrem Server. Dachte erst, Du hättest das mit den Verweisen übersehen.


    Zu Ole Magnus: 1184 im Vorkampf sind aber schon ein Wort. Da fehlten nur noch zwei zum Fabelrekord von Debevec. Wüsste jetzt keinen, der da in letzter Zeit mal bei einem internationalen Wettkampf so nahe ran gekommen wäre. Emmons vielleicht noch, aber der ist ja auch etwas speziell. Und 9 Ringe Vorsprung kann man ja auch noch im Stehend KK nach Hause schaukeln.


    Aber keine Frage, er sollte da besser noch etwas dran arbeiten.



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • 1189 wurden von einem Norweger bei den norwegischen Meisterschaften erzielt. 398 liegend, 397 stehend.
    Emmons hatt letzes Jahr auch so was wenn nicht noch mehr bei den Rocky Mountains Meisterschaften. Find bei beidem jetzt den link nicht auf die schnelle aber ich glaube kaum, dass in Norwegen jetzt schon im Freien geschossen wird.


    9 Ringe kann man nach hause schaukeln muss man aber nicht :rolleyes:

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián