Neues Luftgewehrmodell von Feinwerkbau auf der IWA 2012 ?

  • Hallo Meisterschützen,


    auf der Internetseite von klingner wird auf die IWA 2012 hingewiesen.


    Auf Klingner GmbH heißt es : Zitat "Der "Buschfunk" berichtet auch in diesem Jahr von einigen interessanten
    Neuheiten, so soll voraussichtlich ein neu entwickeltes
    Feinwerkbau-Luftgewehr erscheinen."


    Hat jemand schon etwas davon gehört?


    Gruß Mecano.

  • Letzten Dienstag konnten verschiedene Händler das neue P800 bestaunen. Ich hatte heute den Prospekt in der Hand, es soll eine noch kürzere Schußentwicklung haben, als das LG400. Der Aluschaft ist noch vielseitiger verstellbar, teilweise aber sinnfrei. So kann man den Hinterschaft durch zwei Gelenke auch bogenförmig einstellen, wer's braucht. Beanstandet wurde aber, dass die Möglichkeiten auch weit über das regelkonforme machbar sind. Der Preis orientiert sich an den Topmodellen der anderen Anbieter, ca. 2,5k€. Abgespeckte Versionen kommen dann später.

    Mit freundlichstem Schützengruß
    Johann

  • Hi Leute,


    ich hab das neue FWB schon ein paar Mal gesehen. Ein Mannschaftskollege von mir (Frank Dobler) schießt schon seit 2-3 Monaten damit. Ende der Woche sehe ich ihn wieder und kann mal ein Foto machen, damit ihr das gute Stück auch mal begutachten könnt.


    Gruß

  • Hab mich schon gewundert warum da so lange nix neues gekommen ist bei FWB...

    Servus, habe die Ehre..
    Kloaner_Schütz


    Mein Gewehr: FWB 601
    Gehmann Iris/Gehmann Klarsicht-Ringkorn verstellbar/Visirlinienerhöhung (FWB)/Laufgewichte (FWB)/MEC III Contact Kappe/TEC-HRO Touch Abzug/TEC-HRO Schaftgewicht


    Meine Vereine:
    1. SG Immergrün Unterföhring (Bayern) 2. Sportschützen UBS Zürich (Schweiz) 3. SSG Wallisellen (Schweiz)

  • Also irgendwie freu ich mich auf's neue Gewehr, obwohl ich es dann doch lange nicht haben werde :D Immerhin muss man ja ned immer das neueste haben!
    Hoffentlich schaut's n bissl "moderner" als das aktuelle (is ha mM ned der Hingucker, aber hauptsache ich treff was damit :P )

  • Seh ich das richtig, der Pistolengriff ist aus Plastik?

    Mein Trainingsmotto:
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916)

  • Seh ich das richtig, der Pistolengriff ist aus Plastik?


    Könnte man fast meinen ja. Aber insgesamt gefällt mir die Optik von diesem Gewehr.
    Da ich mir nächstes Jahr wahrscheinlich ein neues zulegen werde, kommt dieses in die engere Auswahl :D

    Liebe Grüße
    Benjamin

  • Ja, der ist aus Kunststoff. Plastik hört sich so abwertend an, das ist er gewiss nicht. Er fühlt sich auf jeden Fall besser an, als der glatt lackierte holzgriff vom 700er, so wie der vom Walther protouch.

    Mit freundlichstem Schützengruß
    Johann

  • Hi Leute,


    das mit den Bildern hochladen klappt noch nicht so ganz.


    Zu den Ausführungen bisher:


    1. Der Griff ist nicht aus Kunststoff sondern aus Holz
    2. Natürlich ist der Hinterschaft nicht 100% neu. Irgendjemand musste den ja testen! In dem Fall Norbert Ettner. :P
    3. Den Hinterschaft konnte man auch schon beim 700 zu Seite schwenken im KK schon beim 2602. Sonja Pfeilschifter hatte das mal im liegend Anschlag.
    4. Jedes Luftgewehr kann man so einstellen, dass es nicht mehr der Norm entspricht. Z.B. kann man ja die Schaftkappe bei jedem neueren Luftgewehr sowohl zur Seite als auch nach oben und unten schwenken und wie wir ja alle wissen, ist das zusammen nicht erlaubt.


    Also mein erster Eindruck vom 800 ist sehr gut. Das Design ist natürlich immer Geschmacksache, jedoch gefällt es mir in diesem Fall ausgesprochen gut. Die Schussentwicklungszeit ist gigantisch kurz und geht butterweich. Ein leichtes springen der Waffe ist nicht mehr spürbar. Die Einstellmöglichkeiten wurden auch nochmal verbessert. Man kann jetzt die BAcke mit weniger Handgriffe präzise einstellen.
    Alles in Allem ein super neues Gerät, dass den anderen TOP-Luftgewehren richtige Konkurrenz macht. Der Preis soll auch um die 2500€ rum liegen. Wie gesagt, Frank Dobler schießt schon seit 2 Monaten damit und er ist echt zufrieden damit.


    Viele Grüße

  • Das "Neue" von FWB ist einfach 8o WOW 8o , aber der Griff gefällt mir nicht - auch wenn er aus Holz ist. Ich finde, er passt nicht zum restlichen "sportlichen Outfit" - obwohl man da wohl eher wenig verändern kann.

    Ohne Mut zur Niederlage - keine Sternstunde.

  • Gibt's noch eine Riemenbefestigung für 3 Stellung oder ist die weg gefallen ?

    Servus, habe die Ehre..
    Kloaner_Schütz


    Mein Gewehr: FWB 601
    Gehmann Iris/Gehmann Klarsicht-Ringkorn verstellbar/Visirlinienerhöhung (FWB)/Laufgewichte (FWB)/MEC III Contact Kappe/TEC-HRO Touch Abzug/TEC-HRO Schaftgewicht


    Meine Vereine:
    1. SG Immergrün Unterföhring (Bayern) 2. Sportschützen UBS Zürich (Schweiz) 3. SSG Wallisellen (Schweiz)

  • Ich hab's heute geschossen und muss sagen dass mein erster Eindruck sehr gut ist. Werde die Tage noch mal probeschießen (heute war's zu voll), aber es fühlt sich gut an, sieht gut aus finde ich und die Ergebnisse waren auch gut. Nicht auszudenken, wenn ich es für mich selber einstellen kann. Nur die 2.295,00 Euro schrecken mich noch ein wenig ab.

  • Na ja, der Preis ist ja der Empfohlene Verkaufspreis. Der Markt wird sich weit unter den 2500 EUR orientieren die da im Moment im Raum stehen. Das 700er ALU bekommst du beim Holme der wirklich massen verkauft um die 1700 wenn ich mich nicht irre ? Also wird das neue dann wohl bei 2000 liegen, irgendwann. Wenns grad neu ist wirst du wohl jetzt im März schon eher deine 2250 blechen müssen.


    Problem ist (für dich als Geldbeutel) halt, dass alle Hersteller mittlerweile ein Premium Gewehr haben. Ich vermute daher, dass das 700er weiter vertrieben wird, das 800er wird das Premium Gewehr von FWB sein, keine richtige Ablösung wie früher.

    Servus, habe die Ehre..
    Kloaner_Schütz


    Mein Gewehr: FWB 601
    Gehmann Iris/Gehmann Klarsicht-Ringkorn verstellbar/Visirlinienerhöhung (FWB)/Laufgewichte (FWB)/MEC III Contact Kappe/TEC-HRO Touch Abzug/TEC-HRO Schaftgewicht


    Meine Vereine:
    1. SG Immergrün Unterföhring (Bayern) 2. Sportschützen UBS Zürich (Schweiz) 3. SSG Wallisellen (Schweiz)

  • Ich kann mir mir nicht vorstellen, dass P700 Alu und P800 parallel auf dem Markt funktionieren würden. Der Preisunterschied steht in keiner vernünftigen Relation zu den technischen Unterschieden. Auf einer Internetseite war der Preisunterschied 400,00 €. Die "Mehrleistung" des neuen Modells wäre mir diesen Aufpreis nicht Wert. Der Unterschied ist (auch optisch) bei den Walther oder Anschütz-Gewehren zwischen "Standard" und "Top-Ausführung" m.E. etwas größer.