Probleme mit Hämmerli 450 / Ladestößel

  • Hallo zusammen,


    seit kurzem bin ich Besitzer eines Hämmerli 450 ( eGun ). Habe ein Gewehr mit einem dichtem System bekommen, was ja beim 450 eher die Ausnahme, als die Regel zu scheinen ist, wenn ich mir die ganzen Kommentare im Netz durchlese.


    Leider habe ich ein Problem mit dem Ladestößel. Dieser springt des öfteren während des Schießens zurück und schlägt mir zum Teil auf die Finger. Dies hat zwar überhaupt keinen Einfluss auf die Präzession, aber es nervt gewaltig. Vor allem, da mir das LG schießen soviel Spaß macht, nach jahrzehntelanger Pause, dass ich sogar schon mit einem Waffen Neukauf ( Walther LG 300 mit dem LG 400 Absorber, Neuauflage ) liebäugle und dadurch das 450 eigentlich wieder verkaufen will. Für eine "defekte" Waffe, aber der Verkaufspreis nicht so hoch sein wird. Verschweigen möchte ich dies nicht, da es mich nach der gewonnen Auktion sehr geärgert hat, da es mein Verkäufer nicht angegeben hatte, ist nun aber mal so.


    Kennt jemand das Problem? Kann mir jemand einen Tipp geben? Habe eine Anfrage an Walther geschickt, es kam auch ruck zuck eine Rückantwort, leider mit der Aussage, dass sie für dieses Gewehr keine Ersatzteile mehr haben. Weitere Hilfestellung konnte mir leider keine gegeben werden.


    Bin für jeden Tipp sehr dankbar.


    Gut Schuß
    Stefan

  • Hallo zusammen,


    habe dank eines Angebotes bei eGun eine Lösung gefunden. In der Auktion war der gleiche Fehler beschrieben. Habe dann den Verkäufer angeschrieben und einen Lösungstipp bekommen der hilft.


    "Am Verschluss ist links oder rechts ein kleiner viereckiger Knopf in Schussrichtung, diese ist zum trocken öffnen des Verschlusses.
    Dieser muss nur von Hand nach vorne gezogen werden.
    Waffe Spannen, Diabolo einlegen, Verschluß zuschieben und den kleinen Knopf nach vorne ziehen – Waffe veriegelt".


    Eigentlich ganz einfach, nur drauf kommen sollte man. Auch hier noch einmal einen herzlichen Dank an den unbekannten Tipp Geber. Vielleicht ist er ja auch in der großen Familie der Meisterschützen zuhause. :thumbsup:


    Gruß und gut Schuß
    Stefan

  • hallo,


    hatte heute das gleiche problem bei meinem ;(
    leider ist mir am ladestößel auf der linken seite das "plastedreieck" zum vorschieben vom ladestößel weggeflogen ... weiß zufällig wo man sowas herbekommt oder hat vl noch jemand sowas rumliegen?


    danke schonmal