Welches Gewehr schiesst ihr und was habt ihr möglicherweise daran geändert/umgebaut ?

  • Servus,


    Aus reiner Neugierde wollte ich einfach mal eine kleine Umfrage machen um mal zu schaun was die Kollegen denn so an Material verwenden und was gerne umgebaut/getunt wird. Ich mach dann einfach mal einen Anfang ;) , ach ja und wer noch sagen will was er so schiesst im Moment, nur zu .. :P


    Gewehr Typ: Luftgewehr


    Gewehr Modell: Feinwerkbau 601


    Anbau/Umbau:
    1) Gehmann Iris 566
    2) Gehmann Klarsicht-Ringkorn verstellbar 18mm
    3) Visirlinienerhöhung (Feinwerkbau)
    4) Laufgewichte (Feinwerkbau)
    5) MEC III Contact Kappe
    6) TEC-HRO Touch Abzug
    7) TEC-HRO Schaftgewicht


    Und nach 10 Jahren ohne Gewehr in der Hand langsam aber stetig Serien zwischen 85-90 aber das wird im Moment mit jedem mal Training wieder besser also nicht sehr aussagekräftig, zumal ich im Moment noch jedes mal wo rumschraube und herumprobiere. Es ist eben nix wie früher und ich muss mir einfach erst wieder alles neu auf mich einstellen.. :D ( Im Moment kämpfe ich mit meinem Abzug.. ;( )

    Servus, habe die Ehre..
    Kloaner_Schütz


    Mein Gewehr: FWB 601
    Gehmann Iris/Gehmann Klarsicht-Ringkorn verstellbar/Visirlinienerhöhung (FWB)/Laufgewichte (FWB)/MEC III Contact Kappe/TEC-HRO Touch Abzug/TEC-HRO Schaftgewicht


    Meine Vereine:
    1. SG Immergrün Unterföhring (Bayern) 2. Sportschützen UBS Zürich (Schweiz) 3. SSG Wallisellen (Schweiz)

    5 Mal editiert, zuletzt von Kloaner_Schütz ()

  • Naja dann will ich doch glatt mal den zweiten machen :)


    Gewehr Typ: Luftgewehr


    Gewehr Modell: Walter Alutec 300 XT


    Anbau/Umbau:
    a) Centra Iris
    b)Visierlinienerhöhung
    c)Anschütz Backe (die von Walther ist mir zu "fett" :( )
    d) tec-hro Point Abzugszüngel
    e) testweise: TEC-HRO Schaftkappe Fusion


    Das Gewehr ist jetzt nur mir schon ca 7 Jahre alt. Hatte nur einmal Probleme mit der Dichtung, sonst alles super. Hab es anfang des Jahres neu lackieren lassen. Weil ich dieses Holz/Blau nicht mehr sehen konnte. Schiese im Moment so zwischen 390 und 395. An der Deutschen hat es aber nicht geklappt wie ich es wollte... :/


    lg andi

    Mannschaftseuropameister LG 2011 Brescia
    3. Platz Europameisterschaft LG 2011 Brescia (692,6)
    5. Europäische Polizeieuropameisterschaft LG 2011 Vingsted


    Nationalkader Mitglied

  • Gewehr Typ: Luftgewehr


    Gewehr Modell: Anschütz 8002 Verein (nicht zu verwechseln mit dem aktuellen 8001, denn das hat nur eine Gummikappe)


    Anbau/Umbau:
    Visierlinienerhöhung (statisch)
    einiges an Gewichten (Laufgewichte, Gewichte um die Stangen bei der Schaftkappe, eine Reihe Felgengewichte unten an den Schaft), da das Gewehr nur mit 3,9 kg ausgeliefert wurde
    Glasringkorn 3,8 (bei den Anschütz-Ringkörnern sind mir die Balken und die Ringe zu fett)


    Das dürfte es eigentlich alles gewesen sein. Bin mit meinem Gewehr eigentlich soweit zufrieden, aber das nächste Gewehr wird wohl mit Aluschaft sein, da kann man einfach mehr einstellen, was gerade bei mir nötig ist. Schieße im Training so zwischen 375 und 380, hoffe das aber noch zu steigern.

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost

  • @ Kloaner_Schütz:
    Was ist den mit dem Abzug?? Kaputt oder waaas^^
    lg andi

    Mannschaftseuropameister LG 2011 Brescia
    3. Platz Europameisterschaft LG 2011 Brescia (692,6)
    5. Europäische Polizeieuropameisterschaft LG 2011 Vingsted


    Nationalkader Mitglied

  • @ Kloaner_Schütz:
    Was ist den mit dem Abzug?? Kaputt oder waaas^^


    Weiss a ned, bin mit gar nix zufrieden im Moment, Abzugsgewicht, Druckpunkt, mit vorzug oder direkt.. passt einfach ned vom Gefühl her ;( bin auch am überlegen ob ich den tec-hro Point oder Touch mal ausprobieren soll ... das ewige geschraube und ausprobiere nervt aber auch irgendwann :pinch:

    Servus, habe die Ehre..
    Kloaner_Schütz


    Mein Gewehr: FWB 601
    Gehmann Iris/Gehmann Klarsicht-Ringkorn verstellbar/Visirlinienerhöhung (FWB)/Laufgewichte (FWB)/MEC III Contact Kappe/TEC-HRO Touch Abzug/TEC-HRO Schaftgewicht


    Meine Vereine:
    1. SG Immergrün Unterföhring (Bayern) 2. Sportschützen UBS Zürich (Schweiz) 3. SSG Wallisellen (Schweiz)

  • Hier mal mein Luftgewehr (KK folgt noch):


    Modell: Anschütz 2002


    Gehmann Irisblende mit 12-fach Farbfilter und Polarisationsfilter (für LG übertrieben, aber habe es mir halt eingebildet)
    Gehmann verstellbares Ringkorn
    Tec-Hro touch point Abzug (seit neuestem)
    Visierlinienerhöhung Anschütz XXL


    ansonsten: ich habe den Ausleger, an dem meine Schaftkappe befestigt ist anders herum montiert, da dann der Druck aus der Schulter heraus besser aufs Gewehr wirkt.


    Meine Leistung ist nicht so berauschend wie bei manch anderen. Wettkampfschnitt letzt Saison 380,40 Ringe. Im Training meist etwas besser.


    Hatte mit dem Gewehr bereits ein großes Problem und zwar hielt es die Luft für den Schuss nicht mehr, sodass ich nicht mehr schießen konnte. Nach einem Austausch des Druckminderers bei Anschütz funktioniert es aber jetzt wieder, toi, toi, toi!!

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Anschütz 2002


    Visierlinienerhöhung (Anschütz), Anschütz Irisblende, Alu Schaftkappe, Airbrushlackierung (hat richtig gewicht gebracht), Laufgewichte, Gewichte im Hohlraum der Schaftbacke


    8 Jahre kein LG mehr in der Hand gehabt und jetzt fang ich wieder an. Jacke und Hose sind eingegangen. ;(

    Mein Trainingsmotto:
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916)

  • Als ganz neuer hier, liste ich auch meine Sportgeräte auf 8)


    Gewehr:
    Sturmgewehr 90 von SIG, mit Irisblende von G&E und verstellbarer Zweibeinstütze (leider darf man ja sonst nichts ändern)


    Pistole:
    SIP P210-6 HF 9mm
    Hämmerli 215 .22lr mit Nillgriff, ohne Zusatzgewicht


    Und im Moment bin ich an der Anschaffung einer Luftpistole für das Wintertraining dran.
    Ausserdem überlege ich, ob ich mir ein Scatt oder SAM anschaffen soll. ?(
    KK-Gewehr eventuell nächstes Jahr, mal sehen was der Finanzminister dazu meint. ;)


    Gruss Stefan

  • Yay ! Ich bin nicht mehr die einzige IP aus der Schweiz :P


    Für alle die es nicht wissen zur Info: In der Schweiz wird recht viel und auf sportlichem Niveau mit Ordonnanzwaffe (Armeewaffe) auf 300m geschossen. Dafür gibt es eigene Wettkämpfe und Schiessstände im Ganzen Land. Solange man noch Wehrdienst zu leisten hat muss man jedes Jahr antreten und 20 Schuss zu Leistungskontrolle abgeben, allerdings gibt es eben auch Sportler die das freiwillig tun und auch was treffen *grins*.


    Will dabei auch noch erwähnen, dass in der Schweiz Luftgewehr als reiner Sport eher nicht die Norm ist. Luftgewehr wird als Wintertrainingsgewehr für die Summer KK Saison gesehen. Das ist mit Sicherheit für KK Schützen eine super Trainingsform aber eben wie gesagt, reine LG Vereine gibt es eher wenige...


    Willkommen im Forum Stefan :D

    Servus, habe die Ehre..
    Kloaner_Schütz


    Mein Gewehr: FWB 601
    Gehmann Iris/Gehmann Klarsicht-Ringkorn verstellbar/Visirlinienerhöhung (FWB)/Laufgewichte (FWB)/MEC III Contact Kappe/TEC-HRO Touch Abzug/TEC-HRO Schaftgewicht


    Meine Vereine:
    1. SG Immergrün Unterföhring (Bayern) 2. Sportschützen UBS Zürich (Schweiz) 3. SSG Wallisellen (Schweiz)

  • Hallo Kloaner_Schütz,


    danke für die freundliche Begrüssung. :)


    Allerdings bin ich nur ein Beuteschweizer mit deutschem Pass. :D


    Zum Schiessen in der Schweiz sollte vielleicht noch erwähnt werden, dass am Feldschiessen
    jeder teilnehmen darf, egal ob Schweizer oder nicht. Waffen werden von den Vereinen gestellt.
    Immerhin nehmen da über 150.000 Schützen teil ;)


    Ansonsten sind wir im Sommer eigentlich an jedem Wochenende auf einem oder mehreren Schützenfesten.
    Soviel man sich halt leisten will (Zeit und Geld). :thumbup:

  • Ich sagte ja "IP aus der Schweiz" :D


    :thumbsup:

    Servus, habe die Ehre..
    Kloaner_Schütz


    Mein Gewehr: FWB 601
    Gehmann Iris/Gehmann Klarsicht-Ringkorn verstellbar/Visirlinienerhöhung (FWB)/Laufgewichte (FWB)/MEC III Contact Kappe/TEC-HRO Touch Abzug/TEC-HRO Schaftgewicht


    Meine Vereine:
    1. SG Immergrün Unterföhring (Bayern) 2. Sportschützen UBS Zürich (Schweiz) 3. SSG Wallisellen (Schweiz)

  • Mei sind die Mitglieder hier schreibfaul :D Habt ihr kein Gewehr oder Pistole ? :whistling:

    Servus, habe die Ehre..
    Kloaner_Schütz


    Mein Gewehr: FWB 601
    Gehmann Iris/Gehmann Klarsicht-Ringkorn verstellbar/Visirlinienerhöhung (FWB)/Laufgewichte (FWB)/MEC III Contact Kappe/TEC-HRO Touch Abzug/TEC-HRO Schaftgewicht


    Meine Vereine:
    1. SG Immergrün Unterföhring (Bayern) 2. Sportschützen UBS Zürich (Schweiz) 3. SSG Wallisellen (Schweiz)

  • Nö. 8)
    Außerdem scheint gerade die Sonne. ;)


    Na wenigstens Humor haben sie da im Forum :D

    Servus, habe die Ehre..
    Kloaner_Schütz


    Mein Gewehr: FWB 601
    Gehmann Iris/Gehmann Klarsicht-Ringkorn verstellbar/Visirlinienerhöhung (FWB)/Laufgewichte (FWB)/MEC III Contact Kappe/TEC-HRO Touch Abzug/TEC-HRO Schaftgewicht


    Meine Vereine:
    1. SG Immergrün Unterföhring (Bayern) 2. Sportschützen UBS Zürich (Schweiz) 3. SSG Wallisellen (Schweiz)

  • Wie bereits vorher erwähnt, hier mein KK-Gewehr:


    System 1907 im Aluschaft blau von Anschütz.


    Dazu:

    • eine Visierlinienerhöhung von Anschütz
    • verstellbares Ringkorn von Centra (glaube ich)
    • Irisblende mit Farbfilter und Polifilter von Centra
    • Ersatzdiopter für 100 Meter Schießen (bei eGun ersteigert, lief ganz gut)
    • Vorderschaftstütze
    • Vorderschafterhöhung


    Wer hat denn sonst noch ein modifiziertes Sportgerät?

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • gibt wohl ned so viele Schützen hier :D


    :rolleyes:

    Servus, habe die Ehre..
    Kloaner_Schütz


    Mein Gewehr: FWB 601
    Gehmann Iris/Gehmann Klarsicht-Ringkorn verstellbar/Visirlinienerhöhung (FWB)/Laufgewichte (FWB)/MEC III Contact Kappe/TEC-HRO Touch Abzug/TEC-HRO Schaftgewicht


    Meine Vereine:
    1. SG Immergrün Unterföhring (Bayern) 2. Sportschützen UBS Zürich (Schweiz) 3. SSG Wallisellen (Schweiz)

  • ein anschütz 8002 s2 alu mit precise-hakenkappe, maxi-visierlinienerhöhung und dem anschütz 7002 universal-diopter. weil ich linksschütze bin hab ich den hebel nach rechts umgebaut und die befestigung der hakenkappe umgedreht, damit die schnellverstellung nicht stört. das geht ohne probleme, nur die zahlenskala steht jetzt halt auf dem kopf. ein linksgriff ist natürlich auch dran...

  • Ich habe ein Anschütz 8002 S2 Alu.
    Ich habe das Gewicht verändert und zwar zwei Laufgewichte,eine VA Platte mit 450g unterm Lauf und an der Schaftbacke 150g auch ein VA2 Block.Jetzt bin ich zwar mit 4504g über dem Gewichtlimit aber ist mir egal.Die 4g kann ich ja noch abfeilen wenn nötig(Bayrische Meisterschaft).
    Ansonst ist es ein geiles super Gewehr und auch preislich noch im Rahmen.

    Gruß
    Mattl

  • Gewehr Typ: Luftgewehr


    Gewehr Modell: Feinwerkbau Alu P700
    Anbau/Umbau:
    1) Centra Iris Sight 1,8 TWIN
    2) Centra Verstellbares Iris-Ringkorn Fadenkreuz M22 x 0,5 mm
    3) Centra Block Club Visiererhöhung
    [font=&quot]4) MEC II Contact Kappe
    5) diverse Gewichte Marke Eigenbau[/font]



    Mattl
    Das max. Gewicht beim LG liegt bei 5,5kg nicht bei 4,5kg.


    Meine Waffe hat ein Gesamtgewicht von 5450gr.

  • Gewehr Typ: Luftgewehre


    Gewehr Modelle: Feinwerkbau P 700 (Alu) sowie Feinwerkbau P 75 (Sommerbiathlon)


    Die einzige Veränderung an beiden LG's: Je ein Gehmann Polarisationsfilter mit Optik (ich schieße AK !!!)


    Ich bin mit beiden Gewehren sehr zufrieden. Die P 75 habe ich nun schon 4 Jahre und bisher min. 35 Wettkämpfe bestritten, darunter zwei mal DM. Selbst übelstes Wetter, Regen - Regen - Regen - Nebel - Sturm..... Nichts konnte der P 75 etwas anhaben. Selbstverständlich wird sie gewartet und gereinigt. Ich trainiere regelmäßig 2x wöchentlich Sommerbiathlon - hie und da lasse ich auch mal die eine oder andere Trainingsstunde zugunsten der P700 sausen.


    Die P 700 habe ich fast 3 Jahre. Bisher waren noch keine Veränderungen erforderlich, außer der Optik. Da ich mit meiner Schießbrille (Mec) nicht zurechtkomme (hängt nicht am Modell, sondern daran, dass ich mit dem Auge ganz nah an das Diopter heranrücken muss....) habe ich mich schließlich entschlossen jeweils einen Pol-Filter mit Optik zu installieren. Damit komme ich prima klar. Ich trainiere regelmäßig 2x wöchentlich Präzision.


    Feinwerkbau: [Blockierte Grafik: http://meisterschuetzen.net/wcf/images/smilies/thumbsup.png]

    Ohne Mut zur Niederlage - keine Sternstunde.