Jungschütze sucht Gewehr

  • Hallo liebes Forum,


    ich möchte mich zuerst einmal vorstellen, ich heiße Maximilian, bin 18 Jahre alt und schieße inzwischen seit gut 2 1/2 Jahren.


    Angefangen habe ich so mit 260, immer weiter gesteigert, sodass ich seit Oktober 2011 im Bereich 350 geschossen habe. Dann kam, begünstigt durch Geburtstag und Weihnachten, endlich eigene Schießausrüstung, sprich Jacke, Hose und Schuhe (vorher nur mit einer ausgeleierten Vereinsjacke geschossen). Mit der Ausrüstung habe ich einen ziemlichen Sprung gemacht möchte ich behaupten, heute beim Training persönliche Bestmarke auf 379 erhöht.




    Nun aber zum eigentlichem Thema: Ich schieße mit einem Vereinsgewehr, einem Feinwerkbau 601, ein "veralteter" Seitenspanner, ich bin sehr zufrieden mit dem Gewehr und merke auch das noch Luft nach oben ist (den letzten Satz [93] mit zwei 8en abgeschlossen), dennoch möchte ich mir in naher Zukunft ein eigenes neues Gewehr anschaffen, da das 601 doch recht wenig Anpassungsmöglichkeiten bietet und an einem eigenen Gewehr auch niemand herumschraubt, ganz im Gegensatz zum Vereinsgewehr.




    Habe mich die letzte Zeit ein wenig im Inernet umgesehen und bin dabei auf das Tesro RS 100 Pro gestoßen, dies gefällt mir von den Eckdaten ziemlich gut und ist zum Beispiel im Vergleich zum FWB 700 Alu günstiger. In meinem Verein sind "leider" alle Feinwerkbau-Jünger, weswegen mir auch niemand Vor- und/oder Nachteile eines anderen Gewehres nennen kann.
    Was sind die Unterschiede zwischen dem Pro und dem Eco?



    Was spricht für das Tesro was für das FWB? Gibt es sonst noch vergleichbare Gewehre? Mein Preislimit liegt so um 1700€






    Bin euch für jede Antwort dankbar :)

  • Nutze doch mal die Suchfunktion rechts oben und gib die Gewehrnamen ein. Dein Thema wurde hier bestimmt schon 10 mal angesprochen, auch das Thema neu oder gebraucht, etc.


    Sollten dann noch Fragen sein, einfach los.


    Zu Eco und Pro: Eco ist die Grundausführung mit einfacherem Diopter, weniger Gewicht und weniger Verstellmöglichkeiten am Schaft.
    Pro ist dann quasi das Profimodell.

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • hallo
    ich verkaufe LG + LP auch die Tesro.
    Tesro ist meiner Ansicht nach eine gute Preis Leistung Alternative.
    Ist super in der Verarbeitung und auch ein wenig Preiswerter.


    Wenn Du möchtest kann ich Dir gern mal meine Angebot senden.
    Dort sind auch einige anderen Gewehre angeboten.


    mfg
    Leo

  • Hi, so wie sich das anhört hast du aber jetzt noch nicht mehrere Gewehre im direkten "Real-Life" Vergleich gehabt, oder ?
    Im örtlichen Waffengeschäft kannst du z.B. schauen, welches Gewehr für dich am besten passt.
    (Im Schießsport Fachhandel wie Holme, Buinger, Breuberg und wie sie alle heißen geht das natürlich besser als bei Alljagd oder Frankonia, aber auch die können zumindest die Gewehre beschaffen und dich etwas beraten.)


    Dieses Thema haben wir hier schon mehrfach durch, und zwar ausführlich ... :D


    Daher möchte ich gerne mal diese beiden Threads verlinken, da (wie ich finde) in denen die Sache mit dem ersten LG recht gut behandelt wird :
    Gewehr Mein erstes Gewehr - Ausrüstung - Meisterschützen
    Gewehr Welches Gewehr - Ausrüstung - Meisterschützen
    Wenn du die beiden durchlesen möchtest, hast du schon ganz schön was zu tun :)

    LG: Walther LG300 XT Alutec mit Centra Block Club, JPK Kunst-Griff, TEC-HRO Touch
    KK: Anschütz Mod. 54 Match im Schaft 1813 "Super Match" tuned by MEC, Centra, ahg-Anschütz

  • Hallo,


    am Besten ist natürlich, wenn du zu Holme, Buinger, etc fahren kannst und die Gewere mal in die Hand nehmen kannst um zu sehen wie sie dir liegen und ein paar Schüsse machen geht da auch! Ist ein guter Anfang. Noch besser ist, wenn du das Neue Gewehr für eine Woche mitnehmen könntest, um ausführlich zu testen. Das geht aber nicht bei jedem Verkäufer.


    Aber hier mal meine Einschätzung: Das FWB 700 ALU ist meiner Meinung nach die bessere Alternative. Einfach ausgereift, sehr erfolgreich! Viele Schützen auf der nationalen, internationalen Ebene schiessen FWB 700 . Da gibt es Weltmeister von dieser Marke.


    Von Tesro kenne ich keinen einzigen Schützen der nationl oder international an der Spitze mitschießt?? Warum ist das so? Wenn es doch so ein Top Gewehr wäre würde ich erwarten das mal bei einen erfolgreichen Schützen zu sehen- oder???


    Schau die hier mal die Besten an - Kanal von issfchannel
    - YouTube
    z.B Final Airgun Man


    Grüsse


    Reinhold

  • Naja, das Argument mit den Spitzenschützen zieht aus meiner Sicht nicht. Es handelt sich hierbei eben um ein sehr junges Unternehmen, das erst seit wenigen Jahre überhaupt erst existiert und sich zuallererst auf em deutschen Markt etablieren muss.


    Von der technischen Seite her ist aus meiner Sicht fast egal mit welchem Gewehr du schießt. Rein technisch betrachtet sind alle Match-Luftgewehre mittlerweile in der Lage die Zehn konstant zu halten. Bei uns im Verein hat bis vor kurzem einer aus der ersten Mannschaft mit einem Walther LG 30 geschossen und damit einen Schnitt von 278 im Mann-gegen-Mann zusammengebracht. Schau dir am besten mal einige Gewehre in Natura an und nimm dir deine ein oder zwei Favoriten mal für ein Training mit nach Hause und probiere sie ausgiebig. Kauf das Gewehr, das dir besser liegt und mit dem du dich wohler fühlst!

  • Das Problem ist, ich wohne im Norden und hier in meiner Nähe ist eigentlich nur Allermann (120km entfernt), oder gibt es sonst im Norden noch einen Händler, so Umgebung Oldenburg/Osnabrück?


    Aber vielen Dank schon einmal für die Antworten!

  • Hallo timmcilrath,


    im Norden wären in Bremervörde noch Stelljes und Klingner, allerdings eben von Dir aus noch ein Stück höher gelegen. Klingner hat auch noch ein Geschäft in Hannover.


    In die andere Richtung ginge fast auch schon MEC in Dortmund oder Hasselhorst in Lippstadt, auch ein kleiner, aber feiner Laden mit guter Beratung.



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Bremervörde ist mir ehrlich gesagt zu weit weg.


    Hannover wäre ´ne Möglichkeit, allerdings haben die auf deren Hompage nicht das Tesro im Sortiment.
    Ich denke ich werde, wenn die Finanzierung mit meinem alten Herrn Vatter geklärt ist, mal nach Allermann fahren und ein paar Gewehre ausprobieren.

  • Tag


    weis nicht ob die Interseite kennst aber hier sind die Preise relativ ok! Wie ich finde! Aber der rbshooting (Leo) hat auch Top Preise (selbst im egun) :)


    1.Luftgewehr Steyr LG 110 Match (Luftgewehre, Steyr)
    2.Tesro RS 100 PRO (Luftgewehre, Tesro)
    3.FWB 700 Alu - silber (Luftgewehre, Feinwerkbau)
    4.Anschütz 8002 S2 Alu Holz natur-blau (Luftgewehre, Anschütz)
    5.Walther LG 400 ALUTEC COMPETITION (Luftgewehre, Walther) (nach Ausstellungstück achten, die bekommt man schon relativ günstig)


    Ich denke die 5. LG kommen für 1600-1800€ in Frage!

    Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer
    Atomkraft, ja bitte!

  • Ja, danke. Den Shop hatte ich auch gefunden und fand die Preise auch in Ordnung.


    Aber da kann ich die Gewehre ja nunmal nicht testen und ich finde es auch nicht in Ordnung, wenn ich zum Beispiel bei Allermann ein paar Gewehre testen würde, dann aber woanders eins kaufe...

  • Geronimo

    Added the Label Gewehr