Luftgewehr Steyr LG 20 kaufen?

  • Hallo,
    ich hätte da eine Frage an Euch. Ich bi Luftgewehr-Schütze und habe immer noch ein Feinwerk 601. Seit mein Sohn auf der Welt ist( ( er wird jetzt schon 5 ) trainere ich nicht mehr regelmäßig uns schieße "nur" noch Wettkämpfe als Aushilfe in den Mannschaften mit. Schieße aber ohne Training noch um die 360. Naja, Früjher waren es halt 10-15 Ringe mehr. :rolleyes: Mein Feinwerk 601 hat bisher immer gute solide Dienste erwiesen. Jetzt könnte ich ein gebrauchtes Steyr LG 20 kaufen. Habe es heute zum ausprobieren mitgenommen und werde es nächste Woche mal schießen.


    Nun meine Frage an Euch: Könnt Ihr dieses Gewehr empfehlen und wenn ja, wieviel darf es denn ca. gebraucht kosten? Wäre dankbar wenn ihr mir weiterhelfen könntet, weil ich keine Ahnung davon habe.


    LG
    Birgitt :P

  • Hallo Birgitt und herzlich willkommen bei den Meisterschützen.


    Steyr-Gewehre sind in der Regel ganz gut und auch zuverlässig. Ich würde das Gewehr einfach ein paar Mal testen und schauen, wie es dir liegt und wie du damit klar kommst.


    Normalerweise dürfte das LG 20 bereits einen Stabilisator haben, sodass dies schon eine ruhigere Schussabgabe im Vergleich zum 601er geben dürfte. Das LG 20 ist ein Pressluftgewehr, oder (gabs das auch noch als Seitenspanner?)?
    Du musst auch darauf achten, wie alt die Kartusche ist, denn sie darf nicht älter wie 10 Jahre sein. Ansonsten musst du dir eine neue besorgen (ca. 150 Euro) oder sie Tüven lassen, wenn es eine Stahlkartusche ist. (ca. 50-60 Euro bei Steyr)
    Somit würde ich sagen: Das Gewehr darf max. 600-700 Euro kosten, je nach Zustand. Sollte die Kartusche bereits abgelaufen sein, würde ich den Betrag, der für das erneute tüven der Kartusche fällig wird, noch abziehen.


    Wie ist das Gewehr in Schuss? Hast du evtl. Bilder davon? Und erzähl dann doch mal wie das Gewehr so liegt und wie es dir damit ergeht.

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Hallo Dingo,
    danke für die prompte Antwort.
    Vom äußerlichen ist das Gewehr für mich gut in Schuß würd ich sagen. Als Laie.:-) Werde es Morgen mal fotografieren und die Bildrer einstellen.
    Aber woher kann ich sehen wie alt die Kartusche ist? steht das auf der Kartusche? Ich sehe nuir, vorne das die Anzeige "im grünen Bereich" ist.
    Vielen Dank schon mal für die Hilfe. Evtl. kommt ja mit dem enuen Gewehr wieder die Lust auf's Training. :whistling:
    LG Birgitt

  • Ah, Danke für die Info. Meine ist von 09/2006. Da bräuchte ich erstmal nix zu machen oder?
    Der Verkäufer sagte, ich soll es in Ruhe testen, und er wollte noch 500 Euro dafür. Das wäre i. O. oder?


    LG Birgitt

  • Sehr gut, also dann kannst sie ja noch gute 4 Jahre nutzen.
    Die 500 Euro dafür wären realistisch und auch in Ordnung. Solltest du kein Interesse an dem Gewehr haben, hätte ich durchaus Interesse!! ;-)

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo