Ziele im Schießsport 2012

  • Ich eröffne mal wieder das allseits bekannte Thema: Welche Ziele steckt ihr euch beim Schießen für 2012?


    Ich fange mal mit den meinen an:
    Mit dem LG im RWK mal die 390 knacken (bei 389 war bisher im RWK Schluss)
    meinen Rekord von 391 Ringen verbessern (Konstanz ist mittlerweile gut, aber die Spitze fehlt noch)
    Mit dem LG oder dem KK mind. einmal auf die Bayerische Meisterschaft kommen, mit allen Disziplinen für die Bezirksmeisterschaft qualifizieren
    Mit der Mannschaft: Aufstieg! (in die höchste Gauklasse, nach Abstieg diese Saison)


    Das sind meine bescheidenen Ziele. Da haben einige bestimmt mehr zu bieten. Aber jeder hat seine eigenen Ziele, also raus damit!

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Na dann versuche ich das auch mal ganz ambitioniert.


    Nachdem ich jetzt in Kombi mit meinem neuen Gewehr Ergebnisse schieße, von denen ich lange Zeit nur geträumt habe möchte ich 2012 folgendes erreichen:


    Mit dem LG regelmäßig die 380´er Marke knacken und wenn möglich den Rekord von 382 Ringen noch weiter nach oben verschieben.
    Diese Leistung bei unseren Kreis- bzw. Landesmeisterschaften raushauen können, dann winken hier in Berlin schon Ruhm und Ehre.
    Mit dem LP weiter 350+x Ringe schießen und die 365 Ringe als Höchstmarke vielleicht noch ein wenig ausbauen.
    Mit dem KK wieder auf 100m und auf 50m Zielfernrohr die Titel holen.


    Meine Teilnahme an Hot´s Drillcamp steht ja noch aus, danach sollten diese Ziel ja kein Problem mehr sein :)

  • Schwierige Frage, aber ich will´s mal versuchen.


    Als Schütze möchte ich bei der Deutschen wieder auf dem Treppchen stehen. Als Trainer will ich fünf meiner Jungschützen auf die Bayerische und zwei auf die Deutsche bringen.

  • Meine Ziele für 2012 sind zunächst waffentechnischer Art. Bin derzeit bei der WBK-Beantragung und werde dann voraussichtlich im März eine FP und eine SpoPi erwerben. Damit soll dann intensiv trainiert werden, um zumindest bei der KM nicht mehr als letzter im Protokoll zu stehen und es vielleicht sogar im Juli auf die LM zu schaffen. Das Schießen mit Vereinswaffen ist suboptimal, wenn zu viele Leute an der Visierung usw. herumdrehen.
    Mit der LP sieht es etwas besser aus. Bisherige persönliche Rekorde: 352 Ringe im Wettkampf und 363 im Training. Damit habe ich gute Chancen, an der LM im Februar teilnehmen zu können.
    Ansonsten (frei nach Lenin): Üben, üben und nochmals üben. Und so viele Wettkämpfe "mitnehmen" wie möglich. Vielleicht reicht es ja auch mals fürs Treppchen. ;)

  • Das Ziel für 2012 habe ich im August 2011 in München nach der Teilnahme meiner Tochter an der DM formuliert: Im nächsten Jahr möchte ich auch mit einer Disziplin in München starten.


    Da ich mit der alten Feinwerkbau LP80 und keiner ausgesuchten Munition, die 370 nicht geknackt bekomme (bei 368 ist einfach zur Zeit schluss und das mehrfach), hoffe ich auf die LP400 die in den nächsten Wochen geliefert werden soll. Bei meinen weiteren Disziplinen fehlen für die LM / DM auch nur ein paar Ringe. Es geht jetzt darum, das Material zu verbessern, damit ich mein Ziel in 2012 realisieren kann.

  • Hallo Meisterschützen,


    gibt auch Schützen die mit kleinen Brötchen zufrieden sind:


    Meine Zeile: LG mal einen RWK Schnitt von über 360 Ringen ( zur Zeit 352) - einmal nur die 380 knacken wäre toll.( Bestergbnis 370)


    KK 100 - mal an der Bezirksmeisterschaft teilnehmen - sollte über 270 Ringe sein! ( Bestergebnis 272)


    KK Liegend - mal über 570 Ringe kommen ! ( Bestergebnis 561)


    Zimmerstutzen - mal an der Bezirksmeisterschaft teilnehmen - sollte 270 Ringe sein ( Bestergbnis 265)


    Grüsse


    Reinhold

  • Mein Ziel ist es, dass ich mein gerade von 1mal auf 3mal die Woche gesteigertes Trainingspensum beizubehalten. Zusätzlich will ich auch "besser" Trainieren, also z.B. mehr Scatt-Training, mehr Protokollieren.


    Dadurch sollten sich folgende Ziele eigentlichen umsetzen lassen:
    Ich möchte meinen Durchschnitt von etwas über 380 Ringen in Wettkämpfen im nächsten Jahr auf 385 Ringe steigern. Und häufiger mit dem Luftgewehr über 390 treffen. Zusätzlich plane ich die Teilnahme an der DM mit dem Luftgewehr und Armbrust.

  • Hallo Reinhold,


    was heißt hier kleine Brötchen? Deine erreichtes und deine Ziele sind doch eh schon ganz gut!! Nach 15 Jahren Pause kann man keine Wunderdinge erwarten.


    Ich habe in den ähnlichen Threads für 2010 und 2011 immer die gleichen Ziele formuliert - wollte endlich mal 390 haben und die 100er Serie schießen. Habe ich über Jahre nicht geschafft und dieses Jahr liefs:
    bisher 3 mal 390, einmal sogar 391 und dazu noch 3x 100er Serien (und 4x 99er Serien mit 9,9)

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Hallo,


    für 2012 habe ich mehrere Ziele.


    1.Ziel wird sein im März bei unserer Landkreismeisterschaft wieder ins Finale zu kommen und, wenn möglich, unter die ersten 5 zu kommen.
    2.Ziel ist regelmäßig über 385 bzw 575 zu schießen und gleichzeitig sämtliche 8er auszumerzen.
    3.Ziel ist mit unserer Mannschaft auf der bayerischen Meisterschaft (OSB) wieder erste zu werden und auch in der Einzelwertung etwas weiter nach vorne zu kommen als 17ter.


    Ja ich denk, damit hab ich mir einiges vorgenommen :)

  • Mein Ziel ist es, nach 7 Jahren Pause wieder erstmal wieder an die alten Ergebnisse ranzukommen und diese dann zu steigern. Wäre auch schön mal wieder als erster auf dem Treppchen zu stehen, und nicht wie in letzter Zeit immer der erste hinter dem Treppchen zu sein.

  • Moin,


    hab eigentlich nur folgende Ziele:


    Das abziehen mit der LP endlich mal vernünftig auf die Reihe kriegen, die Haltekraft verbessern und vor allem
    MEHR ZEIT ZUM TRAINING ZU HABEN!!! und nicht wie jetzt blos max. 1x die Woche hundert Schuss


    Vielleicht klappts dann ja mit konstant über 360

  • Meine Ziele für 2012 sind zunächst waffentechnischer Art. Bin derzeit bei der WBK-Beantragung und werde dann voraussichtlich im März eine FP und eine SpoPi erwerben.


    Beim Büchsenmacher hier liegt eine TOZ-35 herum...


    Carcano

  • Meine Ziele für 2012:


    1. Wieder regelmäßig trainieren, mindestens 1-2 mal die Woche (derzeit max. 1-2 mal im Monat)
    2. Es schaffen meine Trainingsergebnisse (LP 350-360) auch im Wettkampf zu bringen. Weg vom Trainingsweltmeister.
    3. Mehr Wettkämpfe mitmachen.


    Gruß


    Reiner

  • so etz komm ich mal :D


    -im Bayernkader bleiben (vllt wuch zur RL geschickt werden und in den Nationalkader kommen)


    -falls die 1. mannschaft in der oberpfalzliga bleibt, aufsteigen, falls sie schon aufgestiegen sind, Bayernliga "halten"


    -Wettkampfschnitt von mindestens 390 (besser 394)


    -im Wettkampf mal die 400 treffen


    -in fast allen Disziplinen bezirksrekord einstellen


    -3 bayerische Einzel Meistertitel, 2 mit der mannschaft


    -auf der deutschen in 3 Disziplinen auf dem Treppchen stehen


    -in einer Disziplin bei allen Meisterschaften 1. werden


    uuuuund öhhh, das müsste es bis jetzt gewesen sein


    :D


    LG
    Zabbbi

  • 1. Seit meinem altersbedingten Ausscheiden aus dem Landeskader wieder an internationalen Wettkämpfen teilnehmen(IWK Berlin/PreISAS/IWK Tirol)
    2. In den KK 3x20 Rundenkämpfen wieder einen Schnitt von über 570 hinkriegen
    3. Mich in 5 Disziplinen auf die Deutsche qualifizieren(Am liebsten natürlich in den Olympischen Disziplinen)
    4. Wenn wir aus der 2. Bundesliga Südwest absteigen(sieht schwer danach aus) Wiederaufstieg!!!
    5. Spaß am schießen haben und so viel wie möglich mitnehmen

    • Nächstes Jahr mal schaffen den Trainingsscnitt auch bei den Meisterschaften zu halten.
    • Meine persönliche Bestleistung von 376 bei LP zu übertreffen. (seit gestern nach 4 Jahren zumindest eingestellt)
    • Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in München
    • Endlich wieder Bezirksliga mitschiessen um mal wieder ein paar richtige Wettkämpfe zu haben.
    • und endlich vernünftig Freie Pistole trainieren und an Meisterschaften teilnehmen.
  • 1. Mit der LP möchte ich nächstes Jahr die Beförderung in die B-Kategorie schaffen, d.h. in drei (von fünf) Regionalwettkämpfen einen Schnitt von über 365 Punkten. (Ich war mir fast sicher, das schon dieses Jahr hinzukriegen.) Auch in "richtigen" Wettkämpfen mal 370 zu erreichen, wäre gut.
    2. Mit der FP nach dem frischen Aufstieg in Kategorie B bleiben, d.h. mindestens den Schnitt von über 510 halten, vorzugsweise steigern. Ganz konkret: Mal einen kompletten Wettbewerb ohne 6er oder schlimmeren Blödsinn...
    Aber ehrlich gesagt bin ich sowieso immer wieder überrascht, meine Ergebnisse mit der FP sind meist besser als gefühltermaßen "verdient".
    Den Erfolg mit der Mannschaft (Regionalmeister Piemont) zu wiederholen, wäre klasse; aber das liegt nur zum kleinen Teil an meinen Leistungen.
    3.(&4.) Lernen, wie man Standard- und Zentralfeuerpistole schießt: Erstmal nicht letzter werden, gegen Ende der Saison wäre ich gern im Mittelfeld der C-Schützen.
    5. Im Juni nach Paris zur "Atomiade" mit LP und mit der Sportpistole, und dabei nicht zu schlecht dastehen (s. 3., Timing und Zielen lernen...).

  • Mein Ziel für 2012 beim schießen, ist es einfach nur Spaß zu haben.


    Sportliche Ziele stecke ich mir noch oder gar keine.

  • Ziele:


    Erstmalige Beteiligung an der oberbayerischen meisterschaft
    endlich die 390 knacken (bisher 387)
    Endlich die 100 knacken (bisher 9x99)
    rwk schnitt auf 380 steigern
    Gaumeisterschaft erreichen
    Vereinssaison gewinnen


    Ziemlich hohe ziele aber ich gib mein bestes :)

    Der Schießsport:
    -so interessant im Leistungsbereich
    -so spannend im Wettkampf
    -so Brüderlich in der Gemeinschaft
    darum Liebe ich diesen Sport so sehr.