Probleme mit Stativ

  • Hi, ich hab mir jetzt mal ein Stativ geholt, habe damit aber noch einige Probleme.
    Und zwar bekomme ich nach einigen Schuss (so 20) einen ungeheuren Druck auf den Füßen, v.a. auf dem rechten. Ein Stativ soll den Schützen ja entlasten, mich belastet es aber eher. Weil es zum ruhigen Zielen eher ungut ist, wenn man dann nach 20 Schuss ne "Nähmaschine" hat, also dass das rechte Bein zittert. Soll ich einfach mehr Muskulatur trainieren oder mache ich wirklich was falsch ? Weil meine Ergebnisse gehen dadurch auch eher runter. Normal schieße ich so auf dem TRaining 375 im Schnitt, jetzt am Dienstag hatte ich nur 361 (schlechteste Leistung des Jahres)

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost

  • Normalerweise dürfte das Stativ an deinem Stand nichts verändern, außer das du die Flinte nit mehr hochheben musst. Lass dich am Besten mal beim Trainieren beobachten. Es kann auch sein das du dieganze zeit die Muskulatur anspannst um nicht ins Schwanken zu geraten. Achte da mal drauf.
    Gruß flipp

  • Das Problem tritt ja meistens auf, wenn ich das Stativ in der Schulter lasse. Ich probiere jetzt mal am Wochenende mit Trockentraining aus, ob das Problem immer noch da ist, wenn ich das Gewehr ablege. Aber so oder so, ich muss dann bei meinem Anschütz den Ladehebel an die andere Seite bauen, da ich von links auf das Gewehr schaue und der Hebel rechts ist. Aber das wird wohl kein Problem werden

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost

  • Hallo Mario
    Es könnte auch einfach an der Höhe des Stativ´s liegen, wie es eingestellt ist. Wenn Du dann dauerhaft versuchst in der Position zu bleiben, dann kann das schon Probleme geben, da das eine dauerhafte Belastung der Muskulatur ist.
    Das Stativ sollte meiner Meinung nach eine unterstützende entlastende Wirkung haben und nicht anders. Vielleicht mal mehrere Positionen ausprobieren.
    Wieso hast Du ein Problem mit dem LG-Ladehebel ? Kannst Du nicht über das Gewehr greifen ? Oder liegt das Problem am Handschuh, da er nicht fingerlos ist.
    Es gibt fingerlose Handschuhe, damit kannst Du das Sportgerät auch mit der linken Hand bedienen bzw. sogar laden. So wird die Schaftkappe auch nicht in ihrer Position in der Schulter / Arm verändert.


    Gruß vom TOMASO

  • Zitat

    Es gibt fingerlose Handschuhe, damit kannst Du das Sportgerät auch mit der linken Hand bedienen bzw. sogar laden. So wird die Schaftkappe auch nicht in ihrer Position in der Schulter / Arm verändert.


    Jap hab mir auch einen fingerlosen gekauft, um mit links alles zu regeln. Damit ich das gewehr in der schulter lassen kann.

  • Hab ich auch, und es geht auch bedingt, aber ein Gefummel ist es schon.

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost

  • Hy!


    Ich hab mir auch mal ein Stativ gekauft. Zu einer Zeit, wo ich nicht trainiert habe (tu ich auch jetzt noch sehr selten :whistling:). Ich bin mit diesem Teil aber nicht zurechtgekommen.


    Meinermeinung braucht das schießen mit Stativ sehr viel training. So wie ich es versucht habe, ohne training gleich im Wettkampf das erste mal zu testen war nicht sehr gut. Ich hab mir aber vorgenommen, dass ich damit zu trainieren beginne, denn sonnst wäre es ja ein rausgeschmissenes Geld gewesen.


    lg

  • Jetzt muss ich auch mal meine neuen Erfahrungen loswerden.


    Ich setze das Gewehr jetzt komplett ab, und damit gehts so langsam. Das einzige Problem, das ich noch habe: Ich bekomme nach etwa 30 bis 40 Schuss einen großen Druck auf die Füße. Aber das wird sich wohl noch geben, da muss ich einfach trainieren.


    Die Vorzüge erkenne ich aber langsam. Ich schieße damit nicht schneller (war auch gar nicht die Absicht), aber die Anschläge sind sich alle ähnlicher, sodass man konstanter schießen kann. Ich lade momentan, indem ich unten um das Gewehr herumfasse, aber das finde ich gar nicht mal schlecht.


    Zu den Ergebnissen: Ohne Stativ hatte ich einen Serienschnitt von etwa 94. 94 Ringe mit Stativ sind fast ein bisschen wenig, da geht jetzt mehr. Im letzten Training hatte ich 379 mit 2x7 und 1x8 (da hab ich net aufgepasst).

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost