Mein Gewehr schon nach 7 Monaten kaputt

  • Beim letzten Schiesstraining hat mein Gewehr keinen druck mehr für die Diabolos gehabt. Sind nur noch leicht rausgeflogen. Ärgerlich nach so kurzer Zeit. Schiesse eine Walther LG 300 XT Protouch wisst ihr ob Walther zurzeit Sommerferien oder so hat? Wär gut zu wissen wann mein Gewehr eventuell wieder bereit ist =)

  • Aber die Kartusche war voll reingedreht und hatte auch genügend Druck? Wenn ja, dann liegt es wohl am Druckminderer, der entweder zu wenig Luft zieht oder undicht ist.


    Am einfachsten wär: Bring dein Gewehr zu einem Büchsenmacher in deiner Nähe, falls du einen hast, die sind meistens am schnellsten.


    Oder fahre nach München bzw. falls du einen Schützen in der Gegend hast, der zur Deutschen nach München fährt, gib ihm das Gewehr nach Hochbrück mit. Da wird es vor Ort von Walther-Technikern auf ca. 2 Stunden repariert.


    Mein Vater hat auch ein 300 XT und hatte auch schon ein ähnliches Problem (habe hier sogar im Forum darüber geschrieben, kannst ja mal unter der Suchfunktion suchen)

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Hab es schon vor 2 wochen zu meinem händler gebracht und der hat es zu Walther geschickt. Die grundlegende Frage ist einfach wie lange es dauern wird. Es hat geheissen wenn es fertig ist werde ich informiert doch nach 2 wochen immer noch kein anruf. Ich schätze das Walther Sommerferien oder so hat.

  • Ich hatte mal mein Anschützgewehr über Holme eingeschickt, es dauerte 9 Wochen. Ein Steyr Gewehr über Holme eingeschickt dauerte 3 Monate.
    In diesem Sinne: Ich hoffe, dass Walther bei dir schneller ist! Oder vielleicht liegt es auch da dran, wie dick es gerade beim Händler ist.


    Kartuschen zum Prüfen bekam ich bei Steyr innerhalb einer Woche wieder. Diese schickte ich aber direkt zu Steyr.


    Diese Zeiten nur mal als Richtwert für dich.

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • oha also eventuell 9 wochen...is schon ziemlich ärgerlich gerade wo man wieder mit dem training bzw. im oktober schon die ersten wettkämpfe beginnen. Ich hoffe das es nicht so lange dauert. Danke für die schnelle Antwort.

  • Hallo mattl,


    hab ich schon gemacht... wird sich noch hinziehen haben die gemeint da die ganzen techniker von walther bei den deutschen meisterschaften sind.


    Ist eigentlich ne frechheit des kommt so rüber als bräuchte man für die paar DM schützen gleich alle walther techniker und der hauptkunde bleibt auf der strecke besonders wenn man bedenkt was so ein gewehr kostet ^^. Des könnte man doch sinnvoller einteilen 2 techniker im werk und 3 bei den meisterschaften müssten doch ausreichen.

  • mein gewehr ist endlich wieder da... war fast alles kaputt..mussten fast alles wechseln ^^ frag mich wie des geht sogar kleine metallspäne von der kartusche wurden im druckminderer gefunden... mhh ich habe meine kartusche sehr selten abgeschraut...bzw. hab ich mein gewehr immer mit sorgfalt behandelt. Meine frage wäre diesbezüglich macht es sinn das gewinde leicht einzufetten? um somit metall abrib zu verhindern?

  • Meine frage wäre diesbezüglich macht es sinn das gewinde leicht einzufetten? um somit metall abrib zu verhindern?


    Das würde ich nicht machen:

    • Fett zieht Schmutz an und hält diesen fest, das wäre wohl kontraproduktiv. Ein verschmutztes Gewinde wäre gewehrseitig nicht leicht zu reinigen.
    • Auf keinen Fall darf Fett in den Druckluftkreislauf gelangen, weil es in Verbindung mit hohem Druck explosionsartig verbrennen kann.

    Jede Schießsport-Disziplin hat ihre Existenzberechtigung. Zusammenhalt ist wichtig - über die Grenzen von Disziplinen und Verbänden hinweg.

  • frag mich wie des geht sogar kleine metallspäne von der kartusche wurden im druckminderer gefunden


    verwendest du immer den gleichen (deinen) Adapter?

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián