Sind Diskussionen über Waffenlobbythemen hier erwünscht?

  • Sind hier Diskussionen über Lobbythemen erwünscht? 19

    1. Ja (8) 42%
    2. Nein (11) 58%

    Da die neuen Mitglieder dieses Forums stark in der Kritik stehen, stelle ich einfach mal die Frage in den Raum, ob die Themen der Waffenlobby hier überhaupt erwünscht sind.

  • Da die neuen Mitglieder dieses Forums stark in der Kritik stehen, stelle ich einfach mal die Frage in den Raum, ob die Themen der Waffenlobby hier überhaupt erwünscht sind.


    Interessant, dass niemand einen Kommentar mit Begründung hinterlässt. Ich habe natürlich mit Ja gestimmt, weil sonst der Schießsport langfristig zugrunde geht.


    BBF

  • Ich weis ja wie die Neuen zu dem Thema stehen, mich interessiert aber die Meinung der alten Hasen in diesem Forum....;-)



    Bisher scheint es mir so zu sein, dass wir erwünscht sind, solange wir die Lobbythemen weglassen.........


    ....und uns nur über ISSF Disziplinen unterhalten.


  • Bisher scheint es mir so zu sein, dass wir erwünscht sind, solange wir die Lobbythemen weglassen.........
    ....und uns nur über ISSF Disziplinen unterhalten.


    Es hat ja schon seinen Grund, dass manche Leute die meisterschuetzen.net für DAS DSB Forum halten. Es ist doch schön zu sehen, dass sich all das was einem so im realen Schützenleben begegnet, sich auch hier bestätigt.


    BBF

  • und wenn es für DAS DSB-Forum gehalten wird, dann muss man auch akzeptieren, dass hier DSB Themen gewünscht sind.


    Natürlich seid ihr hier willkommen, wenn ihr euch an den Diskussionsstil haltet und nicht nur gebetsmühlenartig Phrasen drescht, aber das habe ich nun schon zig mal erwähnt.


    @bbf
    hier nun mit Kommentar^^

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • und wenn es für DAS DSB-Forum gehalten wird, dann muss man auch akzeptieren, dass hier DSB Themen gewünscht sind.


    Und Geronimo, stimmt das? Ist hier DAS DSB-Forum und sind hier DSB Themen gewünscht (was wohl implizit bedeuten soll, dass andere Themen nicht erwünscht sind)?


    BBF

  • So ein Schmarrn, was du wieder schreibst BBF, hör endlich mit dem Versuch der Lagerbildung auf!!


    Wir sind kein DSB-Forum, wir sind aufgrund der Mitgliederstruktur sehr DSB-lastig, aber auch für andere Dinge durchaus offen, wenn sie mit Bedacht und Anstand und den richigen Verhaltensweisen vorgebracht werden.


    Wenn du nur stänkern und polarisieren willst, dann geh doch zurück ins WO, aber lass uns damit in Frieden!!

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Interessant, dass niemand einen Kommentar mit Begründung hinterlässt. Ich habe natürlich mit Ja gestimmt, weil sonst der Schießsport langfristig zugrunde geht.


    BBF


    Ich habe für NEIN gestimmt, meine Einstellung zum Thema habe ich schon zu genüge dargelegt...
    Wir sind ein SchießSPORT Forum und kein Forum der Waffenlobby!
    Ab und an tangieren sich u.U. die Waffenlobby-Themen, aber diese Ausmaße die sie z.Z. annhemen haben mit dem Austausch über Technik, Disziplienen, Material, ect. nicht mehr viel gemein...


    Ihr batet um eine Meinung, hier ist sie.


    MfG
    Joker

  • Hallo Joker,


    das sehe ich jetzt auch ein bisschen anders, weil ich als Sportschütze auch ein Waffenbesitzer bin, egal, ob mir das nun passt oder nicht. Apropos, LG- oder LP-Besitzer sind nach unserem Waffengesetz auch immer Waffenbesitzer.


    Aber zwischen einer sachlichen, wenn auch ruhig kritischen Diskussion und einer fast schon penentranten Agitation, wo ich oft noch nicht einmal genau weiß, was damit wirklich bezweckt werden soll, sehe auch ich große Unterschiede.



    Das mit dem inflationären Abstimmen schenke ich mir jetzt aber trotzdem.



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Hallo Murmelchen,


    ich habe für nein gestimmt, weil es nur JA oder NEIN gab...
    Sprich SCHWARZ oder WEIß.
    Wie es in meinem Post steht, habe ich nichts gegen Lobbythemen- solange sie nicht überhand nehmen und das tun sie meiner Ansicht nach z.Z.!
    Die Abstimmung mit JA zu beantworten, beutet für MICH, das ich mit der aktuellen Situation zufrieden/einverstanden bin- und das ist nicht der fall... Also NEIN.


    Natürlich ist mir bekannt das auch jeder Besitzer einer LD-Waffe ein Waffenbesitzer ist.
    Dennoch für ein Forum dessen Augenmerk bis dato auf dem sportlichen Aspekt des Schießsports lag sollten Lobby-Themen (und das sind nicht nur 'Recht und Gesetz') eine untergeordnete Rolle spielen. Zum Austausch über Lobbyarbeit gibt es sicher bessere und anders eingestellte Plattformen.


    MfG
    Joker

  • Hier ist die Entscheidung wohl eindeutig, denn wenn man die 4 bekannten Lobbyisten von den Ja-Stimmen abzieht, steht es 7:2 für NEIN.


    Somit seht ihr: Ihr seid erwünscht, auch über andere Disziplinen und Verbände wird gern diskutiert, nur nicht immer die ewigen Lobbythemen, die immergleichen Parolen und natürlich: Immer unter Einhaltung der Verhaltensregeln eines Forums (das ging aus den zahlreichen Kommentaren hervor)


    Dies ist für mich die Zusammenfassung der zig Abstimmungen von Dan.

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Hier ist die Entscheidung wohl eindeutig, denn wenn man die 4 bekannten Lobbyisten von den Ja-Stimmen abzieht, steht es 7:2 für NEIN.


    Was für eine Logik, wenn ich dieser folgen würde steht es 1:2 für JA. Du kannst dir doch nicht einfach die Wahlberechtigten aussuchen.


    Quote

    Immer unter Einhaltung der Verhaltensregeln eines Forums (das ging aus den zahlreichen Kommentaren hervor


    Welche hier niedergelegt sind und nicht das ist was du unbedingt gerne hättest.


    BBF

  • Es ist weniger eine Frage des ob sondern des wie. Kurz: Der Ton macht die Musik. ;)

    Gerhard Seemüller


    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Ich habe wirklich ein Problem damit, dass immer mehr Foris sich nicht mehr beteiligen bzw. schon reihenweise ein Ausscheiden aus dem Forum androhen. Und ich verstehe sie und schließe mich denen an. Wenn es so weiterläuft, werde auch ich mich aus dem Forum zurückziehen und maximal noch passiv dabeibleiben.


    Wenn es so weitergeht bin ich für einen radikalen Schnitt.


    Aus dieser Wahlunwilligkeit resultiert auch, dass die Ergebnisse wohl leider nicht repräsentativ sind, da die meisten einfach die Nase voll haben und nichts mehr damit zu tun haben wollen! LEIDER!

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Letztlich sind die Abstimmungen genau so gelaufen, wie ich es mir gedacht habe.
    Ich selber habe bei keine der Abstimmung eine Stimme abgegeben und das aus gutem Grund.


    Was ich als Resume hier erkenne ist folgendes:


    Wir sind hier erwünscht, solange wir Euch nicht über die aktuellen Geschehnisse rund um den leaglen Waffenbesitz informieren.
    Ihr wollt in Eurer heilen, kleinen Welt bleiben, als "Das DSB Schützenforum". Hey, das geht in Ordnung.
    Nur sind es meist genau diese Menschen, die dann später dastehen und sagen: "Warum hat denn keiner etwas gesagt? Wir hätten uns doch wehren können!", oder so in etwa!
    Dieses Forum, wie ich schon ein paar mal sagte, spiegelt die klassischen, Dorfschützenvereine in der Kneipe wieder, wo nur LP/LG geschossen wird.
    Etwas anderes scheint es nicht zu geben, auch wenn Ihr sagt, dass Ihr GK oder KK schießt. Ihr vertretet hargenau die Denkweise, wie sie Ambacher in der BR Alpha Sendung von sich gegeben hat.


    Da diese Abstimmung, so überflüssig sie für Euch erscheinen mag, für mich eine klare Sprache sprechen, mach ich es wie BBF.
    Ich bin hier weg.


    @ Geronimo:
    ich bitte darum mein Account zu löschen.


  • Etwas anderes scheint es nicht zu geben, auch wenn Ihr sagt, dass Ihr GK oder KK schießt. Ihr vertretet hargenau die Denkweise, wie sie Ambacher in der BR Alpha Sendung von sich gegeben hat.


    Da diese Abstimmung, so überflüssig sie für Euch erscheinen mag, für mich eine klare Sprache sprechen, mach ich es wie BBF.
    Ich bin hier weg.


    @ Geronimo:
    ich bitte darum mein Account zu löschen.


    Na ja, 50:50 mit deiner Stimme ist jetzt kein überzeugendes Votum. Ich bin auch nicht weg, Ich werde nur diese "seltsamen" Beiträge nicht mehr kommentieren. Jeder Jungschütze dem wir aufzeigen, dass es Alternativen zu diesem Verband gibt, ist ein Gewinn für den Schießsport.


    BBF

  • Hallo Dan,


    gerade dein letztes Geschreibsel, ja, anders kann man das wirklich nicht nennen und es zeigt mir auch deutlich, dass Du nicht in der Lage bist, die große Bandbreite der Teilnehmer hier im Forum zu erfassen, hätte noch ein paar deutliche Anmerkungen verdient. Aber da Du ja jetzt weg bist, erspare ich mir das.



    @an den Rest der "Bande"


    So ganz verstehe ich eure Ankündigungen mit den Rückzügen aus dem Forum auch nicht. Den oder die vermeintlichen Provokateure wird das nicht jucken, im Gegenteil. Aber es hat auch etwas leicht erpresserisches in Richtung Gerhard. Wer soll es denn richten? Soll Gerhard jetzt hier anfangen, Beiträge oder Nutzer zu löschen? Das ergibt doch nur ein blödes Katze und Maus Spielchen und ein Nachgeschmack bleibt dabei auch immer. Warum ignoriert ihr bestimmte Beiträge nicht einfach und beteiligt euch nur an den Beiträgen, die euch interessieren. Zugegeben, ich könnte mir manche Antworten hier auch schenken. Aber manchmal juckt es mir dazu auch zu stark in den Fingerchen und zumindest einen gewissen Unterhaltungswert kann ich auch den.etwas wilderen Diskussionen hier nicht ganz absprechen. Ich bin da aber wohl auch etwas gelassener und reagiere nicht gleich verschnupft, wenn mir andere Beiträge nicht passen oder wenn ich mal persönlich angesprochen werde. So ein Forum lebt ja irgendwie auch von der Teilnahme, sag ich jetzt mal so vorsichtig, aber durch eine größere Teilnehmerzahl erhöht sich wohl auch zwangsläufig der Rauschanteil, wenn ihr versteht, was ich damit meine.


    Also in diesem Sinne, nicht immer alles gleich so eng sehen und auf die Goldwaage legen. Das ist hier auch nur ein Forum. ;)



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Sorry, aber es ist ganz einfach.


    Ich kann mich mit der überwiegenden Meinung der Foristi hier nicht identifizieren.


    Ich bin kein Leistungschütze. Um es auf einen Punkt zu bringen, wenn der Gesetzgeber nicht die bescheuerte 2/3 Regelung des Grundkontingentes eingeführt hätte, würde ich auch heute wohl kaum oder keine Wettkämpfe schießen, weil ich schlichtweg keine Lust darauf habe.


    Ich gehe auf den Schießstand, weil es mir Spaß macht und da ist es mir Schnuppe ob ich von 150 möglichen Ringen (drei Serien) 145 oder nur 89 Ringe schieße.
    Ich schieße, weil es mir hilft, vom Arbeitsalltag abzuschalten und das ganze Wochenende nicht an die Arbeit zu Denken. So einfach ist das.


    Das ist aber etwas, dass hier in díesem Forum scheinar nicht als Option gerechtfertigt ist, da hier auf Leistung geschaut wird. Landeskader und höher. Deshalb wohl auch der Name: meisterschützen.net .


    Es ist aber auch so, beim Fußball gibt es massenweise Mannschaften, die das nur Just for Fun machen, es gibt Radfahrer, die das nur Just for Fun machen, es gibt Läufer, die das nur Just for Fun machen.
    Nur im Schützensport ist das nicht erwünscht. Nicht etwa von denen die sonst nichts mit dem Schützensprot zu tun haben, sondern von den Schützen selber.


    Und das ist es, womit ich mich schlichtweg nicht identifizieren kann.

  • Das ist aber etwas, dass hier in díesem Forum scheinar nicht als Option gerechtfertigt ist, da hier auf Leistung geschaut wird. Landeskader und höher. Deshalb wohl auch der Name: meisterschützen.net .

    Wow, du solltest dir wirklich mal Themen außerhalb der ständigen „Lobbyarbeit“ anschauen. :S

    Gerhard Seemüller


    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“