Kommentar zu Forumsentwicklung

  • Hallo zusammen,


    ich möchte einmal ein paar klare Worte an alle Forenmitglieder richten, denn mir sind in letzter Zeit Dinge aufgefallen, welche meiner Ansicht nach nicht tolerierbar sind!
    Zum ersten ist dort die gegenseitige Niedermachung und das herumgehacke auf Mitgliedern mit anderen Ansichten, einmal seine Meinung kundtun ist völlig in Ordnung, aber das ständige Herumgehacke kann und darf so nicht weitergehen!
    VORALLEM SOLLTEN EINIGE USER IHREN TONFALL UND IHRE ART ZU SCHREIBEN EINMAL STARK ÜBERDENKEN!!
    Ich habe nichts gegen die ein oder andere hitzige Diskussion, dass ist es was ein Forum ausmacht- ABER es gehört auch mit dazu wieder zu einem guten Ton zurückzufinden und das sehe ich hier kaum!
    Denkt bitte einmal darüber nach!!


    Ein solches verhalten hat logischerweise auch Konsequenzen, so ist mir- und auch anderen- aufgefallen, dass sich immer mehr alte Recken und wohlgewonnene Freunde/Mitglieder aus dem Forengeschehen zurückziehen! Dies halte ich für sehr schade und nicht hinnehmbar, denn hier gehen, durch das Verhalten mehrerer User, viele andere- vormals aktive Mitglieder verloren…
    So verliert unser Forum immer mehr an Individualität, denn es liefern sich oftmals nur die selben User einen Schlagabtausch und andere geraten unter die Räder oder haben einfach Angst davor ihre Fragen zu stellen- da sie sofort und ohne Kompromisse demontiert werden könnten- und auch werden! (s. Treat zum Thema Lichtgewehr- als Umfrage begonnen und schon hacken wieder alle auf den Verbänden, den Befürwortern, den Verbänden, sich selbst, den Gegnern des Lichtschießens und nochmal den Verbänden herum)
    Es sollte doch allmählich klar sein wer welchen Standpunkt vertritt, dies immer wieder zu beteuern und Andere mit anderen Ansichten anzugehen bzw. zu diffamieren wirkt mit der Zeit einfach nur kindisch!


    Ich kann Geronimo nur recht geben!
    Drei User haben es geschafft das gesamte Forum in zwei Lager zu spalten- und dies über eine längere Zeit aufrecht zu erhalten…
    Durch Polemik und Panikmache, sowie wilde Behauptungen wird der Keil immer weiter in unsere Gemeinschaft der Sportschützen getrieben.
    Darum rufe ich euch alle auf, die Kuh (unser Forum) wieder vom Eis zuholen und zu unseren Wurzeln- einem gesittetem und höflichem Forum, mit gutem Umgangston, zurück zukehren.
    Und auch mal den ein oder andern Beitrag zu ignorieren- DON’T FEED THE TROLLS!!


    Das sind meine gewonnenen Eindrücke aus der letzten Zeit- ich hoffe ich konnte den einen oder anderen wachrütteln…



    Auf eine bessere und gesittetere Zukunft- euer


    Joker


    P.S: Ich möchte mit diesem Post niemanden persönlich angreifen, ABER falls sich der ein oder andere angesprochen fühlt, kann er vllt. einmal über sein eigenes Verhalten resümieren…

  • Nein,
    ich fühle mich nicht angesprochen.


    Interessehalber würde ich aber trotzdem gerne wissen, wen genau Du meinst.
    Das wäre m.E. für die Forumskultur genauso wichtig.


    Gruß
    Michael

  • Nein,
    ich fühle mich nicht angesprochen.


    Es sind alle die angesprochen welche es wagen den Schlaf der Gerechten und Wahren Leucht- und Präzisionsschützen zu stören. Oder sie gar darauf aufmerksam machen, dass ihnen dieses Verhalten als Verrat an den GK Schützen ausgelegt wird. Wer ist schon gern ein Judas.


    BBF


  • Zum ersten ist dort die gegenseitige Niedermachung und das herumgehacke auf Mitgliedern mit anderen Ansichten, einmal seine Meinung kundtun ist völlig in Ordnung, aber das ständige Herumgehacke kann und darf so nicht weitergehen!
    VORALLEM SOLLTEN EINIGE USER IHREN TONFALL UND IHRE ART ZU SCHREIBEN EINMAL STARK ÜBERDENKEN!!
    Ich habe nichts gegen die ein oder andere hitzige Diskussion, dass ist es was ein Forum ausmacht- ABER es gehört auch mit dazu wieder zu einem guten Ton zurückzufinden und das sehe ich hier kaum!


    @BBF
    Ich habe den meiner ansicht nach wichtigsten Absatz dessen was Joker geschrieben hat nochmal oben in meinem Zitat hervorgehoben.


    Wir scheuen uns vor keiner Diskussion, aber der Ton macht die Musik und der Ton leidet sehr momentan.


  • @BBF
    Ich habe den meiner ansicht nach wichtigsten Absatz dessen was Joker geschrieben hat nochmal oben in meinem Zitat hervorgehoben.
    Wir scheuen uns vor keiner Diskussion, aber der Ton macht die Musik und der Ton leidet sehr momentan.


    Bitte referenziere die Stellen an denen dies der Fall ist. Alles was ich hier schreibe ist meiner persönliche Meinung und ich würde alles den Personen auch ohne Angst in das Gesicht sagen.


    BBF

    Edited once, last by BBF ().


  • Zum ersten ist dort die gegenseitige Niedermachung und das herumgehacke auf Mitgliedern mit anderen Ansichten, einmal seine Meinung kundtun ist völlig in Ordnung, aber das ständige Herumgehacke kann und darf so nicht weitergehen!
    VORALLEM SOLLTEN EINIGE USER IHREN TONFALL UND IHRE ART ZU SCHREIBEN EINMAL STARK ÜBERDENKEN!!
    Ich habe nichts gegen die ein oder andere hitzige Diskussion, dass ist es was ein Forum ausmacht- ABER es gehört auch mit dazu wieder zu einem guten Ton zurückzufinden und das sehe ich hier kaum!


    @BBF:


    Alleine hier im Forum sind es die Themen "Lichtschießen - eine latente Bedrohung", "Mitgliederentwicklung im DSB" und in ein bis zwei weiteren Themem.


    Wie schon gesagt, der Ton macht die Musik bzw hier das geschriebene Wort.

  • So, hier einmal zwei Beispiele zum Thema schlechter Umgangston!

    So, so, seltsame Befindlichkeiten ... Es ist euch einfach Sch.... egal was ihr mit euren unüberlegten Äußerungen anrichtet, weil ihr glaubt es betrifft euch nicht. Aber wir werden bald erfahren ob es euch wirklich am Ar... vorbei gehen kann.


    BBF

    Seit ihr inkompetent? Von was für einem Rahmen sprechen wir den? Holzrahmen oder Messrahmen?

    q.e.d.


    MfG
    Joker

  • @BBF:


    Alleine hier im Forum sind es die Themen "Lichtschießen - eine latente Bedrohung", "Mitgliederentwicklung im DSB" und in ein bis zwei weiteren Themem.


    Wie schon gesagt, der Ton macht die Musik bzw hier das geschriebene Wort.


    So, hier einmal zwei Beispiele zum Thema schlechter Umgangston!

    q.e.d.


    Und weiter? Wer einen Schützen kein GK schießen lässt weil er es nicht geregelt bekommt einen unkritischen Scheibenträger zu verwenden der muss sich fragen lassen ob er inkompetent ist. Und das andere ist meine persönliche Einschätzung des Verhaltens insbesondere in dem man versucht die Bedrohung mit der Verwendung des Begriffes " Befindlichkeiten" zu verharmlosen.


    Das es manchen nicht passt, wenn dies von mir als hochnäsig empfunden Gebaren nicht mit deutlichen Worten widersprochen wird ist auch klar.

    BBF

  • Naja, das mag alles aus deiner Sicht seine Richtigkeit haben und mag u.U. auch stimmen...
    ABER es kommt darauf an wie man seine Meinung wiedergibt!
    Oder gehst du zu deinem Vorgestzen oder deinen Mitarbeitern und sagst 'Meiner Meinung nach sind sie ein AR***'?
    Ohne Angst vor den Folgen zuhaben, sei es persönlicher oder betrieblicher Natur.


    Genau so verhält es sich hier im Forum, wenn hier alle schreiben würden wie du- zerfleichen sich bald alle und dem versuche ich hier entgegen zu wirken!
    Ich habe keine Probleme damit wenn jemand seine Meinung äußert- nur das WIE spielt eine große Rolle!!!
    Darum bitte ich einfach nur um eine etwas diplomatischere Wortwahl- die Dringlichkeit deines Anliegens wird auch ohne Polemik und Kraftausdrücke wahrgenommen. Und vllt. auch für wichtiger gehalten- denn einge lesen deine Beiträge auf Grund deiner Schreib- und Äußerungsweise garnicht mehr!


    MfG
    Joker

    Edited once, last by Joker ().

  • Oder gehst du zu deinem Vorgestzen oder deinen Mitarbeitern und sagst 'Meiner Meinung nach sind sie ein AR***' Ohne Angst vor den Folgen zuhaben, sei es persönlicher oder betrieblicher Natur.


    Dein Beispiel ist nach § 185 StGB relevant und jetzt zeig mir eine Strafrechtlich relevante Äußerung von mir.


    Wie gesagt, es ist mir schon klar, dass es manchen Unwohlsein bereitet, aber ich werde mich da nicht verbiegen. Das was ihr tun könnt ist meinen Account sperren und meine Beiträge löschen. Was dies über euch aussagen würde dürfte jedem klar sein.


    Quote

    Genau so verhält es sich hier im Forum, wenn hier alle schreiben würden wie du- zerfleichen sich bald alle und dem versuche ich hier entgegen zu wirken! Ich habe keine Probleme damit wenn jemand seine Meinung äußert- nur das WIE spielt eine große Rolle!!!
    Darum bitte ich einfach nur um eine etwas diplomatischere Wortwahl- die Dringlichkeit deines Anliegens wird auch ohne Polemik und Kraftausdrücke wahrgenommen. Und vllt. auch für wichtiger gehalten- denn einge lesen deine Beiträge auf Grund deiner Schreib- und Äußerungsweise garnicht mehr!


    Nein, ich muss da nichts ändern, solange ich keine Strafrechtlich relevante Dinge schreibe. Und das mit dem nicht lesen ist doch in Ordnung, dafür ist die Funktion in der Software ja da.


    BBF

  • Du bevorzugst die Konfrontation, oder? Meinetwegen. Aber mäßige deine Wortwahl. Wir haben auch viele Jugendliche die mitlesen und mitdiskutieren! Und ob du nun sch... egal oder scheißegal schreibst ist wirklich eher unrelevant.

    Gerhard Seemüller


    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Du bevorzugst die Konfrontation, oder? Meinetwegen. Aber mäßige deine Wortwahl. Wir haben auch viele Jugendliche die mitlesen und mitdiskutieren! Und ob du nun sch... egal oder scheißegal schreibst ist wirklich eher unrelevant.


    Ich scheue sie nicht, denn ich habe die Erfahrung machen müssen, dass das Leben zu kurz ist für faule Kompromisse. Das mit deinem Hinweis auf die Jugend ist jetzt wirklich süß aber in meinen Augen ......... Aber ich hoffe es lesen wirklich viele mit, damit sie mitbekommen warum sie in Zukunft kein KK/GK scheißen dürfen.


    An die Jugend: Das man GK nur noch ab 18 Jahren schießen darf habt ihr auch untätigen und/oder unfähigen DSB Funktionären zu verdanken.


    BBF

  • Süß? Eine letzte Ermahnung.

    Gerhard Seemüller


    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Süß? Eine letzte Ermahnung.


    Was passt dir an dem Wort nicht? Du solltest dich einmal auf dem Pausenhof einer Schule aufhalten.


    Ermahnung? Sonst was? Komm du willst mich hier im Forum nur beseitigen, dass ist alles.


    BBF

  • Hallo BBF,


    du forderst so vehement (und sicher hast du damit auch Recht), dass deine Meinung akzeptiert wird.
    Die meisten von uns machen das sicher auch.
    Aber die Art und Weise wie du sie hier immer wieder vertritts und alle, die nicht deiner Meinung sind, niedermachst zeigt mir, dass ich mich allein aufgrund deiner Art nicht mehr mit dem dir so wichtigen Thema beschäftigen möchte.
    Und da bin ich sicher nicht allein.
    Es kann doch nicht wirklich deine Absicht sein, unter uns Sportschützen eine Schwarz-Weiß-Sicht zu erzeugen.
    Du wirfst den Lichtpunktliebhabern und Luftdruckschützen vor, dass sie die GK-Disziplinen nicht wahrnehmen und forderst Solidarität von ihnen. Wo ist denn die deine gegenüber den Schützen, die es eher "leise" mögen.
    Leben und leben lassen. Das sollte doch gerade unter uns Sportschützen gelten.
    Mit dieser Brechstangenart wirst du eher das Gegenteil erreichen und es werden sich (vorerst nur hier im Forum) 2 Lager entwickeln.
    Und wenn wir uns gegenseitig niedermachen hilft das nur den Gegnern des gesamten Schießsports (egal wir groß das Kaliber!!!)
    Es ist EIN Sport und kann mit verschiedenen Sportgeräten ausgeführt werden, die alle ihre Berechtigung haben.
    Ich hatte noch nie ein Problem damit, dass es GK-Disziplinen gibt und ab und zu ein Blick über den Tellerrand ist immer sehr informativ und bringt einen fast immer weiter.
    Aber das sollte auch für dich gelten.
    Die Lichtpunkt/Luftdruckschützen sind nicht automatisch potentielle GK-Gegener.
    Erst Leute, die verbal so brachial zu Werke gehen wie du schaffen es, dies zu bewirken.


    So, das war es von meiner Seite.
    Ich finde es sehr schade, dass hier gerade so eine Art "Krieg" stattfindet, denn bisher habe ich diese Forum immer als eine Art "Quell der Information und Weiterbildung" empfunden. Neige jetzt aber langsam schon dazu, die Posts gar nicht mehr zu lesen, weil ich mich nicht jeden Abend ärgern möchte, wie einige Sportschützen hier mit Sportkameraden umgehen.

  • ... in diesem und anderen Foren lesen nicht nur Jugendliche mit, sondern auch die "Feinde" des Schießsports.


    Dieses Forum hat sich bisher durch sachliche, informative und kritische Beiträge ausgezeichnet, mit denen auch die Öffentlichkeit - die aus meiner Sicht keine Feinde, sondern eher Freunde sind, die ich für unseren Schießsport gewinnen möchte - Informationen zu unserem vielseitigen Sport und dem gesellschaftlichen Umfeld erhält.

  • Quote

    An die Jugend: Das man GK nur noch ab 18 Jahren schießen darf habt ihr auch untätigen und/oder unfähigen DSB Funktionären zu verdanken.


    Dürfte ich dann mal fragen, ab wann man deiner Meinung nach Großkaliber schießen sollte? Mit 14? Mit 16?


    Und nochmal zum Thema "Tonart und Art zu schreiben": Wenn man sich in einem Forum anmeldet, dann sollte man sich dem dortigen Gesprächsklima anpassen und nicht permanent gegen den Strom schwimmen. Damit meine ich aber nicht, anderer Meinung zu sein, sondern, wie hier im Forum, auf sachlicher Basis mit den anderen Mitgliedern zu diskutieren und nicht andere User als inkompetent bezeichnen.


    Gruß


    Queel

  • Sylvia


    vielen Dank für deinen Beitrag, der den Nagel so richtig auf den Kopf trifft.


    Lg
    Markus :)

    Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen!

  • Leute, ihr spricht mir wirklich aus der Seele ;)
    Ich kann eigentlich nur hinzufügen:
    Klar man mag halt nicht alle Disziplinen, ich z.B. bin jetzt nicht so der Fan von GK, aber ich respektiere sie! Ich kann mich auch ned wirklich für Skeet usw. interessieren, aber so is es nun mal.
    Und wie Sylvia schon sagte/schrieb: Sportschießen ist ein Sport mit verschiedenen Disziplinen und jede davon sollte mit wenigstens etwas Respekt behandelt werden!


    LG

  • Hallo Sylvia,


    du musst einfach akzeptieren, dass es diese Fronten gibt. Diese gibt es schon seit den 70er Jahren. Deshalb wurden ja auch alternative Verbände gegründet.


    In den vergangenen Jahrzehnten hat man immer versucht dies mit Geheimdiplomatie zu regeln. Durch den Druck der Antis, nun ist der Zeitpunkt gekommen offenen Widerstand zu leisten, sonst werden die GKler ohne Gegenwehr ausgelöscht.


    Wie gesagt, es gibt diese Schwarz-Weiß schon lange, nur jetzt lässt sie sich halt nicht mehr unter den Tisch kehren. Wenn du dich mit diesem Thema nicht mehr beschäftigen willst, dann ist es dein Verlust. Ob du meine Beiträge ließt oder nicht ist deine persönliche Entscheidung.


    Und wenn du Solidarität ansprichst, ja die vermisse ich stark.


    Queel: Ab wann man GK schießen soll? Wann durfte man denn GK vor der letzten WaffG Verschärfung schießen? Oder ist dies auch an euch vorbei gegangen?


    BBF