Holzschäft selber neu Lackieren ?

  • Mal eine neue Frage, Spiele mit dem Gedanken den Holzschaft meines FWBs neu zu lackieren ( mit Farbe ). Habe aber keine Ahnung wie anstellen.


    Erstens ist mir nicht klar wie ich den Klarlack der da schon drauf ist vorher behandeln muss, zweitens weiss ich nicht mit was und wie ich das lackieren soll damit das auch wirklich dauerhaft fest und vor allem moderat resistent für Krazer ist.


    Hat da jemand Erfahrung damit der eventuell vom Fach ist oder das schon mal probiert hat ?

    Servus, habe die Ehre..
    Kloaner_Schütz


    Mein Gewehr: FWB 601
    Gehmann Iris/Gehmann Klarsicht-Ringkorn verstellbar/Visirlinienerhöhung (FWB)/Laufgewichte (FWB)/MEC III Contact Kappe/TEC-HRO Touch Abzug/TEC-HRO Schaftgewicht


    Meine Vereine:
    1. SG Immergrün Unterföhring (Bayern) 2. Sportschützen UBS Zürich (Schweiz) 3. SSG Wallisellen (Schweiz)

  • Hallo


    ich hab' meinen alten KK-Schaft neu lackiert.
    Zuerst hab ich die komplette Schaftoberfläche mit Schmirgelpapier sauber angeschliffen und dann mit eine Spraydose aus dem Baumarkt drei dünne Schichten drübergesprüht.
    Das hat eigentlich gut funktioniert.
    Wobei man natürlich darauf achten sollte dass man die Flächen zu der Laufbefestigung nicht behandelt.


    Gruss Axel

  • Hi Axel,


    Hast du da nicht noch mal eine Klarlack schicht drüber damit es robuster/fester ist ? Hast du keine Probleme mit Krazern ?

    Servus, habe die Ehre..
    Kloaner_Schütz


    Mein Gewehr: FWB 601
    Gehmann Iris/Gehmann Klarsicht-Ringkorn verstellbar/Visirlinienerhöhung (FWB)/Laufgewichte (FWB)/MEC III Contact Kappe/TEC-HRO Touch Abzug/TEC-HRO Schaftgewicht


    Meine Vereine:
    1. SG Immergrün Unterföhring (Bayern) 2. Sportschützen UBS Zürich (Schweiz) 3. SSG Wallisellen (Schweiz)

  • Nö keine Probleme mit Kratzern.
    Aber wenn es so wäre, hätte ich den Schaft halt wieder lackiert.


    Mein metalliclila Schaft war schon bekannt wie ein bunter Hund... äh Schaft
    Und mein Aluschaft muss demnächst auch mal 'behandelt' werden. Ich weiss nur nicht wie gut Farbe auf Alu hält.


    Gruss Axel

  • Hallo Freunde,


    ich würde aber generell bei Farben und Lacken von Produkten aus dem Baumark abraten, wenn man sich schon die Mühe macht und es selber versuchen will. Im guten Fachhandel gibt es gerade bei diesen Produkten in der Regel eine ganz andere Qualität, die für ein gutes Gelingen wichtig ist. Gutes Lackieren ist auch nicht so ganz einfach, soll das Resultat auch hinterher gut ausschauen und lange halten.


    Gute Erfahrungen haben schon viele Schützen mit den Autolackieren gemacht. Die haben dafür die richtigen Produkte und auch das nötige Händchen. Gut ist es natürlich immer, wenn man jemanden kennt. Airbrush bietet sich möglicherweise zur Verschönerung auch an.


    Bei den Farben muss man auch noch ein bisschen aufpassen. Nicht alles, was auf der kleinen Farbkarte auch gut aussieht, wirkt auch hinterher gut am Schaft. Man braucht dafür auch ein bisschen ein geschultes Auge.



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Hi


    ich habe den Schaft meiner S150 von einem Vereinskameraden verschönern lassen.


    Dr hat wohl nicht lackiert sondern geairbrusht.


    Dann sicher noch eine Schicht Klarlack drüber.


    Probleme mit Kratzern habe ich nicht.


    Bei Interesse stell ich mal ein Foto vom Ergebnis ein, aber nicht klauen meine Idee. :-)