Dritter Weltcup 2011 Gewehr und Pistole in Fort Benning, USA

  • Hallo Freunde,


    ab heute werden in den USA, in Fort Benning, Georgia, die ersten Wettkämpfe des dritten ISSF Weltcups 2011 Gewehr und Pistole ausgetragen. Auch dieser Weltcup steht schon ganz im Zeichen der kommenden Olympischen Spiele 2012 in England, geht es doch auch hier wieder neben der erfolgreichen Teilnahme um die wichtigen Quotenplätze. Der DSB ist mit einer großen Abordnung deutscher Schützen und Schützinnen vertreten.


    Gewehr Damen/Herren


    Eva Friedel (Münstertal)
    Beate Gauß (Ammerbuch)
    Barbara Lechner (Triftern)
    Jessica Mager (Solingen)
    Sonja Pfeilschifter (Ismaning)


    Daniel Brodmeier (Niederlauterbach)
    Maik Eckhardt (Dortmund)
    Henri Junghänel (Breuberg)
    Tino Mohaupt (Suhl)
    Armin Rothmund (Brigachtal)
    Jürgen Wallowsky (Oberkotzau)


    Pistole Damen/Herren


    Munkhbayar Dorjsuren (München)
    Monika Karsch (Regensburg)
    Claudia Verdicchio-Krause (Buchheim)


    Hans-Joerg Meyer (Wolfenbüttel)
    Christian Reitz (Raunheim)
    Florian Schmidt (Frankfurt/Oder)
    Ralf Schumann (Stockheim)
    Abdullah Ustaoglu (Karlsruhe)
    Philipp Wagenitz (Dresden)


    Der Finalzeitplan des Weltcups in Fort Benning (alle Angaben Ortszeit/MESZ – 6 Stunden):


    Montag, 16.05.11


    15:15 Uhr Luftgewehr Herren
    16:00 Uhr Luftpistole Damen


    Dienstag, 17.05.11


    12:30 Uhr Sportgewehr Damen
    15:15 Uhr Luftpistole Herren


    Mittwoch, 18.05.11


    15:45 Uhr Sportpistole Damen


    Donnerstag, 19.05.11


    13:40 Uhr Freie Waffe Herren


    Freitag, 20.05.11


    13:15 Uhr Luftgewehr Damen


    Samstag, 21.05.11


    13:30 Uhr Schnellfeuerpistole Herren


    Sonntag, 22.05.11


    11:30 Uhr Kleinkalibergewehr Liegendschießen Herren
    15:30 Uhr Freie Pistole Herren


    Diese Angaben wurden der Seite des DSB entnommen.



    Die ISSF bietet zwar zur Zeit wohl keinen Live Stream mehr von den Finals an, aber zumindest die Videos werden wohl auch wieder relativ zeitnah auf den YouToube-Kanal der ISSF gestellt werden.



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Annik Marguet schoss in der Elimination 3x20 KK Frauen sagenhafte 590 Punkte. Ich staune, nur 10x ne 9 auf alle drei stellungen, besser gesagt, 1e ligend, 1e kniend und natürlich 8 stehend :P aber trotzdem. Das bring ich nichtmal liegend hin :P das ist hart....


    leider hat sie bereits ein qutenplatz für uns geholt und kann da nichts mehr holen ^^ aber trotzdem, geile leistung, sollte nächstes jahr auch so machen xD


    ansonsten hopp schwiz, auf viele exploits ^^

    Grüsse aus der Schweiz
    Michael

  • Und Claudia Verdicchia-Krause war bis zum 8. Schuß auf einem Platz auf dem sie den zweiten Quotenplatz für die deutschen Pistolenschützen hätte holen können. Aber nach zwei 8'er in den letzten beiden Schüssen haben sie auf Rang 8 zurückfallen lassen.

  • Ich find die Internationale Spitze sowiso krass beieinander. Ne 9 oder 8 zu viel und schon 3,4,10 ränge weiter unten. Da hats auch einbischen mit glück zu tun ob mal grad ein guten tag hat oder nicht ob man ne 10.0 anstat ne 9.9 hat.... besonders krass im lg, kk liegend bereich oder auch bei der pistole....

    Grüsse aus der Schweiz
    Michael

  • Hallo Michael,


    eure Annik hat da wirklich ein ganz tolles Ergebnis hingelegt. Die hatte ich ja bisher noch gar nicht auf meinem Radar. Die zweite Stehend-Serie ist nicht nur wegen der 99 Ringe, sondern auch vom Schussbild her schon absolute Sonderklasse. Aber die 199 Ringe Kniend sind auch Weltklasse.


    Schauen wir mal, wie sie sich heute schlägt und ob sie ihr Leistungsvermögen auch wieder abrufen kann.



    Mit bestem Schützengruß in die Schweiz


    Frank

  • So viel ich mitbekommen habe, schiesst sie seit der Broncemedaille an der WM vollkommen Weltspitze mit dem KK. Auch die Elimination mit 588 war klasse. Leider dann die Nerven im Final, aber da hat sie ja noch zeit bis nach London diese in den Griff zu kommen.


    Ich staunte, sogar in meiner Meistgelesene, eher Links einzustuffende, Zeitung wurde sie erwähnt. Der Final war wohl ganz Heiss... ich muss mir wohl doch mal überlegen so nen Wettkampf schauen zu gehn (London ev. ? :P )

    Grüsse aus der Schweiz
    Michael

  • Wahnsinn.. mit 591 Ring nur Platz 37 bei den Herren LG 60 Schuss.. 8|

    Walther LG 300 XT Protouch
    Anschütz 1407 in Walther KK 200 Schaft

  • Tja MiSawi, da musst du wohl noch etwas üben ;)


    @Reeber, stoppst du auf dem Weg nach London im Norden von Deutschland und nimmst mich mit???
    Mich interesieren da auch ein paar Finals.

  • Hallo Erzwo und Michael,


    ihr könntet euch ja auch, bevor ihr auf die Insel reist, erstmal den kommenden Weltcup in München vom 16. bis zum 23. Juni anschauen. Gut, für Dich, Erzwo, ist das ja auch schon fast wieder eine kleine Weltreise, aber für Dich, Michael, dürfte das doch noch von der Anreise her machbar sein. In München wird sicher auch weniger Gedränge herrschen als in London und der Eintritt dürfte auch frei sein.


    Allerdings bin ich ich da auch immer am grübeln. Ich sehe mir solche Wettkämpfe zwar immer sehr gerne an und wohne ja auch nicht ganz so weit im Norden wie Erzwo, aber dafür mal so eben 600km abreißen ist auch nicht ganz ohne. Eigentlich schade, aber na ja, man kann ja nicht immer alles haben.


    Apropos, die Finals liegen jetzt auch auf dem ISSF-Kanal als Videos vor.



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Na dann herzlichen Glückwunsch zur Quali. Ich muss erstmal noch Land schießen. Schauen wir mal.



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • Land müssen wir auch erst noch schießen.


    Dennoch 95% sicher sind
    LP, LP5 Schüler incl Podiumsmöglichkeit für LP Schüler
    LP, LP5 Jugend
    OSP Junioren B
    SpoPi Junioren B

  • Sagt mal, kann es sein, dass die gute Frau Beyerle ihr linkes Auge (trotz Blende) während der Schussabgabe zukneift? Ich habe mir gestern mal das Finale 3x20 der Damen angeschaut, da ist mir das aufgefallen. Komplett mit geschlossenen Augen wird sie ja wohl nicht schießen, oder? ^^



    Mit bestem Schützengruß


    Frank

  • da hab ich mich noch garnicht geachtet. auf dem 3gs iphone ists halt nicht soo gross und scharf ^^ muss es mal am pc beäugen


    wegen london, naja, ich weiss noch nicht ob ich soll oder nicht, wäre aber noch cool und da es olympische spiele sind, wäre sowiso noch anders nerven angespannt als ein ec oder so. aber wird eher eh nichts sein ^^ mal schaun :P
    an der letzten schweizermeisterschaft war eine delegation von london da um mal so schauen wie so ein schiessanlass funktioniert und organisiert ist :P da london ja ein extremes waffenverbot hat :P


    back to topic: weiterer quotenplatz und dritter rang von simon beyerle in 3x40 jihaa mit neuem rekord. heiss :D

    Grüsse aus der Schweiz
    Michael

  • @m reber


    die Schweiz wird ja echt immer stärker. bekommt ihr als "Normale" Schützen von den Kaderschützen in der Schweiz eigentlich was mit?
    Trainingsablauf udgl?

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián

  • jäin


    normal eigentlich nicht. Ich habe mehr mit den 300 Meter schützen zu tun und kenne der eine oder andere und komme da mitlerweile auch einiges mit. Dies dauerte aber ein paar jahre ^^


    KK/LG kenne ich auch einige Kadermitglieder, konnte mich aber noch nie gross mit ihnen utnerhalten. Mit zwei/drei kadermitglieder scheisse ich im selben verein lg und kann ihre trainings selbst beobachten, doch viel mehr als ich, etwas versuchen udn einfach der ablauf x-mal durchzugehen oder etwas versuchen oder so...


    von den trainer her weiss ich von den 300 meter so, da die schützen selbst trainieren und alle 3 woche ein begleitetes training ist, um diverse sachen zu beoabchten und korrigieren. sonst trainieren sie selbständig. im kk wird es wohl dasselbe sein, da die meisten bis auf eine hand voll schützen nebenbei noch vollzeit oder teilzeit arbeiten.



    bei den herren die zum einen beim militär und zum anderen bei einem ausrüster/hersteller/verband angestellt sind, sieht der trainingsplan wohl anders aus denk ich mal... aber von dehnen kenn ich (ev noch ^^) keine

    Grüsse aus der Schweiz
    Michael

  • Ich habe auch des öffteren mit unseren Schweizer Kadermitglieder zu tun, weil sie neben dem Internationalen auch noch dem Kantonalenkader angehören und ich da ja auch dabei bin. :thumbsup: (Dasjenige vom Kanton Aargau ist ja auch nicht besonders Gross). So kenne ich vorallem Sybille Pfiffner (zurzeit auch in Fort Benning LG&KK) persönlich sowie auch Marco Müller und Raffael Bereuter beides CISM und 300m Kaderschützen (Mehrfachsieger Einzel und Mannschaft).
    Von Sybille weiss ich das sie nur noch 50% arbeitet um möglichst viel zu trainieren. Marco arbeitet noch die meisste Zeit. Ebenso wie Raffael.


    Besser als die Schützen der Elite kenne ich die jenigen der Junioren Nationalmannschaft.

    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist beschränkt. (Albert Einstein)

  • Murmelchen


    kann leider nicht sehen wo du das mit dem Zukneifen meinst



    @die Schweizer


    mich wunderts ja, dass die Schweizer Schützen nicht mit Bleiker oder G+E schießen. Gibts da irgendwelche Gründe?




    interessant find ich ja auch Regelauslegungen. Laut Regel darf ja der Visor nicht am Diopter anstehen. Bei der Pfeilschifter macht er aber genau das. Entweder hat es niemand gesehen oder es wird einfach nicht gestraft.

    Nicht alle seine Fähigkeiten und Kräfte soll man sogleich und bei jeder Gelegenheit anwenden. - Baltasar Gracián