Schießspiele

  • Man kann z.B. Spielkarten nehmen und muss dann, je nachdem welche Karte man gezogen hat, diese Zahl als Ring schießen (man muss dann natürlich die Bildkarten aussortieren).

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost

  • Wie wäre es mit einer Fuchsjagd? Natürlich ohne echten Fuchs. :D

    Wer will findet Wege. Wer nicht will findet Gründe.

  • Du kennst sicherlich das Galgenspiel.
    Der erste legt vor. Der nächste muss sagen ober er besser trifft oder eben nicht. Wenn er dann schießt und seine Vorhersage nicht stimmt, bekommt er einen Strich. Wer zuletzt am Galgen baumelt hat gewonnen.
    Das lässt sich dann noch beliebig verfeinern.

    Mein Trainingsmotto:
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916)

  • Das folgende habe ich aus unserem Gauwiki übernommen, es ist Fuchsjagt mal anders:


    Fuchsjagd kennt man ja irgendwie - aber wenn man Schützen am Stand hat, die irgendwo oberhalb 90 Ringe schießen ist der Vorsprung vom 1. Schuss fast wie das Ticket zum Sieg. Wir haben da deshalb in Grafing mal etwas anderes probiert. Ich kann nicht sagen wer es erfunden hat - glaube in Tulling ist das Spielchen schon länger bekannt.
    Also wir waren zu dritt geht aber sicher auch mit mehr Leuten:
    Also am Stand stehen nebeneinander A,B und C - Namen tun nichts zur Sache.


    A ist im ersten Schuß der Fuchs - schießt eine 9
    B und C schießen nun ihren ersten Schuss: B eine 10, C eine 9
    -> A bekommt einen Punkt wegen der 10 von B


    B ist im zweiten Schuß der Fuchs und schießt eine 10.
    A und C schießen je eine 9
    -> A und C bekommen deshalb je einen Punkt.


    C legt im dritten Schuß vor: 8
    A und B schießen 10 hinterher
    -> C bekommt 4 Punkte - zwei wegen der 10 von A und zwei wegen der 10 von B.


    Im 4. Schuss legt wieder A vor - eine 10.
    B und C schießen machen Jagd und treffen auch jeweils eine 10.
    -> Es werden keine weiteren Punkte verteilt - bei Gleichstand.


    Schema verstanden?
    Wir haben das über 30 Schuß gemacht und gewonnen hat wer am wenigsten Punkte eingesammelt hat. Gleichstände kann man dann ja noch im Stechen entscheiden.
    Ich wünsche Euch mal viel Spaß beim Ausprobieren - wir hatten eine ganze Horde spontane Zuschauer, die nächstes Mal unbedingt mitmachen wollen.

    Gusti Sp.
    SG Diana Lorenzenberg
    Jugendsprecher
    Disziplin: LP(/LG)
    Gaujugendteam Ebersberg

  • Von einer festgelegten Ringzahl ( z.B. 100 ) müssen die Schützen auf 0 kommen. Jede geschossene 10 wird abgezogen, jede 9 hinzuaddiert


    und für jede 8 z.B. 20 Ringe hinzuaddiert.


    Wer die 0 mit der geringsten Schußzahl erreicht , gewinnt. 8o

    Schützengesellschaft Traustadt e.V. 1902
    Disziplin: LG

  • Interessantes Spiel, kann aber an nem schlechten Tag auch ewig dauern :D

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost

  • Von einer festgelegten Ringzahl ( z.B. 100 ) müssen die Schützen auf 0 kommen. Jede geschossene 10 wird abgezogen, jede 9 hinzuaddiert


    und für jede 8 z.B. 20 Ringe hinzuaddiert.


    Wer die 0 mit der geringsten Schußzahl erreicht , gewinnt. 8o

    das ist ein spiel für gute schuetzen nicht schlecht, den sowas wie galgenmänchen ist ja mit der zeit etwas langweilig


    und wie lange braucht ihr als für das spiel? 8|