Vorderladerschützen?

  • Scheinbar (noch) nicht. :D

    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Sind hier in diesem Forum eigentlich auch Vorderladerschützen? :love:

    was soll das sein?
    hab nur eine vermutung, leute die am vorderen teil ihres gewehres also am lauf gewichte haben´? 8|
    oder ist das eine disziplin?


    mfg

  • Vorderlader sind die wohl ursprünglichste Form aller Feuerwaffen.

    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • hab nur eine vermutung, leute die am vorderen teil ihres gewehres also am lauf gewichte haben´?
    oder ist das eine disziplin?


    Sagen wir es mal so: Vorderladerschützen sind die Schützen, die nach den Regeln im Teil 7 der Sportordnung schießen. Geschossen wird mit Nachbauten von Waffen, die vor 130-160 Jahren modern modern waren, als Treibmittel wird Schwarzpulver verwendet, das von vorn in den Lauf gebracht wird (daher der Name Vorderlader).Dabei handelt es sich nicht um Kanonen (das sind doch die Dinger, wo unten Räder dran sind?), aber die Kugelh haben tatsächlich einen größeren Durchmesser als die beim Feinwerkbau P700; und lauter als beim Schießen mit dem P700 geht es auch zu. Im Gewehrbereich wird auf Entfernungen von 50m (stehend freihändig9 oder 100m (liegend freihändig).

  • Quote

    Dabei handelt es sich nicht um Kanonen (das sind doch die Dinger, wo unten Räder dran sind?)


    Es handelt sich bei sehr vielen Kanonen, die mit Räder, auch um Vorderlader.Erst später konnten auch Kanonen , wie das preußische Zündnadelgwehr von hinten geladen werden.
    LG Flipp :)


  • Es handelt sich bei sehr vielen Kanonen, die mit Räder, auch um Vorderlader.Erst später konnten auch Kanonen , wie das preußische Zündnadelgwehr von hinten geladen werden.


    Völlig unstrittig; allerdings ist Schießen mit Kanonen (noch?) keine offizielle Disziplin des Schützenbundes; auch wenn ein paar landesverbände das Schießen mit Modellkanonen in den Teil B der Sportordnung übernommen haben.


    Aber um die Diskussion aus meiner Sicht zu beenden: Mir ging es um Vorderladerschießen nach den Regeln des Schützenbundes; und wie die Diskussion zeigt; bin ich in idesem Forum anscheinend der einzige Vorderladerschütze. ;(

  • [...] und wie die Diskussion zeigt; bin ich in idesem Forum anscheinend der einzige Vorderladerschütze. ;(

    Du bist der erste Vorderladerschütze. Ich hoffe es schauen noch viel mehr vorbei. Sicher kennst du viele begeisterte Vorderladerschützen. Lade sie doch einfach zu den Meisterschützen ein und schon kommt diese interessante Disziplin in unserem Treffpunkt für Sportschützen nicht mehr zu kurz. :)


    Beste Grüße


    Gerhard

    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Aber um die Diskussion aus meiner Sicht zu beenden: Mir ging es um Vorderladerschießen nach den Regeln des Schützenbundes; und wie die Diskussion zeigt; bin ich in idesem Forum anscheinend der einzige Vorderladerschütze. ;(

    Abwarten, das Forum wächst ja noch. :)


    @alle andern: Das mit den Kanonen sind doch die Böllerschützen oder? Da braucht man glaube ich eine eigene Ausbildung mit Schein usw.

    Mein Trainingsmotto:
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916)

  • Beim Thema mit den Kanonen ging es darum, ob es Vorderlader sind.
    Ich glaube in Deutschland ist es verboten mit Kanonen zu schießen?! oder Sammler?
    Auf jeden Fall gibt es diese Böllerschützen. Auf unserm Schützenfest hatten wir auch schon welche da. Dat macht richtig Krach :thumbsup:
    Lg Flipp :)

  • Ich glaube in Deutschland ist es verboten mit Kanonen zu schießen?! oder Sammler?


    Wir reden jetzt von Modellkanonen (egal, wie groß die auch sind). Technisch gesehen sind das Vorderlader. Da gilt: So lange die Waffe einen gültigen Beschuß hat und der Schießstand dafür zugelassen ist, kann auch mit solchen Kanonen geschossen werden.


    Dabei muß (auch vom Beschuß) unterschieden werden zwischen Böllerkanonen und Kanonen "für den scharfen Schuß". Wer sich für das Schießen mit Modellkanonen interessiert: Es gibt den Deutschen Modellkanonenverband (Homepage: Sportmagazin - Das Online-Magazin rund um den Sport | netzathleten), da findet man alle wichtigen Informationen und ein paar schöne Bilder.


    Wie schon gesagt, auch einige Landesverbände des Schützenbundes haben das Schießen mit Modellkanonen in ihre Liste B (landesspezifische Informationen) aufgenommen.


    Damit hat sich mein Wissen darüber aber erschöpft; ich schieße nicht mit Modellkanonen; mir reichen meine Gewehre für 50m/100m völlig aus.

  • Wohl genau aus diesem Grund. Mit solchen Kanonen in Originalgröße könnte man großen Schaden anrichten.

    „Great minds discuss ideas;

    average minds discuss events;

    small minds discuss people.“

  • Seh ich richtig, die haben keinen richtigen Gehörschutz ?! Weil ich glaube nicht, dass für so ein Krach kleine Ohrstöpsel ausreichen, falls die überhaupt welche drin haben.

    SG 1850 Wirsberg e.V.
    2. Mannschaft, Gauliga Ost