Welche Art von Öffentlichkeitsarbeit macht ihr?

  • Gratulation zu eurem Erfolg!!


    Habt ihr aus der Aktion auch schon Mitglieder gewonnen und wie groß ist denn da euer Erlös?


    Was macht ihr alles für die Käufer, also was bekommen sie für ihr Geld?


    Das ist wohl der Vorteil von einem Verein in der Großstadt!! Bei uns würde keiner die Seite finden/kennen.

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Die ersten sind wie gesagt schon eingetreten, bei 4 weiteren habe ich auch große Hoffnung, das die uns als Schützen erhalten bleiben.


    Der Erlös sieht so aus, dass wir von denjenigen, die den Gutschein nutzen, 50% dessen bekommen was der Deal kostet, abzüglich Steuern. Waren bei dem 19,-€ Deal also ca. 8,-€. Von den 73, die den Deal im August gekauft hatten sind bisher 34 gekommen, also kannst Du Dir in ungefähr zusammen rechnen, was wir daran verdient haben.


    Für den Preis bekommen die Schützen Munition, Scheiben und die Sportgeräte zur Verfügung gestellt. Ich habe auch schon mal Duelle zwischen den Groupon-Schützen ausfechten lassen. 10 Schuß und der bessere bekommt am Ende ein Bier aufs Haus ;) Macht natürlich besonders Spaß, wenn sich die beiden eh schon kennen und währenddessen auch schon ein wenig foppen..


    Aus dem neuen Deal haben mich auch schon die ersten angeschrieben, wann sie denn anfangen könnten zu trainieren. Ich bin da ja mal sehr gespannt, was uns da alles erwarten wird ;)

  • Ich finde euer Engagement echt super, auch wenn der finanzielle Erlös eher gering ist, dafür ist der ideelle Wert und die Aufklärung, dass Sportschießen einen ganz anderen Ruf bekommt, unbezahlbar!!


    Und neue Mitglieder sind auch ein guter Lohn, denn ohne Mitglieder lebt kein Verein!

    Mit bestem Schützengruß aus Niederbayern

    dingo

  • Ich möchte auch mal behaupten, dass es ja in erster Linie nicht darum geht mit so einer Aktion einen riesigen finanziellen Gewinn zu machen. Unser Gewinn ist jeder einzelne Teilnehmer der bei uns war und hinterher positiv vom Sportschießen berichtet. Perfekt ist es natürlich in Kombination mit einem Vereinsbeitritt. Damit würde der Verein verjüngt werden und das wiederum würde m.E. auch wieder mehr jüngere Leute anziehen. Sozusagen eine Win-Win Situation für alle.


    Schaun´mer mal wie sich das jetzt entwickelt ;)