Walther LPM-1 Umbau auf Pressluft ?

  • Hallo,


    Ich habe eine Walther LPM-1 geerbt würde diese Waffe gerne weiter für den Schießsport benutzen. Auf der Suche nach Ersatzteilen habe ich herausgefunden, dass diese Waffe auf Pressluft umgebaut werden kann.

    Leider habe ich noch keine Anleitung gefunden Vielleicht weiß einer von euch wie dieser Umbau abläuft.



    Schon mal im Voraus Vielen Dank und Gutschuss

  • Moin.

    Die LPM 1 ist eine Spannpistole mit vorkomprimierter Luft. Ein Umbau auf Pressluft ist bei der wohl nicht möglich.

    Verwechselst du evtl. mit der CPM 1?

    Bleibe gesund

  • Hallo KRBO,


    soweit ich mich erinnern kann hat Waffentechnik Allmersbach Detlev Joniskeit mal einen Umbau Kit angeboten. Das dürfte aber mehr als 25 Jahre her sein. Es wird wenig lohnend sein, Du benötigst einen neuen Tank und musst die Aufnahme an der Waffe inkl. Druckminderer umbauen. Und hast dann trotzdem im Endeffekt eine total veraltete Waffe.

    Das dürfte sich jetzt erstmal reizend anhören, so ein Umbau solange Du im Anfangsstadium steckst. Wenn Du an dem Sport aber gefallen findest wirst Du vermutlich sehr schnell das verlangen nach besserer Technik bekommen.

    In dem Fall ist die Ausgabe sehr Zweifelhaft, das Teil hätte kaum einen Wiederverkaufswert.

    Meine Empfehlung, trainiere mit dem Teil so wie es ist, um auszuloten wo Du persönlich hin möchtest. Wenn es im Sande verläuft ist nix kaputt, wenn es Deines wird dann steige um auf neue Technik. Dann hast Du auch etwas mehr Erfahrung und kannst eher beurteilen wie es weiter geht.

    Aus welcher Ecke kommst du, in meinem Verein wurde ich letzte Woche auch danach gefragt.

    Im übrigen hat Holgi Recht, ich bin auch von CP ausgegangen.


    no.limits

    Steyr EVO/E
    Match Gun MG2E / MG5E
    Felix Team 45 ACP
    SIG 210/6 Full Race Gun, Oschatz

  • Hallo


    Danke das Ihr so schnell geantwortet habt. Ich bin schon seit über 10 Jahren Sportschütze nur ich habe bis dato nicht so viel mit dem LP schießen zu tun. Habe mit Walther Kontakt aufgenommen und die bieten wirklich ein umbau auf Pressluft an.

    Ich komme aus dem Ruhrgebiet.

  • Hallo.

    Die LPM-1 ist auf Pressluft umrüstbar. Das macht soweit ich weiß nur Walther selbst im Werk, da dabei ein spezieller Adapter für einen anderen Druckminderer benötigt wird.


    Der Umbau kostet ca. 480 Euro und es ist dabei: Umbau selbst, Pressluftkartusche und natürlich der Fülladapter.


    Als Set zum selbst umbauen gibt es das jedoch nicht.


    Grüße.

  • salve,


    google hätte geholfen, habe die artnr vom judith bilharz schon mal notiert.

    kommst du ca auf 200€ ohne kartusche.



    nimm bitte ne neue ventildichtung auch mit dazu!


    mfsg daniel

  • kommst du ca auf 200€ ohne kartusche.

    dann können die 480€ von Steffel fast passen. Die 200€ für die Umbau Teile, plus Kartusche und Fülladapter, und Montage.......

    Steyr EVO/E
    Match Gun MG2E / MG5E
    Felix Team 45 ACP
    SIG 210/6 Full Race Gun, Oschatz

  • Und es bleibt eine alte Pistole!

    ganau, so deutlich wollte ich es nicht nochmal ausdrücken. Aber die ganze Technik und Waffengeometrie ist aus der Gründer Zeit dieser Modelle.

    Steyr EVO/E
    Match Gun MG2E / MG5E
    Felix Team 45 ACP
    SIG 210/6 Full Race Gun, Oschatz

  • Ich hab mal versucht die Modelle mit Tanks von Walter in der Reihenfolge aufzuzählen. Als da waren:

    CP1, CP2, CP3, CP200, LP200, LP300, LP400, LP500, und dann noch die Untervarianten Economy und Expert etc.

    Die CP3 hatte einen liegend Tank wie die CP1 und CP2, danach gab es doch noch ein Modell mit dem dicken kurzen senkrechten Tank oder täusche ich mich da?

    (war das nur bei FWB)


    no.limits

    Steyr EVO/E
    Match Gun MG2E / MG5E
    Felix Team 45 ACP
    SIG 210/6 Full Race Gun, Oschatz