Laufverlängerung mit Tuner

  • Hallo Miteinander,


    als Altersteilzeitler verfügt man einfach über etwas mehr an freier Zeit, Corona tut sein übriges. Wie schon mal erwähnt baue ich mir einen Aluschaft mit Laufklemmung. Nur ist dieses Projekt sehr umfangreich und deshalb habe ich mir zur Abwechslung jetzt eine Laufverlängerung mit Tuner, also Bloop Tube mit Barrel Tuner auf Neudeutsch gefertigt.


    Da ich das Forum mit meinen Beiträgen nicht langweilen möchte, kommt daher die Frage an die Mitglieder:


    „Soll ich meine Arbeit präsentieren?"


    VG JAG

  • Aber sicher doch,am besten mit ein paar Fotos.

    Bin auf deine Arbeit gespannt.

    CZ 97 Sport

    Tanfoglio Gold Masch

    S &W 629

    S&W 586

    Wahlter GSP

    Hämmerli 152

    Feinwerkbau P8X

  • Wäre auch nicht abgeneigt von deiner Arbeit 😄👍

    Gruß

    P800X / JSB S100 / 4,49
    P8x / JSB S100 / 4,49
    2700 Super Match / RWS Rifle Match / Rifle Match S

  • Moin JAG,

    Du hast bisher schon so einige Interessante Arbeiten gezeigt, da schaut man sich doch gerne und interessiert weiteres an!


    Mit besten Grüßen

    Sven

  • Ich habe davon zwar gar keine Ahnung, aber genau deshalb, bitte sehr.

    Liebe Grüße,

    Chugen


    Feinwerkbau P8X

    Pardini SP Rim Fire .22lr

    Manurhin MR22 match

    Manurhin MR38 match

  • Hallo Zusammen,


    es interessiert doch einige Schützen was ich mir unter einer präzisen Laufverlängerung mit Tuner vorstelle. An jeder Tube die man so käuflich erhalten konnte hat mich etwas gestört.


    Prio 1 war für mich eine Wiederholgenauigkeit beim Aufsetzten der Tube die innerhalb der Munitions/Schützenstreuung liegt.


    Prio 2 war ein ausreichend langer Verstellweg der Gewichtshülse um auch tatsächlich den idealen Abgangspunkt bei Geschoßaustritt zu erreichen.


    Prio 3 war ein innenliegendes hochfestes-legiertes Titanrohr, da die Aluhülsen auch Eloxierte durch Pulvergase und unverbrannten Pulverpartikel mit der Zeit eine zunehmende Oberflächenrauheit aufweisen. Die Reinigungsintensivität nimmt zu, die Zyl.-formgenauigkeit des Rohres nimmt ab.


    Einzelteile der Tube


    Das Feingewinde (außen/innen) zur Verstellung des Tuners ist in der Toleranzklasse H6/h6 gefertigt, das Gew.-spiel ist nicht spürbar.


    Zusammengebaute Tube


    Der Zentrierring wurde mit der Trägerhülse in einem Stück auf den Laufdurchmesser ausgedreht, ebenso die Stiftbohrung. Erst danach wurde der Ring abgestochen, d.h. absolut Maßhaltig, der Stift weist 0.007mm Spiel auf, gerade soviel das man es noch fügen kann.


    Detail zur Klemmung, der Lauf hat 0.01 Spiel.


    stabiles u. hochwertiges Carbon Außen-Rohr im Prepreg Wickelverfahren gefertigt, die Oberfläche ist matt.

    Ich bin mir noch etwas unschlüssig in welcher Farbe der Aluträger/Zentrierring anodisiert wird.


    Bei Fragen bitte fragen.


    VG JAG

  • So etwas macht ja wohl nicht im Hobbykeller neben den Gurkengläsern der Schwiegermutter von vor 2 Jahren ;-)

    Hut ab, das ist Arbeit!

    Liebe Grüße,

    Chugen


    Feinwerkbau P8X

    Pardini SP Rim Fire .22lr

    Manurhin MR22 match

    Manurhin MR38 match

  • Meinen vollen Respekt 👍🏻

    ohne Training kein Vorankommen ;)

    KK 500 E Auflage, LG 400 monotec E Auflage

  • Hallo Jag,


    Hast du denn auch Erfahrungen mit der Tube gemacht? Das die Arbeit fürs Auge top ist, steht außer Frage.


    Ich frage, weil man mir eine Carbon Tube gebaut hat, aber sie leider keine Verbesserung gegenüber der originalen gebracht hat. Zumindest bei meiner getesteten Munition


    Gruß Mike

    ohne Training kein Vorankommen ;)

    KK 500 E Auflage, LG 400 monotec E Auflage

  • Hallo Mivo 1965,

    aus einem anderem Beitrag weiß ich das Du KK50m/100m Auflage jetzt mit einem Swarowski ZF bestreitest. Also hierfür brauchst Du keine Laufverlängerung, diese kann durch die verlängerte Visierlinie mit der Dioptervisierung von Nutzen sein.

    Aber ein Barreltuner (endet meist mit der Laufmündung) würde ich zur Streukreisreduzierung bevorzugen.

    Mehr als 90% der KK50m Benchrestszene verwendet Tuner um Konkurrenzfähig zu sein.


    VG JAG

  • JAG, eine wirklich schöne Tube die Du da entworfen hast, macht richtig was her!

    Wo werden deine Initialen eingraviert? Für den Verkauf muss das Baby ja einen Namen haben. :D


    Ist das Spiel von "nur" 1 Hundertstel bei dem Durchmesser und der Baulänge nicht schon recht straff beim aufschieben und abnehmen?


    Hatte mal eine Precise Laufverlängerung die auch sehr passgenau war.

    Bin irgendwann bei gegangen und habe eine Gewindebohrung zum Spreizen eingebracht.


    Mit besten Grüßen

    Sven

  • JAG


    Als gelernter Werkzeugmacher kann ich Dir sauber ausgeführte Arbeit bestätigen.

    Wie hast Du das Titanrohr befestigt, eingepresst/eingeschrumpft ? Und wie wird der Gewindering gegen ein ungewolltes verderhen gesichert ?

    Ich an deiner Stelle hätte allerdings zur Korntunnelbefestigung ein Prisma verwendet was der aktuellen Breite entspricht, da wäre man etwas flexibler was die evtl. Verwendung einer Visierlinienerhöhung anbelangt.

  • Hallo Sven,

    Ist das Spiel von "nur" 1 Hundertstel bei dem Durchmesser und der Baulänge nicht schon recht straff beim aufschieben und abnehmen?

    ich habe die Tube erst 1 mal zur Probe aufgesetzt, da war es kein Problem.

    Möglich das es bei ständigem Gebrauch und bei leicht verkantetem Aufstecken das Fügespiel zu klein ist.

    Ich wollte mit dieser Mustertube einfach mal mit kleinsten Toleranzen beginnen.


    VG JAG

  • Hallo JAG,


    ich habe das Schmidt&Bender KK50 coronabedingt leider noch nicht probieren können. Ich habe es mir auch nur bestellt, um auszuprobieren, was evtl. besser ist. Meine Prolux40/Visio 20 Visierung oder das ZF. Wobei man mir schon sagte, dass dieses ZF für 100 nicht optimal sein soll.

    Meine Überlegung zur TUBE wird sich wohl in der 2ten Jahreshälfte konkretisieren, weil ich da zu ELEY möchte, um einen Munitionstest dort zu machen.

    Noch habe ich 7000 Lapua und RWS Schuss im Schrank, die wollen noch geschossen werden ;)


    Aber nochmal "Chapeau!" für deine Arbeit. Macht mich echt neidisch, Kaufmann gelernt zu haben und kein Metallhandwerk ;)


    Gruß


    Mike

    ohne Training kein Vorankommen ;)

    KK 500 E Auflage, LG 400 monotec E Auflage