Keppeler Schaft K05

  • Hallo =)



    Ich schiesse im DSB, KK/GK-Liegend, bei lust und laune auch mal 3 Stellungskampf.

    Ich besitze ein KK Anschütz 2007/2013 im älteren Alu-Schaft

    und ich habe noch ein GK von Keppeler .308 in einem Supermatch Schaft.

    Mein Ziel/Gedanke ist 2 Schäfte zu Kaufen die Identisch sind.


    Dabei bin ich über den Schaft von Keppeler gestoßen.

    Hat jemand Erfahrung mit dem Keppeler Schaft K05?

    oder vlt gibt es noch andere Schäfte?


    viele grüße 8)8)8)

  • Ich hatte mal eine zeitlang einen K05 in Verwendung, sowohl mit einem Anschütz KK System (1807) als auch mit einem Sigg GK System. Beide Systeme wurden mit einem Adapter im Schaft montiert.


    Welches Keppeler GK System hast du ? Im K05 kann das 2007/2013 als auch das eckige Keppeler GK System ohne Adapter montiert werden.


    Schäfte welche z.B. für beide Systeme verwendbar sind gibt es einige.

    Keppeler K05/09, Superior

    Mecarmes GE600/654

    Mec Mark1

    Anschütz Precise

    G&E RS/XRS

  • Hallo Königstiger,


    Habe das eckige HG System.

    Was für ein Schaft hast du jetzt? Warst du mit dem K05 zufrieden? warum der Wechsel?

    Meine erste Wahl war eigentlich der Mec Mark1 aber man hat mir davon abgeraten das er beim GK schiessen zu "weich" sei. :(

    Darum bin ich dann auf den K05 gestoßen da er mir auch optisch gut gefällt.

    Habe gestern Abend noch den Schaft von S&E gesehen. shape heißt der glaubig. :/:/:/

  • Ich benutze seit geraumer Zeit einen Anschütz Precise. Wie beim Keppeler kann ich mittels Adapter beide Systeme darin verwenden.

    Da ich keine großen Hände habe war mir der Vorderschaft des Keppeler K05 zu breit und zu kantig. Auch die Form des Griffes war für mich nicht so wirklich "Gefühlsecht".

    Ok, hätte man alles ändern können...

    Der Mec Mark1 neigt sich bei der Verwendung mit einem GK System zu verstellen, d.h. der Hinterschaft verschiebt sich mangles nicht ausreichender Klemmung infolge des Rückstoßes. Soweit mir bekannt kann der Schaft aber mir einer Verzahnung hergestellt werden, dann verstellt sich nichts mehr. Der H.Junghänel lag mal bei der DM beim 300m liegend neben mir und hatte einen Mark1 verwendet.


    Zum SE Shape kann ich nichts sagen, hab` noch keinen gesehen gescheige denn in der Hand gehabt.

  • Danke für die Infos.


    Dann werde ich mal bei MEC anfragen.

    Optisch sieht der Schaft SE Shape auch interessant aus. :/:/

  • Hi,

    also ich schiess den SE Schaft. Ich hab den für 3 Systeme, KK (Bleiker), 6mmBR (Bleiker) und einen für eine 308 Kelbly. Alle 3 System sind in einem Vorderschaft, kosten je 750€. Dann hab ich einen Hinterschaft, kostet auch 750€, der an alle passt. Ich find den Schaft super, besonders die Klappkappe ist super für GK! Ich kann das Ding nur empfehlen 👍

  • Hi,


    hier ein paar Bilder :)

    Bleiker KK

    Bleiker GK 6mm

    Kelbly Stolle Panda Big Bore .308

    Klappkappe, der Griff ist vom neuen Anschütz LG

    Wenn du jemanden kennst, der ein GK sucht, ich verkaufe ein Stolle Panda, ähnlich wie oben, im Keppeler Schaft K09 mit zwei Läufen und noch einem Originalschaft von Kelbly. Hab das auch schon hier beschrieben: Interessenten für 6mmBR gesucht


    Wenn du mehr Infos möchtest einfach schreiben. Michael Klein von SE ist echt super, wenn du da Frage hast, einfach mal bei ihm anrufen!

    Viele Grüße

    Markus

    PS: unter jeden System ist eine Platte eingebaut, als Rettung nehme ich an. Zu sehen bei dem Bleiker GK-Bild. Bei dem Ausschnitt für den Kammerstängel siehst du so eine dunkelrote Platte, das ist die Bettungsplatte!

  • danke für die Bilder


    sieht echt klasse aus. 8)8)8)


    Dann werde ich mal Kontakt aufnehmen und vlt landet er dieses Jahr auf meinen Wunschzettel :/8)8o

  • Guten Abend :)


    Über die Feiertage habe ich mich nochmals mit dem Thema Schaft auseinandergesetzt.

    bin jetzt über den MECarmes und den Anatomic Schaft von Walther gestoßen.

    Meine Frage ist wird Anatomic Schaft auch beim GK benutzt ?


    Viele Grüße

  • Hallo,

    jup, hab ich schon gesehen. Beide Male war es ein Keppeler System in 6br.

    Hab mir gerade den vierten Vorderschaft für meine SE-Kollektion geholt 😉

    Viele Grüße

  • Ich hatte mal ein LG mit Anatomic-Schaft. Der Schaft war mir etwas zu klein, ich bin aber auch 1,90m. Also vielleicht nicht das Normmaß 😮


    Viele Grüße

  • Danke für die Info


    Ich selber schieße den Anatomic Schaft im LG Bereich und bin Mega zufrieden. Ich persönlich finde ihm im Anschlag angenehm.

    Meine Keppeler ist eine .308. Das Kaliber dürfte kein Problem sein?

  • Hallo TomTom87,


    wie Du schieße auch ich KK und GK liegend. Meine Keppeler ist ebenfalls eine im Kaliber .308 Win (rundes System). Mein KK ist ein 54er Anschütz System. Beide Waffen habe ich ursprünglich in Holzschaft erworben und auf den K05 von Keppeler umgerüstet. Die .308 war gerade auch noch zum Laufwechsel bei Keppeler.


    Mit dem ALU-Schaft habe ich meine Ergebnisse auf Anhieb deutlich verbessert, insbesondere beim GK. Mein Fazit ist sehr positiv. Allerdings fehlt mir mangels Erfahrungen mit anderen Fabrikaten auch der persönliche Vergleich.


    Viele Grüße!

    whitesmoke

  • Hallo Whitesmoke,


    vielen dank für das Bild. Genau so habe ich mir das auch vorgestellt.

    Der K05 Schaft war mein Favourit. Dank Corona hat man aktuell mehr Zeit um sich noch genauer damit zu beschäftigen.


    Zur engeren Auswahl stehen neben dem K05 noch der Anatomic Schaft, SE und MECarmes. :/ :/ :/