Sitzkreis

Die Spieler stehen in einem sehr engen Kreis dicht hintereinander. Auf ein Kommando setzt sich jeder auf die Beine seines Hintermanns. Ist der Sitzkreis gelungen, und das braucht oft mehrere Anläufe, versucht die Gruppe, den Sitzkreis in Drehung zu versetzen, indem sie abwechselnd das linke und das rechte Bein anheben.