Entscheidungshilfe Luftpistole

      Entscheidungshilfe Luftpistole

      Ich mal wieder mit einer Entscheidung.
      Also ich habe ja meine Feinwerkbau 100 verkauft weil ich ein Angebot
      für eine Steyr LP 10 bekommen habe, wo bei mir eigentlich alles schon klar war.
      Jetzt habe ich auch noch ein Angebot für eine Feinwerkbau P 34 bekommen
      die Pistole liegt auch sehr gut in meiner Hand ich mag es auch ehr
      Kopflastig.
      Die P 34 ist mit 420€ viel Günstiger als die Steyr.
      Ich habe nur Angest das ich dann wieder zweimal kaufe.

      Wie würdent ihr euch entscheiden?
      Wer hat mit beiden Pistolen schon mal geschossen
      und kann sie miteinander vergleichen?

      Schonmal vielen Dank im Voraus.
      Mfg Lepus
      Hat sich erledigt ich habe mich gestern dazu entschieden die
      Steyr LP 10 zu nehmen.
      Die war fast 3 mal so teuer wie die alte P34 aber nach dem
      ersten Schuss habe ich nicht mehr an die P34 gedacht.
      Im Gegensatz zur Steyr LG 110 ist die LP10 auf dem ersten,
      zweiten und auch dritten Blick sehr gut verarbeitet.
      Die Schussabgabe ist ein Traum.
      Ich habe mich bewust für eine mit mechanischen Abzug
      entschieden.
      Dieser ist Kugelgelagert und funktioniert
      immer auch ohne Strom so sauber man glaubt nicht das
      es wirklich 500g sind.
      Ich habe sie in silber genommen, da der neue Kompensatorkegel,
      mit 8 Löchern, silber ist und das bei einer schwarzen nicht so toll aussieht.

      An der ganzen Waffe gibt es nur 3 Teile die ich wechseln werden,
      den Plasteknubbel am Ladehebel, da kommt Ebenholz dran.
      Den Kompensatorkegel, der ist schon bestellt
      und die Kunststoffplatte im Griff dieser werde ich duch eine
      aus Edelstahl ersetzten.

      Dann ist die Pistole so wie ich sie haben will.
      Schießen tut sie jetzt schon super. :thumbsup:
      Mein Holz ist entlich angekommen wenn ich glück habe
      fäst mir einer einen Griff aus Ebenholz danach ist alles silber schwarz. :thumbup:
      Dann brauche ich die Kuststoffplatte auch nicht tauschen. :)

      Das Holz war eigentlich nur für meine Steyr LG 110 gedacht,
      da ich aber weit mehr bestellen musste als ich brauche
      ist genug für einen Griff bestimmt noch drin.
      Aus den Resten werde ich sicher noch so einen Knubbel hinbekommen.

      Jetzt mal ein Aufruf an alle die mit einer Fräse umgehen können,
      ich suche jemanden der mir einen Griff für ein LG 110 und eine LP 10 fräst.
      Meldet euch einfach bei mir, schickt eine PM oder postet hier.

      Oder muss ich mich doch an Rink wenden?